Online Corporate Learning-Community (#clc101) Session #01 am 8.10.2019

Am 8.10. haben wir uns zum ersten Mal online getroffen – nachdem wir beim Corporate Learning Camp im September 2019 in Koblenz (#clc19ko) die Gründung der Community clc101 beschlossen haben.  Klein – weil wir zu Dritt + X waren: Caroline Göbel, Christin Latk, Katja Königstein und Helmut Hönsch (leider ohne Ton und daher Mr. X  “nur“ per Chat). Hier zeigte sich auch schon eine besondere Weiterlesen …

CLP079: CL Sprint Liberating Structures

“Der CLSprint zum Thema Liberating Structures existiert, um selbst zu erleben, wie Partizipation mit Liberating Structures funktioniert und worin der Unterschied zu herkömmlichen Interaktionsstrukturen (wie beispielsweise der Präsentation) besteht. Wir wollen die Teilnehmer für Liberating Structures begeistern und sie motivieren, diese in ihrem Umfeld einzusetzen.” so schreiben die beiden Gestalter dieses Corporate Learning Sprints Jürgen Sapara und Daniel Steinhöfer.
Dieser CL Sprint am 7.11.2019 wurde bewusst auf den Abend gelegt, damit sich die Teilnehmenden auf konkrete Übungen in virtuellen Breakout Rooms konzentrieren können. Diese Übungszeiten sind in diesem Video nicht enthalten.
Weitere Informationen zu diesem CL Sprint: https://colearn.de/cl-sprint-liberating-structures/ und auch hier: https://colearn.de/gelungene-idee-cl-sprint-zu-liberating-structures/.

CLP076: Lernen von den Klima-Aktivisten

Martin Marx engagiert sich bei “Parents for Future” und bei “Extinction Rebellion”. Parents for Future haben lernen müssen, die Kinder zu fragen, ob die Ideen der Eltern wirklich unterstützend für die Fridays for Future Bewegung sind. Die dezentrale Organisation von Parents und Fridays for Future lässt viel Handlungsspielraum. Neu ist das öffentlichkeitswirksame Handeln für alle. Dabei können auch Fehler passieren, die werden aber als Lern-Erfahrungen gesehen. Gewaltfreie Kommunikation ist der Standard. Abstimmungen erfolgen im Konsent. Meist ist nach 20 Minuten entschieden.

Das Interview führte Karlheinz Pape auf dem Corporate Learning Camp CLC19KO.

CLC Upskilling L&D 2019 – Das Reisetagebuch der Roadmap-Crew

Worum geht es? Der CLSprint am 9. November 2018 bildete den Auftakt zum Projekt CLC Upskilling 2019 – Kompetenzentwicklung für L&D Professionals. In diesem Projekt haben sich L&D Professionals zusammengefunden, um im Laufe des Jahres 2019 selbstorganisiert in vier verschiedenen Clustern die benötigten Top Kompetenzen für die zukünftigen Herausforderungen der Arbeitswelt gemeinsam zu erlernen. Was findest du hier? Die “Roadmap Crew” bildete sich zu Beginn Weiterlesen …

Twitter als Learning Tool – Erklärvideo unter CC BY

Die Corporate Learning Community hat ein neues Erklärvideo geschenkt bekommen von den tollen Leuten bei youknow: “Twitter als Learning-Tool” Das Video steht zur beliebigen Verwendung frei unter der Creative Commons Lizenz CC BY. Danke you-know.de! Auch für die aufwandsarme und angenehme Zusammenarbeit! Weitere Infos zu Twitter als Lern-Tool Für den ausführlichen Einstieg kannst Du diese Webinar-Aufzeichnung nutzen, oder diesen Blogpost zu Twitter als Lern-Booster

Einstimmung zum zehnten Corporate Learning Camp am 12./13.9.2019 in Koblenz – #CLC19KO

Wir sind wieder voll ausgebucht: Über 300 zugesagte Anmeldungen liegen derzeit vor. Abmeldungen sind rar, so dass die Warteliste wohl kaum abgebaut werden wird. Es sei denn, Du stellst noch fest, dass Du doch nicht kommen kannst – was uns natürlich nicht freuen würde, denen auf der Warteliste aber wäre es sehr recht. Da die Tickets übertragbar sind, kannst Du Dein Ticket in dem Fall Weiterlesen …

CLP074: DATEV Software Craftsmanship Community – eine selbstorganisierte Lern-Community

Erstellung und Weiterentwicklung von Software ist eine wesentliche Aufgabe für die DATEV. Rund 800 Softwareentwickler sind dafür bei der DATEV angestellt. Software-Entwickler sind Innovationstreiber, sie müssen sich dafür aber auch selbst ständig mit neuen Sprachen und Vorgehensweisen auseinandersetzen – oder anders ausgedrückt: Sie müssen permanent lernen.

Andreas Fischer hat deshalb schon vor einigen Jahren die DATEV SCC, die DATEV Software Craftsmanship Community gegründet. Heute nehmen praktisch alle DATEV Software Entwickler immer wieder mal an einem der 70 jährlichen SCC-Events teil. Vollkommen freiwillig, ohne Teilnahme-Betstätigung, viele aktiv mit Themenvorschlägen und eigenen Beiträgen. Das Voranbringen der eigenen Entwicklung treibt offenbar die gesamte DATEV-Entwickler-Mannschaft zu diesen selbstorganisierten Lern-Events. Aber Lehr-Veranstaltungen mit Referenten, die vorn Wissen vermitteln, findet man hier kaum. Das Voneinander-Lernen und das gemeinsame Tun steht bei der DATEV SCC im Vordergund.

Mich fasziniert die DATEV SCC auch deshalb, weil hier eine ganze Mannschaft ihre Weiterbildung selber in die Hand genommen hat. Dafür braucht es keine PE-Abteilung, aber einen Rahmen, in dem das intern stattfinden darf. Und den hat Andy Fischer mit seiner Initiative damals geschaffen. Ihn durfte ich auf dem DATEV DigiCamp im Juli 2019 interviewen. Er betreute dort einen ganztägig besetzten Stand zur DATEV SCC, in deren Nähe wir fürs Interview bleiben wollten. Dafür mussten wir die Hintergrund-Geräusche in Kauf nehmen.

Dokumentieren ist Lernen, ist Kommunikation, ist Netzwerken

Dass man es kaum vermeiden kann, beim Dokumentieren zu lernen, habe ich hier schon einmal ausgeführt. Kurz gefasst: Wer seine Gedanken formuliert, beschäftigt sich intensiv mit dem Gehörten – das nennen wir Lernen. Beim gemeinsamen Dokumentieren lernen lernen wir im Netzwerk. Das Teilen von Beiträgen ist die Basis für die Kommunikation zum Thema und es bildet Netzwerke. Dokumentiere mit, vor – beim – nach dem Weiterlesen …

Unsere Reise startet – Was wir im Team “Kommunikation und Marketing” erreichen wollen

Dies ist der zweite Blogbeitrag des Teams “Marketing und Kommunikation” der Corporate Learning Community. Im ersten Blogbeitrag ging es darum, ob und warum sich Learning Professionals mit Kommunikation und Marketing beschäftigen müssen. In diesem Beitrag stellen wir die ersten Schritte unserer gemeinsamen Reise im Team vor. Es ist immer wieder eine spannende Aufgabe, ein neues Projekt zu starten. Und eine besondere Herausforderung für uns war, Weiterlesen …