CLP108: Corporate Learning MOOCamp20 – Woche 6 Abschlusswoche Montag Session

Alles in allem geht es in dieser Woche um die Ergebnisssicherung zum MOOCamp20. Was haben wir gelernt, welches neue Wissen haben wir erworben? Was müssen wir tun, damit wir diese Erkenntnisse in Zukunft in der Corporate Learning Community nutzen und in die Praxis bringen können?
Alle Infos zur Abschluss-Woche des MOOCamp20: https://colearn.de/abschlusswoche-moocamp20/.

CLP098: Corporate Learning MOOCamp20 – Woche 1 Mittwoch Session

In der Livesession wurden folgende Punkte angeprochen: Lernen ohne Lehrende in der Corporate Learning Community / Konnektivistischer MOOC / Twitter, LinkedIn und Co als Learning-Tools / Persönliche Strategien fürs eigene Lernen.
Alle Infos zum #MOOCamp20: https://colearn.de/moocamp20/.

CLP096: Learntec 2020 – Digitale Lernräume bei SAP

600.000 Lernende erarbeiten sich heute weitgehend selbstgesteuert SAP-Produkt- und Anwendungswissen im SAP Learning Hub. Lars Satow beschreibt, was alles nötig ist, um die Lernräume anregend zu gestalten. Dazu gehört das Onboarding neuer Lernender, Terminhinweise zu Life-Sessions, die Verbindung zu anderen Lernenden, der social Feed, Ask Question Sessions, personalisierte Lernempfehlungen und jetzt ein “Test-Lab” zum Ausprobieren des Erlernten.

CLP094: Learntec 2020 – Shifting Learning Spaces

In immer komplexeren Arbeitsumgebungen macht das geplante Wissen-Vermitteln immer weniger Sinn, sagt Jan Foelsing. Neue Lernumgebungen zeichnen sich durch frei wählbare Angebote aus. Das Lernen ist selbstverständlicher Teil der Arbeit. Deshalb gehören Lernangebote auch in die Systeme, mit denen auch die Arbeit erledigt wird. Künstliche Intelligenz kann da sehr hilfreich sein, wenn man genügend Daten dafür gesammelt hat. Die Präsentation zum Mitlesen: https://drive.google.com/open?id=1qLE8qs66NEcf4yvS-Gi-JoGhwAOIHQGQ.

CLP093: Learntec 2020 – Live Content Curation zum Thema “Digitalisierung”

Das Zusammenstellen von relevanten Inhalten für Andere braucht neben dem Link eine kurze Beschreibung und möglichst eine Zeitangabe, damit sich Interessierte das raussuchen können, was sie gerade brauchen. Dann sollten die Vorschläge übersichtlich nebeneinander stehen. Stefan Diepolder schlägt hier Padlet als Tool vor, dass gleich beispielhaft ausgefüllt wurde: https://padlet.com/stefan_d/y1hibe62wpwn.
Eine kurze Beschreibung seines Beitrages hat Stefan als Einladung auf LinkedIN veröffentlicht: https://www.linkedin.com/pulse/live-kuratierung-zu-digitalisierung-auf-der-learntec-messe-diepolder/.

Twitter als Learning Tool – Erklärvideo unter CC BY

Die Corporate Learning Community hat ein neues Erklärvideo geschenkt bekommen von den tollen Leuten bei youknow: “Twitter als Learning-Tool” Das Video steht zur beliebigen Verwendung frei unter der Creative Commons Lizenz CC BY. Danke you-know.de! Auch für die aufwandsarme und angenehme Zusammenarbeit! Weitere Infos zu Twitter als Lern-Tool Für den ausführlichen Einstieg kannst Du diese Webinar-Aufzeichnung nutzen, oder diesen Blogpost zu Twitter als Lern-Booster

CLP051 CLSprint: Selbstbedienung für Lerner?

Wenn immer mehr selbstgesteuertes Lernen gefordert wird, müssen sich Lernende selbst bedienen können. Wie kann L&D dazu beitragen, dass es einerseits guter Lern-Content bequem zugänglich und attraktiv angeboten wird, und andererseits Interesse am selbstgesteuerten Lernen geweckt wird. Das ist das Thema dieses Coreporate Learning Sprints vom 8.6.2018, der von Karin Decker, Herwig Kummer und Marin Müller vom ÖAMTC aus Wien gestaltet wurde.

CLP048 Interview zu selbstgesteuertem Lernen

Selbstgesteuertes Lernen ist die Regel und nicht die Ausnahme in Unternehmen. Soziale Medien machen es heute noch leichter, seine persönliche Entwicklung selbständig voranzutreiben. Unternehmen verstärken die Vernetzung der Mitarbeiter zunächst intern. Mitarbeiter-Initiativen wie “Working Out Loud” nutzen interne und externe soziale Netzwerke um sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Lernen ist immer ein individueller selbstgesteuerter Vorgang, der von außen nicht so recht steuerbar ist. Öffentliches Schreiben befördert Lernen, z.B. bei Twitter. Öffentliches fachliches Engagement fördert die Reputation und macht als Experte attraktiv.

Corporate Learning Camp 2018

Die beste Methode, die Zukunft vorherzusagen, ist sie zu gestalten. Was wir lernen, aber auch wie wir lernen, entscheidet über unsere Zukunft. Deshalb laden wir wieder ein zum achten Corporate Learning Camp. Wir bieten zwei volle Tage randvoll mit Lernerlebnissen! Termin:        Donnerstag, 04. und Freitag, 05. Oktober 2018 Ort:               Frankfurt University of Applied Sciences Bitte notieren! Wir informieren wieder, sobald die Anmeldung freigeschaltet ist.