CLP010 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 3 WOL Circle

Während des Corporate Learning 2025 MOOCathon haben sich mehrere Lerngruppen gebildet. Diese Lerngruppe hat sich vorgenommen, nach der WOL-Circle-Anleitung von John Stepper für 12 Treffen in 12 Wochen, “Working Out Loud – WOL” einzuüben. Damit auch andere diesen Lernprozess nachvollziehen können, tagt dieser WOL-Circle öffentlich. Die Online-Treffen sind Live-Sessions, die anschließend aufgezeichnet werden.

In diesem ersten öffentlichen WOL-Circle lernen folgende Personen gemeinsam:

Simon Dückert
Winfried Felser
Karlheinz Pape
Antje Röwe
Harald Schirmer

Harald Schirmer und Simon Dückert sind dabei die erfahrenen WOL-Experten. In dieser Aufzeichnung geht es um die Vorstellung der Teilnehmer, und das Finden von persönlichen Zielen an denen man in den nächsten 12 Wochen arbeiten will.

Weitere Infos zu Working Out Loud findet man auf diesen Webseiten:

http://workingoutloud.de/
http://workingoutloud.com/

Die Kurzanleitung für WOL-Circle und für das WOL-Circle-Treffen #1 von John Stepper, ins Deutsche übersetzt von Julia Flug.

Infos zum CL2025: https://colearn.de/.

Hausaufgabe Conti-Woche: Twitter mit TAGS auswerten

Zum Auftakt der Continental-Woche im cl2025 MOOCathon hat uns Harald Schirmer die Hausaufgabe gegeben, ein kurzes Video über etwas zu produzieren, das wir bis jetzt im cl2025 gelernt haben. Ich hatte in den letzten Tagen versucht, die Anzahl von Tweets pro Woche mit Hashtag “#cl2025” automatisiert auszuwerten. Ich hatte das Thema auf dem cl2025 Stellenmarkt ausgeschrieben und auch einige Rückmeldungen erhalten. Die genannten Tools haben aber entweder die Tweets pro Woche nicht ausgegeben oder waren nicht kostenfrei. Dann habe ich Weiterlesen …

CLP009 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 3 Start-Session

Diese CL2025 MOOC-Woche wird vom Continental-Team gestaltet. Hier die Aufzeichnung der Live-Session für den Wochenauftakt. Es geht um verschiedene Konzepte, die Lernen auf ungewöhnliche Art bei Continental auslösen.
Die Eröffnung macht Werner Sauter, der als unterstützender Pate aus dem Kernteam der Corporate Learning Community bereitsteht. Darstellung und Moderation hat Harald Schirmer aus dem Continental-Team übernommen.
Die in der Aufzeichnung beschriebenen Folien sind hier zu finden: https://www.slideshare.net/haraldschirmer/mooc-colearn-and-continental.

Lessons Learned: Live-Session und Aufzeichnung Niels Pfläging gestern

Unsere Live-Übertragung gestern ist misslungen, damit auch die Aufzeichnung. Der Ton war zeitweise kaum verständlich, was Teilnehmer ja gestern im Chat auch mehrfach äußerten. Wir werden diese Aufzeichnung also nicht veröffentlichen. Als Ersatz haben wir einen ganz ähnlichen Vortrag von Niels Pfläging an Stelle unserer Aufzeichnung verlinkt. Einen Podcast werden wir daraus aber nicht erstellen. Hier unsere Lessons Learned – falls jemand so etwas nachmachen möchte.

Remixing #cl2025 Content – wie Ihr die Multimedia-Inhalte aus dem MOOCathon nutzen könnt

Wenn die acht Wochen mit den Unternehmen vorbei sind, werdet Ihr in der Abschlusswoche die Aufgabe bekommen, ein Fazit zu ziehen. Vier Fragen werdet Ihr beantworten müssen: Wie seht Ihr die Geschichte des Corporate Learning? Wo stehen wir heut? Was ist Eure Vision für 2025? Wie kommen wir dahin? Die Aufgabe könnt Ihr dann individuell oder in der Lerngruppe lösen. Alle eingereichten Ergebnisse fließen in den Hackathon und unser gemeinsames Abschlussdokument ein. So eine Aufgabe wird sich aber nicht in Weiterlesen …

CLP006 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 2 Start-Session

Diese zweite MOOC-Woche gestalten die Merck-Teams aus Innovation Center und Learning Germany. Das Wochen-Thema ist die Verbindung von Weiterbildung und Innovation eines Unternehmens. Erste Merck-Ansätze dafür werden vorgestellt, wie Fuckup-Night und Lern-Espressi.

CLP005 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 1 Abschluss Session

In dieser live übertragenden Wochen-Abshluss-Session ging es hauptsächlich um Erfahrungen mit dem Lesen und Schreiben auf öffentlichen Plattformen, dem Umgang mit der Informationsfülle bei so vielen Teilnehmenden, und den Herausforderungen, denen man in einen cMOOC gegenübersteht. Als MOOC-Erfahrener hat sich Volkmar Langer interviewen lassen. Die Abschluss-Session hat Jochen Robes moderiert.

Kurze Auswertung der #cl2025 Lernziele

Ich habe mir die von Euch eingebrachten Lernziele angesehen und versucht, diese zu kategorisieren und auszuwerten. Das sind die Top 6: Neues Lernen ausprobieren: das Lernen mit neuen Medien, Werkzeugen selber ausprobieren und erleben (z.B. Working Out Loud), um dadurch “Learning Skills” und “Digital Skills” zu erwerben. Übersicht Tools und Werkzeuge: einen Überblick über neue Methoden und Tools erhalten, um diese dann in eigenen Kontexten einsetzen zu können. MOOC-Erfahrung sammeln: selber an einem MOOC teilnehmen und dadurch Praxiserfahrungen sammeln (insbesondere Weiterlesen …

CLP004 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 1 Twitter zum Lernen

Twitter war 7 Jahre lang das Learning-Tool Nr. 1 bei der internationalen Befragung von Jane Hart. Deshalb sollte jeder Learning Professional Twitter nicht nur kennen, sondern auch gründlich ausprobiert haben. Im Rahmen unseres Corporate Learning 2025 MOOCathon wird Twitter als Hauptinfokanal dienen. Für alle, die noch keine Vorstellung von Twitter zum Lernen haben, diese Einstimmung von 2 erfahrenen Twitter-Nutzern, Simon Dückert und Karlheinz Pape.

Mein Lernziel im Corporate Learning 2025 MOOCathon

Eine Grundeigenschaft von Massive Open Online Courses (MOOCs) ist, dass sich die Teilnehmer*innen ein eigenes Lernziel stecken und damit ihre eigenen Erfolgskriterien festlegen. Das ist auch im Corporate Learning 2025 MOOCathon so! In der Auftaktwoche vom 08.-12.05.2017 sind alle #cl2025 Teilnehmer*innen aufgerufen, sich ein Lernziel zu setzen und dazu als Kommentar auf diesen Blog-Beitrag ein paar Zeilen zu schreiben. Los geht’s!