CLP058: #CLSprint Kompetenzentwicklung von und für L&D Professionals

Vorausgegangen ist ein Twitter-Chat (#CLchatDE) zum gleichen Thema am 25.10.2018. Die Zusammenfassung der vielen Beiträge aus dem CLchatDE wird vorgestellt. Das Team (alle von Ottobock in Duderstadt) schlägt konkrete Aufgaben für die Entwicklung der Kompetenz-Roadmap für Corporate Learning Professionals vor. Alle Infos zu diesem CL Sprint: https://colearn.de/clc-upskilling-roadmap-2019/.

Digitale Kompetenzen von L&D-Professionals

Digitalisierung ist ein Thema, um das man heute in keinem Unternehmen mehr herumkommt. Aber muss man als L&D-Professional jeden Hype mitmachen? Oder ist die Digitalisierung für L&D-Professionals die große Chance, wieder mehr “ins Spiel” zu kommen? Wie positionieren sich L&D-Professionals zur Digitalisierung und digitalen Transformation? – https://t.co/iaBUV9wtip #cl2025 #CLSprint — Joachim Niemeier (@JoachimNiemeier) November 9, 2018 In der Corporate Learning Community Region Stuttgart #clc0711 hatten Weiterlesen …

Kompetenzentwicklung mit der Corporate Learning Community

„Kompetenzentwicklung – von und für L&D Professionals“ ist das Thema des CL Sprints im November 2018. Die Unterstützung der Kompetenz-Entwicklung von Mitarbeitern ist ja unser eigentlicher Job. Da ist es nur logisch bei uns selbst anzufangen, gerade heute, wo es fast überall um weitere Kompetenzen für die „digitale Transformation“ geht. Dabei sollten wir auch gleich unser bisheriges Vorgehen kritisch hinterfragen: Vermitteln wir Wissen oder unterstützen Weiterlesen …

Corporate Learning Community Region Frankfurt #CLC069, 4. Treffen am 15. Oktober 2018

„Alles muss agil sein! Muss es das?“ Ein Beitrag von Annette Sell Am Montag, 15.10. fand nun bereits das 4. Regionaltreffen der CoLearn Community im Rhein-Main-Gebiet statt und wir hatten richtig volles Haus. Gastgeber war dieses Mal Ernst & Young in Eschborn, vielen Dank an Oliver Lorenz! Unser Thema bzw. Titel für dieses Mal lautete „Alles muss agil sein! Muss es das?”. Als Impulsgeber zum Weiterlesen …

CLC Upskilling Roadmap 2019: #KrasseHerde Kompetenzentwicklung – von und für L&D Professionals

Ziel Entwicklung einer CLC Upskilling Roadmap 2019. Diese beschreibt die von L&D Professionals identifizierten Top 4 Kompetenzen mit entsprechenden Weiterentwicklungsideen für das kommende Jahr. Hintergrund Beim Corporate Learning Camp Ende September in Kassel waren in vielen Sessions immer wieder folgende Fragen zu hören: „Welche Kompetenzen brauchen Learning Professionals zukünftig, um in ihren Organisationen Mehrwert zu stiften? Was müssen sie selbst kennen/wissen/können, um Mitarbeiter*innen und Führungskräfte bestmöglich auf Weiterlesen …

CLP057: CL Sprint – Lernen agil und lean

Am Beispiel der Ausbildung von Agilean-Coaches wird ein Seminar-Konzept diskutiert, das auf den Ideen agiler Teams basiert, mit täglich neu erstelltem Sprint-Task-Board und täglichen Retrospektiven am Abend.
Volkmar Langer moderierte das Gespräch zu agilem Lernen mit Heinz Erretkamps, Sascha Parastandeh und Lydia Keldenich. Weitere Infos: https://colearn.de/lernen-agil-und-lean-die-erweiterung-der-handlungskompetenz-im-arbeitsumfeld/.

Lernen agil und lean – die Erweiterung der Handlungskompetenz im Arbeitsumfeld

Sprint-Ergebnisse In diesem CL-Sprint sollen die „agilean Lernprinzipien“ für das betriebliche Umfeld zur Diskussion gestellt und gemeinsam weiterentwickelt werden. Hintergrund des Sprints Heinz Erretkamps hat mit agilean eine Fusion von agilen und leanen Elementen des Projektmanagements erschaffen, die das Beste der beiden Welten vereint. Das Ziel: Jedes Teammitglied soll jeden Tag die richtigen Dinge mit Freude richtig tun und dabei die individuell erforderliche Handlungskompetenz selbst Weiterlesen …

CLP056 Wie können wir in Unternehmen Rahmenbedingungen für selbstverantwortetes Lernen schaffen?

Ende Tag 1 des Corporate Learning Camps CLC18 in Kassel: Mit Hilfe einer flotten Methode zu Auswahl und Ranking der noch offenen Fragen aus dem Tag werden unter saalgesamter Interaktion und mit einer Menge Spaß die TOP 3 – die “Burning Questions” – identifiziert.
(LINK zu Charlottes Beitrag) https://colearn.de/themen-des-corporate-learning-camps-burning-questions/.

Nun, am Ende von Tag 2, trifft sich das Learning-Kleeblatt spontan zu einer Podcast-Session im von Simon Dückert bereitgestellten Podcast-Studio auf dem CLC18, um eine dieser “Burning Question” thematisch aufzugreifen und zu diskutieren. Angesprochen werden im lebhaften Gespräch die Themen “Mindset” und Menschenbild von Führungskräften und Mitarbeiter*innen, nötige Rahmenbedingungen zum Lernen vs. reellem Mangel an physischem und zeitlichem Raum zum Lernen, die Rolle der Selbstwirksamkeit und Selbsterkenntnis im Lernprozess sowie der Einfluss von Schule und Sozialisierung im Unternehmen auf die intrinsische Lernmotivation. Es wird debattiert, ob die nachrückende Generation nicht automatisch zu einer veränderten Lernwelt führt, welchen Einfluss Vorbilder auf Lernmotivation haben und welche Rolle insbesondere die Personalentwicklung heute sowie zukünftig bei der Gestaltung der Lernwelt einnehmen sollte.

Begleitet die vier auf ihrer Audioreise, streift mit ihnen die verschiedenen Themen und seid dabei, wenn sie am Ende ihr persönliches Fazit zu “Rahmenbedingungen für selbstverantwortetes Lernen” ziehen!

CLP055 Tipps zur Podcastproduktion für Trainer und Ausbilder – #CLC18

Beim CLC18 hatte Simon Dückert wieder sein mobiles Podcast-Studio aufgebaut. Jeder hatte die Gelegenheit sich als Podcaster auszuprobieren. Dafür war nur eine SD-Karte fürs Mitnehmen der Aufzeichnung mitzubringen. Matthias Blank und Linda Koch haben das gleich genutzt, und Simon Dückert zum Podcasten fürs Corporate Learning ausgefragt: Wie fing es bei ihm an? Was braucht man fürs Podcasten? Kann man Podcasts in der Weiterbildung nutzen? Wie geht man vor? Welche Tipps gibt er Trainern und Ausbildern fürs Podcast-Starten?