CLMOOC24: Marketing für einen Lernevent

Das Bekanntmachen, das Werben fürs Mitmachen, und das Motivieren zum Dranbleiben – das sind Aufgaben, die wir Learning Professionals noch selten intensiv angehen. Eine gute Übungsmöglichkeit gibt es dafür im Marketing-OrgaTeam des #CLMOOC24 – Future Learning Organization. Aufgaben des CLMOOC24 Marketing-OrgaTeams Vor dem MOOC (Start am 16.2.2024): Während dem MOOC: Nach dem MOOC: Mach mit! Das ist eine gute Lerngelegenheit um Erfahrungen mit dem Marketing Weiterlesen …

CLPC23: Machen statt reden

65 Mitglieder der Corporate Learning Community haben das in der letzten Woche ausprobiert. Gemeinsam Machen statt lange Erklären war die Anweisung für alle 28 Sessions des Corporate Learning Practice Camps #CLPC23. Das Ideal wurde wohl noch in keiner Session beim gerade vergangenen Corporate Learning Practice Camp so richtig erreicht. Das ist ja auch sehr ungewöhnlich – für die Sessiongebenden, wie auch für die Teilgebenden. So Weiterlesen …

Corporate Learning Practice Camp #CLPC- ein Experiment der Corporate Learning Community

Vom 31.08 bis 01.09.2023 soll in Berlin ein neues Lern-Format entstehen, das ausschließlich das „Umsetzen“, das „gemeinsame Machen“ in den Vordergrund stellt. Es genügt nicht zu wissen, wie etwas geht. Man muss es auch tun. Wir wollen uns beim Practice Camp an das gemeinsame Machen wagen. Bisher war unser Haupt-Ziel immer der Austausch von Wissen und Erfahrungen, das Inspirieren und Mut machen, etwas selbst zu Weiterlesen …

CLP150: #CLCraft Meetup: We care, we practice, we learn, we share – Aufzeichnung Teil 1

Corporate Learning Craft ist ein Begriff, den wir gerde gebildet haben. Vorbild war eine Berufsgruppe mit viel Lernbedarf, weil sich dort schon lange viel und schnell ändert, die Softwareentwickler. Wir haben uns mal angesehen, wie die ihre persönliche Entwicklung gestalten, was die tun um up to date und arbeitsfähig zu bleiben.
So wie es bei uns die Corporate Learning Community gibt, haben Softwareentwickler die Software Craftsmanship Community gegründet. Das war 2009, etwa zur gleichen Zeit ist auch die CLC entstanden. Auffällig ist, dass in der Software Craftsmanship Community ganz viel selbstorganisiert passiert. Und wie bei der CLC sind alle vollkommen freiwillig dabei.
Dennoch haben sie ein paar ganz andere Formen des gemeinsamen Lernens und Arbeitens gefunden. Zum Beispiel kommen sie zum gmeinsamen Üben zusammen!

CLCraft Meetup: We care, we practice, we learn, we share (#CLCraft)

„We care – we practice – we learn – we share“ Diese innere Einstellung trägt die Software Craftsmanship Community. Können wir das übernehmen? Die Software Craftsmanship Bewegung hat Lernen und Arbeiten wieder zusammengeführt und trifft sich trotzdem zum Üben außerhalb der Arbeit. Was können wir in der Corporate Learning Community davon übernehmen? Um diese Frage mit Euch gemeinsam zu klären, starten wir zwei Corporate Learning Weiterlesen …

Einstieg ins Community-Management am Beispiel colearn.social #ECMCLC

Die CLC betreibt die Mastodon-Instanz https://colearn.social/. Damit haben wir ähnliche Verpflichtungen wie Elon Musk als Betreiber von Twitter. Na ja, wohl nicht ganz so krass.  Dennoch müssen wir jetzt eine Moderation einrichten, die bei Regelverstößen handelt. Bisher ist das noch gar kein Problem auf unserer Plattform. Wir gehen davon aus, dass das auch künftig so bleibt. Falls das aber nötig wird, müssen wir vorbereitet sein, Weiterlesen …

Projekt-Team für eine eigene CLC-Mastodon-Instanz

Die dezentrale Usprungs-Idee des Internets lebt gerade wieder mächtig auf. Viele miteinander verbundene Netzwerk-Knoten bilden die technische Basis für den Austausch von Menschen im sog. Fediverse. Kein großer Konzern, kein reicher Eigentümer kann hier mehr mit seinen Regeln oder Algorithmen eingreifen. Viele Betreiber sind im Fediverse Besitzer dieser Netzknoten. Sie ermöglichen die Kommunikation der Menschen mit ihren eigenen Regeln. Ja, Regeln musss es auch hier Weiterlesen …

CLP144: CLC22-Talk – Werte-Entwicklung mit Werner Sauter

Werte sind Ordner des selbstorganisierten Handelns. Wie lassen sich Werte gezielt entwickeln? Selbsteinschätzung und Frage nach dem Soll-Wert als Basis. Soll-Profil für die Organisation gemeinsam erstellen. Werte können nur mit der Entwicklung eigener Kompetenz von den Mitarbeitenden entwickelt werden. Werte und Kompetenzen sind wie zwei Seiten einer Medaille.
Das Interview führte Gabriele Schobeß.

Storytelling: Core Story der Corporate Learning Community

Das CLC-Projekt #MeinZiel22 hat mich zur Beschäftigung mit Storytelling geführt. Hier einige Zwischenergebnisse. Dabei habe ich gelernt: Eine Organisation ist immer nur das Ergebnis von Kommunikation zwischen Menschen. Und der Sinn einer Organisation liegt in der “Veränderung”. Entweder gibt es Produkte, die das Leben oder die Welt verändern. Oder es gibt Dienstleistungen, die das Leben anderer verändern. Geschichten berichten auch immer von einer Veränderung. Sie Weiterlesen …

#DATEVlernt – ein Musterbeispiel auf dem Weg zur lernenden Organisation

Von der “Lernreise einer Organisation” spricht Christian Kaiser zu Beginn dieser 42minütigen Kurzdarstellung des Lernens bei der DATEV. Glücklicherweise haben sie ihre kompakten Beiträge auf der Agile HR Konferenz am 27.4.2022 in Köln aufgezeichnet und veröffentlicht. So viele verschiedene Ermöglichungs- und Anregungs-Rahmen fürs Lernen kenne ich von keiner anderen Organisation. Die wichtigsten Aussagen aus der sehr kompakten Darstellung habe ich hier mal zum Nachlesen notiert: Weiterlesen …