CLP102: Corporate Learning MOOCamp20 – Woche 3 Porsche Montag Session

10 Learning Professionals von Porsche – Matthias Görtz, Nadine Poser, Katrin Aufenanger, Sarah-Lea Köstler, Alicia Feist, Lars Sielaff, Bastian Gscheidle, Florian Resch, Franziska Späth und Miriam Ruhkamp – erklären in der Wochen-Auftakt-Session, was sie mit dem Porsche Learning Lab vorhaben und was die Corporate Learning Community dazu beitragen kann.
Alle Infos zur #MOOCamp20 Porsche Woche: https://colearn.de/das-porsche-learning-lab-lernen-raum-geben/.

CLP093: Learntec 2020 – Live Content Curation zum Thema “Digitalisierung”

Das Zusammenstellen von relevanten Inhalten für Andere braucht neben dem Link eine kurze Beschreibung und möglichst eine Zeitangabe, damit sich Interessierte das raussuchen können, was sie gerade brauchen. Dann sollten die Vorschläge übersichtlich nebeneinander stehen. Stefan Diepolder schlägt hier Padlet als Tool vor, dass gleich beispielhaft ausgefüllt wurde: https://padlet.com/stefan_d/y1hibe62wpwn.
Eine kurze Beschreibung seines Beitrages hat Stefan als Einladung auf LinkedIN veröffentlicht: https://www.linkedin.com/pulse/live-kuratierung-zu-digitalisierung-auf-der-learntec-messe-diepolder/.

CLP092: Learntec 2020 – Digital Social Learning

Digital Social Learning erläutert Alexander Klier so: Digital steht dafür, dass Lernen heute anders gestaltet werden kann. Und menschliches Lernen findet immer “situiert” statt. Lernen ist immer etwas Gemeinsames, muss freiwillig geschehen, und der Sinn muss gesehen werden, damit es nachhaltig wird. In Unternehmen ist Lernen eigentlich das Lernen im Team, und passiert im Austausch über die gemeinsame Arbeit. Da ist dann die Diskussion über den Transfer an den Arbeitsplatz überflüssig – es geschieht ja alles am Arbeitsplatz. Dieses Lernen kann man nicht anordnen. Man kann aber günstige Bedingungen dafür schaffen.

CLP091: Learntec 2020 – IHK Berufsausbildung mit agilen Methoden

IHK-Berufsausbildungen sind ja durch einen Rahmenlehrplan stark geregelt. Agiles Lernen braucht die Freiheit, dass sich Teams selbst Ziele setzen und den Weg dahin selbst bestimmen. Das dies beides auch zusammengehen kann, hat Harald Eder als Ausbilder bei der DATEV mit seinen Auzubildenden regelmäßig umgesetzt. Es gibt keine ausgeteilten Lehrunterlagen, es gibt kaum Lehr-Vorträge. Alle Inhalte erarbeiten sich die Azubis in KLeingruppen selbst, und die Dokumentation erstellt sich auch jeder selbst. Lernmodule sind 2-Tages-Sprints, mit Backlog und Retrospektive am Ende. Ein höchst interessantes Modell, dass nicht nur in der Ausbildung funktionieren dürfte.

CLP089: Learntec 2020 – SAP Future Learning Lab

Lernräume sollen bei SAP auch “Wohlfühlräume” sein, sagt Gerd Stumm. Mit Rahmenbedingungen für angenehmes Lernen experimentiert eine Mitarbeiter-Initiative, die das “SAP Future Learning Lab” gegründet hat. Dort werden neue Lernformate und Rahmenbedingungen fürs Lernen bei SAP ausprobiert. Ziel ist die Stärkung von Wertschätzung des Lernens im Unternehmen – bei den Führungskräften wie bei den Mitarbeitenden. Von “Ich muss lernen”, hin zu “Ich will lernen – und das macht Spaß”.
Podcast-Aufzeichnung und -Schnitt: Herzlichen Dank an Olivia Blank, Matthias Blank und Michael Comba!

CLP088: Learntec 2020 – Porsche Learning Lab zur Förderung der Lernkultur

Matthias Görtz will Lernkultur bei Porsche prägen. Dazu ist ein Learning Lab geplant. Im Gespräch mit den Teilnehmenden des CLC-Tages auf der Learntec 2020 sammelt er Ideen für Angebote in diesem “Lernraum”. Dabei steht auch die Frage im Raum, ob so ein Raum nicht kontraproduktiv ist: “Mit dem Raum schaffen wir wieder einen Störung im (Arbeits-)Alltag” merkt Matthias Görtz selbst an.

Podcast-Aufzeichnung und -Schnitt: Herzlichen Dank an Olivia Blank, Matthias Blank und Michael Comba!

Lernräume gestalten – Jahres-Thema 2020 der Corporate Learning Community

Noch ist es eine Vision, dass Lernen und Arbeiten eines ist. Noch wird Lernen hauptsächlich als Event im Seminarraum verstanden. In fünf Jahren soll das anders sein, hat die Corporate Learning Community am Ende des CL2025 MOOCathon formuliert. Punkt 3 unserer Corporate Learning 2025 Vision lautet: “Lernumgebung 2025: Vernetztes Arbeiten in virtuellen und physischen Räumen“. Um diesem Ziel näher zu kommen, stellen wir alle überregionalen Weiterlesen …