Digitaler Wandel und Kompetenzentwicklung

Für den Corporate Learning 2025 MOOCathon habe ich mir als persönliches Lernziel sechs Themen ausgewählt, zu denen ich mehr über schon heute machbare Ansätze und Erfahrungen aus Sicht von möglichen Handlungsfeldern für eine HR-Abteilung im Bereich Personalentwicklung und Weiterbildung erfahren und lernen wollte.

Vielen Dank – unser Storify Protokoll

Noch einmal unser herzliches Dankeschön für die großartige Beteiligung vergangene Woche – trotz Feiertag und Brückentag gab es so viele wertvolle Rückmeldungen, die wir nicht einfach im NetzNirvana verschwinden lassen wollen. Neben den Kommentaren auf unseren Seiten hier, habe ich versucht Eure Beiträge zu sammeln und hier zusammenzufassen: Viel Spass beim nachlesen: https://storify.com/HaraldSchirmer/cl2025-mooc-continental-woche Dann wünschen wir den folgenden Firmen noch alles Gute und wir werden uns natürlich weiterhin beteiligen!    

CLP005 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 1 Abschluss Session

In dieser live übertragenden Wochen-Abshluss-Session ging es hauptsächlich um Erfahrungen mit dem Lesen und Schreiben auf öffentlichen Plattformen, dem Umgang mit der Informationsfülle bei so vielen Teilnehmenden, und den Herausforderungen, denen man in einen cMOOC gegenübersteht. Als MOOC-Erfahrener hat sich Volkmar Langer interviewen lassen. Die Abschluss-Session hat Jochen Robes moderiert.

Keine Angst vor dem “Like Button”!

Bei Facebook findet man zum Thema “liken” bzw. “Gefällt mir” folgenden Hinweis: Auch im #cl2025 MOOC kann man bei den verschiedenen Tools, welche zum Einsatz kommen, “liken”. Sollte man das tun? Ich denke JA, und habe mich dazu mal mit dem WARUM beschäftigt. Der erste Anlaufpunkt war zu schauen, was man in der Forschung dazu schon erkundet hat. Auf der Suche nach dem Sinn des “Likens” Wenn man sich über den “Like Button” schlau machen möchte, dann kommt man an Weiterlesen …

Zur Diskussion: Die neue Rolle des Learning & Development

Im Rahmen des  MOOCathon der Corporate Learning Community ab Mai 2017 wollen wir die zukünftige Rolle des Learning & Development diskutieren. Hierzu habe ich meine Gedanken zusammen gestellt. Learning & Development hat heute noch überwiegend mit Laufbahnkonzepten und Seminarplanung zu tun. Ein kritischer Blick auf die Effizienz dieser formellen Lernprozesse zeigt, dass diese nicht geeignet sind, den erforderlichen Kompetenzaufbau im Unternehmen sicherzustellen (vgl. Sauter & Scholz 2015). Insbesondere der Megatrend der Digitalisierung verändert die Arbeitswelten, die Unternehmens- und Wissenskulturen sowie Weiterlesen …

Gestalten einer CL2025 MOOCathon-Woche

Zwei feste Zusagen von Unternehmen, die je eine MOOC-Woche gestalten werden, liegen uns schon vor. Vier Unternehmen brauchen wir noch, maximal sechs weitere könnten mitmachen. Mit insgesamt 10 sind wir derzeit im Gespräch. Da kommt immer wieder die Frage nach dem Aufwand auf. Aufwand für die Vorbereitung: Formulieren der eigenen L&D-Vision für (spätestens) 2025. Das muss ohnehin irgendwann gemacht werden, oder liegt schon vor. (2 Seiten Dokument reichen.) Beschreiben der aktuellen Situation (Zielgruppen, Lern-Produkte, Schwerpunkte, evt. ein konkretes Beispiel. Das Weiterlesen …

CL20 MOOC ein erster Rückblick

Gut 2 Monate ist der großartige Corporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Teilnehmenden nun schon wieder vorbei. Jedenfalls offiziell, denn fast alles Material steht ja noch auf der mooin-Plattform zur Verfügung. Sie können also auch weiter mit dem auch für uns unglaublich reichhaltigen Material arbeiten. Nur die Videos der Deutschen Bahn mussten leider nach dem MOOC entfernt werden. Das ist ein kleiner Tribut für die große Offenheit, mit der die acht wochengestaltenden Unternehmen tiefe Einblicke in ihre internen Projekte gewährten Weiterlesen …

CL20 MOOC/ Woche 7/ Gamification: Grenzen und Herausforderungen

Den roten Faden dieser Woche des Corporate Learning 2.0 MOOCs bilden ja verschiedene “Missions”. Und so lautete gestern die Frage zu überlegen, wo die Grenzen und Herausforderungen für Gamification im Corporate Learning liegen. Oder, andersherum, die Chancen. Als “Starthilfe” hatte Gastgeber Thomas Jenewein einige Beispiele aus dem SAP Umfeld präsentiert – vom einfachen Quizduell, über Badges, bis zu aufwändigeren Simulationen und Games (hier der Link zur Präsenation zum Nachbearbeiten). Im Forum wurden daraufhin viele, zum Teil sehr ausführliche Einschätzungen festgehalten. Weiterlesen …

CL20 MOOC/ Woche 7/ Gamification: Unsere Lieblingsspiele

Eigentlich eine ganz einfache Aufgabenstellung: “Bitte beschreiben Sie kurz Ihr Lieblingsspiel.” Aber im Zusammenhang mit dem Wochenthema “Gamification” doch nicht so einfach. Denn die Aufgabe hat gleich eine intensive Diskussion ausgelöst: über Begriffe und Definitionen: Was ist eigentlich Gamification und wie unterscheidet es sich von Serious Games und Game-based Learning? “Eine vernünftige Definition, auch wenn sich die verschiedenen Begrifflichkeiten nicht trennscharf abgrenzen lassen kann der Diskussion zu diesem Thema nur förderlich sein. …” (Werner Povoden) über Methodisches: Wie ist Gamification Weiterlesen …

CL20 SICK-Woche Tag 5 Zusammenfassung: Erfolg von Communities

Unter anderem dazu hat die Community-Expertin Katharina Perschke gestern viele interessante Aussagen gemacht, in der aufgezeichneten MOOC-Wochen-Abschluss-Diskussion https://www.youtube.com/watch?v=XiwtSx4Nbjo. Das Anschauen lohnt sich – nicht nur weil sie von 30.000 BOSCH-Communities berichtet, sondern auch wegen ihrer ungewöhnlichen Antwort auf die Frage, was passieren würde, wenn BOSCH die Communities jetzt abschaltet. In Forum wurde aber ebenfalls intensiv diskutiert über Erfolg von Communities. Hier eine Auswahl: Manfred Hofferer – schon gut bekannt als der mit den schnellsten Posts – beschreibt, dass in seinem Weiterlesen …