Corporate Learning Camp CLC20Digital im Rückblick

Eine ganz neue Erfahrung war das CLC20Digital, bei dem rund 450 Teilgebende nicht nur die Inhalte, sondern auch die gesamte virtuelle Konferenz-Technik mitgebracht haben. “Lernräume gestalten” – für dieses Motto haben Learning Professionals an den zwei Tagen 100 “Lernräume” ganz unterschiedlich eingerichtet und bespielt. Eigentlich sollte am 19./20. März 2020 das CLC20 HH an der TU Hamburg stattfinden. Wegen Corona haben wir – das zwei Weiterlesen …

CLP096: Learntec 2020 – Digitale Lernräume bei SAP

600.000 Lernende erarbeiten sich heute weitgehend selbstgesteuert SAP-Produkt- und Anwendungswissen im SAP Learning Hub. Lars Satow beschreibt, was alles nötig ist, um die Lernräume anregend zu gestalten. Dazu gehört das Onboarding neuer Lernender, Terminhinweise zu Life-Sessions, die Verbindung zu anderen Lernenden, der social Feed, Ask Question Sessions, personalisierte Lernempfehlungen und jetzt ein “Test-Lab” zum Ausprobieren des Erlernten.

Lernraum-Gestaltung durch die Community: Plan B CLC20 HH?

Gleich nach dem heute Mittag die Verschiebung des  CLC20 HH bekannt gemacht wurde, haben sich in unserer Telegram-Gruppe https://t.me/cl2025 Community-Mitglieder mit Ideen in 47 Beiträgen gemeldet. Sie wollen die schon reservierten Tage am 19. und 20. März 2020 für den Online-Austausch nutzen. Ein Pad zum strukturierten Eintragen ist auch schon entstanden. Das CLC-Kernteam kann eine zusätzliche Online-Variante des CLC20 HH aus Kapazitätsgründen nicht stemmen. Aber Weiterlesen …

CLP092: Learntec 2020 – Digital Social Learning

Digital Social Learning erläutert Alexander Klier so: Digital steht dafür, dass Lernen heute anders gestaltet werden kann. Und menschliches Lernen findet immer “situiert” statt. Lernen ist immer etwas Gemeinsames, muss freiwillig geschehen, und der Sinn muss gesehen werden, damit es nachhaltig wird. In Unternehmen ist Lernen eigentlich das Lernen im Team, und passiert im Austausch über die gemeinsame Arbeit. Da ist dann die Diskussion über den Transfer an den Arbeitsplatz überflüssig – es geschieht ja alles am Arbeitsplatz. Dieses Lernen kann man nicht anordnen. Man kann aber günstige Bedingungen dafür schaffen.

Online Corporate Learning-Community (#clc101) Session #01 am 8.10.2019

Am 8.10. haben wir uns zum ersten Mal online getroffen – nachdem wir beim Corporate Learning Camp im September 2019 in Koblenz (#clc19ko) die Gründung der Community clc101 beschlossen haben.  Klein – weil wir zu Dritt + X waren: Caroline Göbel, Christin Latk, Katja Königstein und Helmut Hönsch (leider ohne Ton und daher Mr. X  “nur“ per Chat). Hier zeigte sich auch schon eine besondere Weiterlesen …

Twitter als Learning Tool – Erklärvideo unter CC BY

Die Corporate Learning Community hat ein neues Erklärvideo geschenkt bekommen von den tollen Leuten bei youknow: “Twitter als Learning-Tool” Das Video steht zur beliebigen Verwendung frei unter der Creative Commons Lizenz CC BY. Danke you-know.de! Auch für die aufwandsarme und angenehme Zusammenarbeit! Weitere Infos zu Twitter als Lern-Tool Für den ausführlichen Einstieg kannst Du diese Webinar-Aufzeichnung nutzen, oder diesen Blogpost zu Twitter als Lern-Booster

Guter Titel, guter Vorspann – Reporterfabrik-Modul passt auch für uns

Ich denke da an Seminartitel, Seminarbeschreibungen, Online-Module und natürlich ans Blog-Schreiben. Immer geht es darum, die zu gewinnen, die sich dafür interessieren. Das üben Journalisten täglich bei jedem einzelnen Artikel. Oliver Trenkamp vom Spiegel teilt hier seine reichen Erfahrungen mit uns. “Überschrift und Vorspann entscheiden darüber ob ein Text gelesen wird”, so beginnt Oliver Trenkamp das erste Kurz.Video. Für eine gute Überschrift gibt es für Weiterlesen …

CLC München #CLC089: Content Curation im Corporate Learning

Die regionale CLC-Community in München hatte Stefan Diepolder beim Meetup “Content Curation im Corporate Learning” zu Gast. Stefan beschreibt Content Curation als… …das Auffinden, Filtern, Organisieren und Aggregieren von aktuellen, verifizierten und für das Zielpublikum relevanten digitalen Informationen. Die Inhalte werden vom Kurator derart aufbereitet, beschrieben, angeordnet und in neue Zusammenhänge eingebettet, dass sie bereits auf den ersten Blick sowohl inhaltlich als auch medial interessant sind. Weiterlesen …

Einladung zum Twitterchat 25.9.2018 20:30-21:30 – Vision CL2025

Angespornt und noch immer begeistert von den über 800 Tweets, die beim ersten CL-Twitterchat unter #CLchatDE ausgetauscht wurden, laden wir hiermit erneut zum Twitterchat. Worum geht’s: In diesem Twitterchat wollen wir mit Euch, die Vision Corporate Learning 2025 weiter entwickeln und konkrete Maßnahmen zu ihrer Erreichung herausarbeiten. Hintergrundwissen zum Thema: Die Vision für Corporate Learning 2025 ist im CL-Wikibook (hier klicken) auf Basis des CL2025 Weiterlesen …

Arbeit 4.0 und Selbstbedienung beim Lernen

(Als Diskussionsbeitrag zum CL Sprint am 8.6.2018 zum gleichen Thema, veröffentliche ich diesen hier zuerst erschienenen Blogpost auch hier.) Arbeit 4.0 ist noch nicht so recht konkret vorstellbar, aber eine größere Eigenverantwortung der Mitarbeiter zeichnet sich bereits ab. Auch die Entwicklung von Mitarbeitern sollen diese mehr selbst in die Hand nehmen. Von mehr selbstgesteuertem Lernen gehen die Personalentwickler heute aus. Wenn wir über selbstgesteuertes Lernen Weiterlesen …