Corporate Learning Camp CLC20Digital im Rückblick

Eine ganz neue Erfahrung war das CLC20Digital, bei dem rund 450 Teilgebende nicht nur die Inhalte, sondern auch die gesamte virtuelle Konferenz-Technik mitgebracht haben. “Lernräume gestalten” – für dieses Motto haben Learning Professionals an den zwei Tagen 100 “Lernräume” ganz unterschiedlich eingerichtet und bespielt. Eigentlich sollte am 19./20. März 2020 das CLC20 HH an der TU Hamburg stattfinden. Wegen Corona haben wir – das zwei Weiterlesen …

Corporate Learning Camp CLC20Digital – Einstimmung

76 Sessions plus 2 Assermblies sind bereits eingetragen für unseren großen selbstgesteuerten Online-Lern-Event. Im derzeitigen Sessionplan gibt es Platz für 108 Sessions. Bei Bedarf können wir aber sofort auch weitere “Räume” einrichten – der Lernraum Internet erlaubt uns jede Erweiterung. Hier ein paar Infos zur Einstimmung zum reibungslosen Ablauf des CLC20Digital am 19. und 20. März 2020: Sessionplan Der Sessionplan ist ein großes Google Doc: Weiterlesen …

CLP096: Learntec 2020 – Digitale Lernräume bei SAP

600.000 Lernende erarbeiten sich heute weitgehend selbstgesteuert SAP-Produkt- und Anwendungswissen im SAP Learning Hub. Lars Satow beschreibt, was alles nötig ist, um die Lernräume anregend zu gestalten. Dazu gehört das Onboarding neuer Lernender, Terminhinweise zu Life-Sessions, die Verbindung zu anderen Lernenden, der social Feed, Ask Question Sessions, personalisierte Lernempfehlungen und jetzt ein “Test-Lab” zum Ausprobieren des Erlernten.

Lernraum-Gestaltung durch die Community: Plan B CLC20 HH?

Gleich nach dem heute Mittag die Verschiebung des  CLC20 HH bekannt gemacht wurde, haben sich in unserer Telegram-Gruppe https://t.me/cl2025 Community-Mitglieder mit Ideen in 47 Beiträgen gemeldet. Sie wollen die schon reservierten Tage am 19. und 20. März 2020 für den Online-Austausch nutzen. Ein Pad zum strukturierten Eintragen ist auch schon entstanden. Das CLC-Kernteam kann eine zusätzliche Online-Variante des CLC20 HH aus Kapazitätsgründen nicht stemmen. Aber Weiterlesen …

CLP095: Learntec 2020 – Learning Experience

So wie die User Experience in Unternehmen immer mehr beachtet wird, so sollten auch Lernende positive Erlebnisse beim Erarbeiten eines Themas oder einer Kompetenz mitnehmen können. Thomas Jenewein stellt hier seine Gedanken dazu in Kurfassung vor. Eine ebenfalls hörenswerte Diskussion zum Thema “Was macht eine gute Lernerfarhung aus?” schließt sich in der zweiten Hälfte an.
Hier die Folien zum Mitlesen: https://de.slideshare.net/SAPLearn/learning-experience-design-vortrag-learntec2020.

CLP090: Learntec 2020 – Wie agiles Lernen unsere PE-Arbeit auf den Kopf gestellt hat

Quality Minds ist selbst eine agile Organisation in der Software-Entwicklungs-Branche, mit ganz wenig Hierarchie und selbstgesteuerten Teams. Da passen übliche PE-Konzepte nicht. Dann muss auch das Lernen individuell und selbstgesteuert sein. Zur Unterstützung gibt es die Rolle der Lern-Coaches, die mit den MItarbeitern deren Lernwünsche als Ziele formulieren und Vorschläge zur Erreichung machen. Quality Minds redet von Lern-Sprints, die 3 Monate dauern und mit einer Retrospektive für jeden Einzelnen enden. Die ist aber gleichzeitig der Auftakt für den nächsten Lernsprint.
Die Darstellung aller Mitarbeiter-Lernziele zeigt, wohin sich das Unternehmen entwickelt, und gibt Hinweise auf künftig neue Geschäftsmöglichkeiten.
Podcast-Aufzeichnung und -Schnitt: Herzlichen Dank an Olivia Blank, Matthias Blank und Michael Comba!

CLP089: Learntec 2020 – SAP Future Learning Lab

Lernräume sollen bei SAP auch “Wohlfühlräume” sein, sagt Gerd Stumm. Mit Rahmenbedingungen für angenehmes Lernen experimentiert eine Mitarbeiter-Initiative, die das “SAP Future Learning Lab” gegründet hat. Dort werden neue Lernformate und Rahmenbedingungen fürs Lernen bei SAP ausprobiert. Ziel ist die Stärkung von Wertschätzung des Lernens im Unternehmen – bei den Führungskräften wie bei den Mitarbeitenden. Von “Ich muss lernen”, hin zu “Ich will lernen – und das macht Spaß”.
Podcast-Aufzeichnung und -Schnitt: Herzlichen Dank an Olivia Blank, Matthias Blank und Michael Comba!

CLP087: Learntec 2020 – Gestaltung eines Lern Buffets bei Miele

Etwa 250.000 Menschen weltweit werden unsere Lernmodule zu Miele-Produkten anschauen. “Ich hab keine Ahnung, was die wissen und was die wissen wollen. Und mir ist egal, was jeder hier macht – es ist witzlos, das zu tracken”, sagt Hermann Ortmeyer. Das diese Einstellung erstaunlich prägend wirkt für eine enorme Steigerung der Zugriffszahlen, zeigt er im Ländervergleich. Geschlossene Plattformen mit Tracking-Möglichkeiten zeigen nur absolut notwendige Zugriffe, während Länder mit offenen Plattformen ein Vielfaches der Zugriffszahlen je Nutzer aufweisen.

Lernräume gestalten: Interview mit Frank Edelkraut

Zum Jahresthema der Corporate Learning Community “Lernräume gestalten”, und kurz vor dem CLCamp 2020 in Hamburg, habe ich (KhPape) Frank Edelkraut zu seinen Erfahrungen zu Lernräumen in agilen Projekten befragt. Er favorisiert einen festen physischen Raum für alles, was rund um die Teamaufgabe passiert. #CL2025 #CLC 20 HH. Infos zum Corporate Learning Camp CLC20 HH.