cl2025 Wikibook Tutorial

In diesem kurzen Lernvideo zeige ich Euch, wie wir die Wikibook-Plattform im Rahmen des cl2025 Hackathons verwenden wollen, um unser gemeinsames Abschlussdokument Organisationales Lernen im Digitalen Zeitalter zu ertstellen. Bis Ende August sollen die Kapitel zu den acht MOOC-Wochen mit den Unternehmen erstellt werden, damit wir im Hackathon dafür nicht mehr so viel Zeit benötigen. Damit sich diese acht Kapitel-Teams selbstorganisiert bilden können, gibt es entsprechende Einträge auf dem cl2025 Stellenmarkt. Hinweis: wenn Ihr das Video im Blog abspielt und Weiterlesen …

cl2025 Gästebuch

Der MOOC-Teil des Corporate Learning 2025 MOOCathons geht heute mit der Abschlusswoche zu Ende. Wir haben dieses kleine “Gästebuch” angelegt, damit Ihr einen Kommentar zum MOOCathon hinterlassen könnt. Ähnlich einem Gästebuch in einer Berghütte könnte Ihr hier in die Kommentare alles schreiben, was Ihr möchtet. Einen Gedanken, Feedback, Lob an Teilgebende, Kritik etc. – Wir freuen uns auf jeden einzelnen Gästebuch-Eintrag!

Wochengezwitscher Teil 9 #cl025

Wegen Krankheit und bescheidenem Internetzugang diesmal verspätet und vielleicht ein bisschen weniger sorgfältig, doch nichtsdestotrotz ein Wochengezwitscher :-). Die Präsentationen von Audi wurden sehr interessiert verfolgt und kommentiert, so dass hier nur ein kleiner, nicht repräsentativer Teil wiedergegeben werden kann. Barcamps, ESN und Vorleben fanden dabei besonders viel Beachtung. Daneben wurde schon der nächste Schritt eingeläutet- wie wird der Hackathon und die daraus entstehende Dokumentation gestaltet? Diese Woche wurde sehr intensiv gearbeitet, was auch Folgen hatte: Colearn Community‏ @colearn_de  Heute kurzer Ausfall Weiterlesen …

cl2025 Abschlusswoche am Montag

Die Abschlusswoche des MOOC-Teils im Corporate Learning 2025 MOOCathon hat begonnen. In dieser Woche ist die Aufgabe für alle Lernende, ein Fazit zum MOOC-Teil zu ziehen, das wir dann als Input für den Hackathon (07.-08.09.2017 in Frankfurt) verwenden werden. Als Struktur für das Fazit verwenden wir die Methode Future Backwards (FB) von Dave Snowden. Future Backwards kann als Kurzform der Szenariotechnik verstanden werden. Mit der visuellen Form einer “gedrehten Wünschelrute” werden zu einer Leitfrage Aussagen zum aktuellen Zustand (Current State), Weiterlesen …

Audi am Freitag

Livestream aus dem Kreativraum OTTO in der Audi Akademie Heute werden wir die Woche mit Audi in einer lockeren Gesprächsrunde zusammenfassen. Diese findet im Kreativraum OTTO in der Audi Akademie in Ingolstadt statt, den Ihr im Lauf der Woche schon kennengelernt habt. Wir übertragen dieses Gespräch von 13:00-14:00 Uhr über YouTube Live. Ihr könnt Euch den Livestream direkt hier ansehen. Auf der YouTube-Seite zum Livestream habt Ihr zusätzlich die Möglichkeit, am Chat teilzunehmen (Google Account notwendig). Fragen an die Gesprächrunde Weiterlesen …

Audi am Donnerstag

Hinweis: auf dieser Seite findet Ihr zwei Abschnitte zu “Audi Händlerentwicklung / Training Deutschland” und “Qualifizierung Importeure”, die Ihr getrennt voneinander bearbeiten könnt. Die Leitfragen sind über beide Abschnitte fortlaufend nummeriert. Bitte kennzeichnet Eure Antworten mit A1, A2 etc. Audi Händlerentwicklung / Training Deutschland Hinweis: der Text in diesem Abschnitt ist von Heiko Schmidt verfasst, daher die Ich-Form. Gerne möchte ich mit Euch bereits jetzt einige Gedanken rund um das Thema “Lernen” teilen. Was treibt uns an? Was sind die Weiterlesen …

Audi am Mittwoch

weiterbilden.anders@audi Willkommen zum dritten Tag der Woche mit Audi im Corporate Learning 2025 MOOCathon, in dem wir Euch einen kleinen Einblick in den Bereich der Weiterbildung bei Audi geben und uns mit Euch austauschen wollen. Die Weiterbildung bei Audi wird immer komplexer. Die Wolke zeigt nur einen Teil der Rahmenbedingungen, in denen wir uns in der Weiterbildung bei Audi bewegen. In unserer Live-Session heute um 13:00 Uhr (über Skype for Business) werden wir eine Auswahl von Themen, an denen wir gerade arbeiten, Weiterlesen …

