Pandemie: Präsenzlernen geht nicht mehr – Das ist auch gut so

Wir müssen uns auf eine längere Zeit mit Corona einstellen. Präsenz-Veranstaltungen sind kaum noch denkbar, insbesondere, wenn sie mit Reisen verbunden sind. Damit können wir Lern-Settings völlig neu denken. Die Online-Vernetzung erlaubt uns Lernende viel individueller zu unterstützen. Nur müssen wir uns dafür ändern. Weiterlesen …

Auch das geht online: Seminar für Struktur-Aufstellungen

Habe ein Online-Seminar besucht, dass ich mir online nicht vorstellen konnte. Zu Beginn die Botschaft: Online ist nicht der schlechtere Ersatz für Präsenz. Wir wollen die Kostbarkeiten entdecken, die in Präsenz nicht möglich sind! Mit einigen interessanten Erkenntnissen auch für uns Learning Professionals. Weiterlesen …

Corporate Learning Camp #CLC20 Hybrid im Rückblick

Eigentlich sollte dieses Corporate Learning Camp in einem Coworking Space in Zürich stattfinden, von der regionalen Corporate Learning Community Schweiz organisiert, als erstes Schweizer Corporate Learning Camp! Corona ließ eine Großveranstaltung nicht zu, aber kleinere Gruppen könnten sich ja treffen. Damit war die Idee eines CLC20 Hybrid-Camps geboren: Im Kern ein Online-Camp mit physischen Treffen an vielen Orten. Das hat nun am 24. / 25. Weiterlesen …

Noch 3 Tage bis zum CLC20 Hybrid – powered by CLC Schweiz!

Über 350 Teilgebende haben sich bisher angemeldet für dieses Experiment eines Online BarCamps mit der Möglichkeit, sich auch regional in kleinen Gruppen zu treffen. “Lernräume gestalten” ist unser Ober-Thema in diesem Jahr. Auch das typische Lernen der Corporate Learning Community “Mit- und Voneinander” braucht einen Rahmen, einen aufgepannten Raum, in dem das möglich wird. 4 Lernraum-Experimente kannst Du mitgestalten und erleben beim CLC20 Hybrid: Hybrid: Weiterlesen …

Präsenz- oder Online-Trainings?

Langsam werden ja wieder Präsenztrainings möglich, wenn auch mit Einschränkungen unter Corona-Bedingungen. Wir Learning Professionals müssen uns derzeit die Frage stellen, was machen wir wieder in Präsenz, und was machen wir auch weiter Online. Weiterlesen …

Neu: CLC20 Hybrid am 24. und 25. September 2020 – powered by CLC Schweiz

    Wieder starten wir ein neues Experiment: Das ursprünglich für Zürich geplante Corporate Learning Camp soll zu einem Hybrid-Event werden. Grund: Das CLCamp als Großveranstaltung könnte leicht zu einem Super-Spreading-Event werden. Aber kleinere Versammlungen mit eingehaltenen Hygiene-Regeln dürften das Corona-Ansteckungsrisiko beherrschbar machen. Wenn es also gelingt, viele Einladende zu gewinnen, die einen Raum für eine bestimmte Personenzahl mit genügend Abstand bereitstellen, dann könnten ja Weiterlesen …

Fakten zum Corporate Learning MOOCamp 2020 “Lernräume gestalten”

Vom 20.4. bis zum 29.5.2020 lief der dritte große MOOC der Corporate Learning Community. Wie beim letzten Mal, wieder auf öffentlich zugänglichen Plattformen, ausgehend von unserem colearn.de-Blog. Dort lag auch die Home-Base für alle Aktivitäten des MOOCamp20. Aus Sicherheitsgründen diesmal eine kleine Einschränkung: Die Zugangslinks für die 16 Live-Sessions haben wir nicht ins Internet gestellt, sondern über den MOOCamp20-Newsletter versandt. Wer bei den Live-Sessions dabei Weiterlesen …

Agiles Arbeiten und Lernen nicht trennen #MOOCamp20

(23.05.2020: Dieser Blogpost wurde ergänzt nach einer BarCamp-Session am Ende der 5. MOOCamp20-Woche.) Agil Lernen ist das Thema dieser MOOCamp20 Woche. Gestalter ist das Team von Quality Minds. Sie schlagen in dieser Woche 4 Lernpfade vor, um sich in das Agile Lernen einzuarbeiten. Eigentlich eine gute Idee. Ich habe den Themenschwerpunkt agiles Lernen gewählt und beide Lernpfade angesehen, Grundlagen agiles Lernen und Vertiefung agiles Lernen. Weiterlesen …

Nach Corona: Lernräume statt Lerninhalte gestalten?

(Überarbeitet am 17.05.2020 nach BarCamp-Session vom #MOOCamp20 am 15.5.2020) In der derzeitigen Corona-Zeit arbeiten viele Mitarbeiter unter ungewöhnlichen Bedingungen, im Home-Office, fern von Chef und KollegInnen, in fürs Arbeiten nicht optimierten Umgebungen, mit Kommunikationstools, die viele vorher nie benutzt haben. Aber sie schaffen das. Allein. Ohne durchgearbeitetes Lernmodul. Zwei Gedanken kommen da auf: Wenn Mitarbeiter eine so große Herausforderung in so kurzer Zeit allein bewältigen Weiterlesen …