Kernthesen zum Status Quo von Corporate Learning

Simon hat im letzten Post die Kernthesen zur Vision von Corporate Learning 2025 festgehalten. Eine andere Frage im Rahmen der Hausarbeit betraf ja den Status Quo der Weiterbildung in Unternehmen und Organisationen. Auch dafür habe ich die Beiträge der Teilnehmenden in Thesenform zusammengefasst und stelle sie hier zur Diskussion. Morgen wollen wir ja daran weiterarbeiten … 1. Der Schwerpunkt von Corporate Learning liegt auf der Organisation (Planung, Einkauf, Entwicklung, Administration, Verteilung) formaler Bildungsangebote. Präsenztrainings und klassische WBTs dominieren, die Kursphilosophie Weiterlesen …

Kernthesen zur Vision Corporate Learning 2025

In der Abschlussarbeit des Corporate Learning 2025 MOOCathon sollten die Teilnehmenden u.a. die Frage 3 “Was ist unsere Vision? Wie wünschen wir uns das Corporate Learning im Jahr 2025?” beantworten (Sammlung aller Antworten als PDF). Als Vorbereitung auf den Hackathon habe ich die eingereichten Antworten zu sechs Kernthesen zu verdichtet, die wir im Hackathon als Ausgangsbasis für das Kapitel “Vision Corporate Learning 2025” in unserem Wikibook verwenden werden: Organisationseinheit Corporate Learning 2025: Von der Ab-teilung zum interdisziplinären Corporate Learning Netzwerk Weiterlesen …

CLP038 Corporate Learning 2025 MOOCathon – WOL Circle 9

Im WOL-Circle 9 geht es um das Suchen von Ressourcen für das eigene Ziel, und um die Learnings, die wir uns bewusst machen sollen.

Während des Corporate Learning 2025 MOOCathon haben sich mehrere Lerngruppen gebildet. Diese Lerngruppe hat sich vorgenommen, nach der WOL-Circle-Anleitung von John Stepper für 12 Treffen in 12 Wochen, “Working Out Loud – WOL” einzuüben. Damit auch andere diesen Lernprozess nachvollziehen können, tagt dieser WOL-Circle öffentlich. Die Online-Treffen sind Live-Sessions, die anschließend aufgezeichnet werden.
In diesem ersten öffentlichen WOL-Circle lernen folgende Personen gemeinsam:
Simon Dückert, Winfried Felser, Karlheinz Pape, Antje Röwe, Harald Schirmer.
Weitere Infos zu Working Out Loud Circles findet man auf dieser Webseite: http://workingoutloud.com/circle-guides/

Nach den WOL-Circle-Guides Version 4.01 von John Stepper, ins Deutsche übersetzt von Katharina Krentz & Monika Struzek.
Infos zum Corporate Learning 2025 MOOCathon: https://colearn.de/cl2025

cl2025 Wikibook Tutorial

In diesem kurzen Lernvideo zeige ich Euch, wie wir die Wikibook-Plattform im Rahmen des cl2025 Hackathons verwenden wollen, um unser gemeinsames Abschlussdokument Organisationales Lernen im Digitalen Zeitalter zu ertstellen. Bis Ende August sollen die Kapitel zu den acht MOOC-Wochen mit den Unternehmen erstellt werden, damit wir im Hackathon dafür nicht mehr so viel Zeit benötigen. Damit sich diese acht Kapitel-Teams selbstorganisiert bilden können, gibt es entsprechende Einträge auf dem cl2025 Stellenmarkt. Hinweis: wenn Ihr das Video im Blog abspielt und Weiterlesen …

cl2025 Gästebuch

Der MOOC-Teil des Corporate Learning 2025 MOOCathons geht heute mit der Abschlusswoche zu Ende. Wir haben dieses kleine “Gästebuch” angelegt, damit Ihr einen Kommentar zum MOOCathon hinterlassen könnt. Ähnlich einem Gästebuch in einer Berghütte könnte Ihr hier in die Kommentare alles schreiben, was Ihr möchtet. Einen Gedanken, Feedback, Lob an Teilgebende, Kritik etc. – Wir freuen uns auf jeden einzelnen Gästebuch-Eintrag!

CLP036 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 10 Start Session Reflexionswoche

In dieser Woche geht es um die Abschlussarbeit, die Beantwortung der folgenden Fragen:
Frage 1: Was ist der aktuelle Zustand von Corporate Learning in Organisationen heute?
Frage 2: Welche Schlüssel-Ergeignisse der Vergangenheit haben zu diesem Zustand geführt?
Frage 3: Was ist unsere Vision? Wie wünschen wir uns das Corporate Learning im Jahr 2025 (möglichst konkret und bildhaft werden)?
Frage 4: Was ist unsere Anti-Vision? Wie soll das Corporate Learning im Jahr 2025 auf keinen Fall sein?
Frage 5: Welche konkreten Schritte bringen uns in den Jahren 2017-2025 zu unserer Vision? Wie vermeiden wir dabei die Anti-Vision?
Außerdem geht es um das Bilden von Gruppen, die den Hackathon mit vorbereiten.

Alle Infos zur Abschlusswoche: https://colearn.de/cl2025-abschlusswoche-am-montag/.

cl2025 Abschlusswoche am Montag

Die Abschlusswoche des MOOC-Teils im Corporate Learning 2025 MOOCathon hat begonnen. In dieser Woche ist die Aufgabe für alle Lernende, ein Fazit zum MOOC-Teil zu ziehen, das wir dann als Input für den Hackathon (07.-08.09.2017 in Frankfurt) verwenden werden. Als Struktur für das Fazit verwenden wir die Methode Future Backwards (FB) von Dave Snowden. Future Backwards kann als Kurzform der Szenariotechnik verstanden werden. Mit der visuellen Form einer “gedrehten Wünschelrute” werden zu einer Leitfrage Aussagen zum aktuellen Zustand (Current State), Weiterlesen …

CLP035 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Abschluss Woche 9 mit Audi

“Lernen.anders – wie sieht das Corporate Learning bei Audi heute und in 2025 aus?” war der Titel dieser CL2025 Woche.
Weiterbildung, IT und Vertrieb haben diese Woche zum Lernen bei Audi gemeinsam gestaltet, und dabei ihr Vorgehen öffentlich gemacht. Das hat Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unternehmen zu vielen Kommentaren unter den CL2025-Blogposts von Audi ermuntert, die vom Audi-Team sehr hilfreich empfunden wurden. In diesem Abschluss-Gespräch geht es um die Erfahrungen dieser Woche.
Infos zur CL2025 Audi-Woche: https://colearn.de/audi-cl2025/

Audi am Donnerstag

Hinweis: auf dieser Seite findet Ihr zwei Abschnitte zu “Audi Händlerentwicklung / Training Deutschland” und “Qualifizierung Importeure”, die Ihr getrennt voneinander bearbeiten könnt. Die Leitfragen sind über beide Abschnitte fortlaufend nummeriert. Bitte kennzeichnet Eure Antworten mit A1, A2 etc. Audi Händlerentwicklung / Training Deutschland Hinweis: der Text in diesem Abschnitt ist von Heiko Schmidt verfasst, daher die Ich-Form. Gerne möchte ich mit Euch bereits jetzt einige Gedanken rund um das Thema “Lernen” teilen. Was treibt uns an? Was sind die Weiterlesen …