CLP031 cl2025 MOOCathon – Abschluss Woche 8 mit Bosch

Die Abschluss-Livesession der Woche mit Bosch im Corporate Learning 2025 MOOCathon fand am Freitag 07.07.2017 bei Bosch in Stuttgart-Feuerbach statt. Mit dabei waren Mareike Dirkschnieder, Alexander Preiss, Fabian Zirwick und Simon Dückert. Da es in dieser Session auch um die automatische Transkription von Video-Inhalten geht, gibt es von dieser Aufzeichnung ein mit Machine-Learning-Algorithmen erstelltes Transkript (PDF, DOCX). Das Transkript kann gerne für weitere Auswertungen verwendet werden.

Reflexion der Woche mit Bosch / Mareikes Erfahrungen mit Twitter / Blog und Disqus vs. Xing, LinkedIn und Google+ / Vernetzung der Teilnehmenden und Community-Building / Änderung der Rolle des Weiterbildners der Zukunft / Dokument mit Zusammenfassung der Kommentare (PDF, DOCX) / Vom Portfolioanbieter zum Begleiter/Berater / Mitarbeiter als Weiterbildner / Beispiel Googler to Googler / Lernarchitekturen als Rahmen / Konstruktivistisches Lernen / MOOCathon als konstruktivistischer Lernprozess / Weiterbildner als Manager strategischer Lern-Communities / Frage-und-Antwort-Runde zu Bosch Connect und WOL@Bosch mit Katharina Krentz (s.a. CLP025) / Konzept Soziales Lernen ist nicht neu, neu sind die Möglichkeiten digitaler Vernetzung / Weiterbildner = Community Manager? / Externe Trainer / Formelles vs. informelles Lernen – Lehrziele vs. Lernziele / Barrieren des Community-basierten Lernens / Veränderungsgeschwindigkeit in soziotechnischen Systemem / Ausbildung OER-Fachexperte / Yammer-Gruppe Learning Facilitator / Rollen Trainingsanbieter, Learning Consultant & Co. / Interne Community Manager bei Bosch und ERA-Tarif (s.a. Interview mit Tanja Knorr-Sobiech) / Learning Consultant Toolbox / Learning Management System / Community Management / Kundenzentrierter Ansatz, Nutzerorientierte Gestaltung und User Experience (UX) / Datenschutz und Urbheberrecht / Open Content und freie Lizenzen / Lern-Kunde vs. -Endkunde / Lernkulturen schaffen und Lead by Example / Enterprise Social Networks (ESN) für Lernen und Wissensaustausch / Bosch Connect (s.a. Fokus-Artikel Gleiches Wissen für alle vom 27.08.2014) / Blended Learning mit LMS und ESN / 70/20/10-Modell nicht 75/25/0 / Mitarbeitermotivation und -ängste im ESN / Von der Community zum Nachschlagewerk / Trendthemen und Technologien im Corporate Learning / Überraschenderweise nicht genannt: Virtual Reality, Augmented Reality und Mobile Learning / BYOLD: Bring Your Own (Learning) Device / Videos im Lernen / Videotranskription und Schlagwortsuche / Chatbots / Personal Learning Assitants / Flächendeckende Nutzung von Videokonferenz-Systeme / Virtuelle Klassenräume / Weiterbildung als Nutzungsszenario in ESNs / Digitale Kompetenzen bei Mitarbeitern und Führungskräften / Initiative Bosch Learning Company / Ausblick auf die Woche mit Audi

Audi am Dienstag

Mobiles Lernen in der Audi Berufsausbildung Zum zweiten Tag der Woche mit Audi im Corporate Learning 2025 Moocathon möchten wir Euch mit in die Ausbildung nehmen. 2017 sind wir zum zweiten Mal laut der Studie des Magazins Focus Money als Deutschlands bester Ausbildungsbetrieb in der Kategorie „Automobilhersteller“ ausgezeichnet worden. Wie werden wir diesem Anspruch auch in Zukunft weiter gerecht? Zur Stärkung der Handlungskompetenz der Auszubildenden haben wir bereits vor knapp zehn Jahren die Weichen für ein stärker selbstgesteuertes Lernen der Weiterlesen …

Wochengezwitscher #cl2025 Teil 8

Das Leitthema dieser Woche, “Die Rolle der Weiterbildung im Digitalen Wandel”, regte nicht nur zu zahlreichen Diskussionen an, sondern führte direkt zur Bildung einer weiteren Yammer-Lerngruppe! Die cl2025 Community will einfach nicht mit Lernen Pause machen und sorgt deswegen gleich für Anschluss an den MOOCathon. Netzwerken, ESN und Collaboration war ein Thema, das vom cl2025 gleich in den ckj28 überschwappte und äusserst interessiert aufgenommen wurde. Daneben war diese Woche wieder wunderbar ersichtlich, was der cl2025 so kollateral alles anstellt- neben Weiterlesen …