Dokumentieren ist Lernen

Schon aus Schule und Studium wissen wir: Was man selbst mitgeschrieben hat, sitzt besser im Gedächtnis. Erst recht, wenn man es noch einmal durcharbeitet. Das “Nur-Lesen” des Skriptes vom Nachbarn hat nicht annähernd den gleichen Effekt. Heute gibt es viel mehr Formen der persönlichen Dokumentation, als das Mitschreiben. Und das Teilen mit Anderen ist ebenfalls sehr einfach geworden. Hier ein paar Beispiele für die Dokumentation Weiterlesen …

#CLchatDE Special LEARNTEC am 30.1.2019: Erfahrungen mit digitalem Lernen

Ein Beitrag von Thomas Jenewein für die regionale CLC Karlsruhe: #CLchatDE Special LEARNTEC #CLC76 #learntec2019 Die Learntec ist eine jährlich in Karlsruhe stattfindende internationale Kongressmesse für professionelle Bildung, Lernen und IT. Sie informiert darüber, wie man online und mit klassischen Medien effektiv und zeitlich unabhängig lernen kann. Während die Veranstaltung in der Vergangenheit eher technologielastig war und sich dem Begriff des E-Learning unterordnete, haben sich Weiterlesen …

CLP048 Interview zu selbstgesteuertem Lernen

Selbstgesteuertes Lernen ist die Regel und nicht die Ausnahme in Unternehmen. Soziale Medien machen es heute noch leichter, seine persönliche Entwicklung selbständig voranzutreiben. Unternehmen verstärken die Vernetzung der Mitarbeiter zunächst intern. Mitarbeiter-Initiativen wie “Working Out Loud” nutzen interne und externe soziale Netzwerke um sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Lernen ist immer ein individueller selbstgesteuerter Vorgang, der von außen nicht so recht steuerbar ist. Öffentliches Schreiben befördert Lernen, z.B. bei Twitter. Öffentliches fachliches Engagement fördert die Reputation und macht als Experte attraktiv.

Hausaufgabe Conti-Woche: Twitter mit TAGS auswerten

Zum Auftakt der Continental-Woche im cl2025 MOOCathon hat uns Harald Schirmer die Hausaufgabe gegeben, ein kurzes Video über etwas zu produzieren, das wir bis jetzt im cl2025 gelernt haben. Ich hatte in den letzten Tagen versucht, die Anzahl von Tweets pro Woche mit Hashtag “#cl2025” automatisiert auszuwerten. Ich hatte das Thema auf dem cl2025 Stellenmarkt ausgeschrieben und auch einige Rückmeldungen erhalten. Die genannten Tools haben Weiterlesen …

CLP004 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 1 Twitter zum Lernen

Twitter war 7 Jahre lang das Learning-Tool Nr. 1 bei der internationalen Befragung von Jane Hart. Deshalb sollte jeder Learning Professional Twitter nicht nur kennen, sondern auch gründlich ausprobiert haben. Im Rahmen unseres Corporate Learning 2025 MOOCathon wird Twitter als Hauptinfokanal dienen. Für alle, die noch keine Vorstellung von Twitter zum Lernen haben, diese Einstimmung von 2 erfahrenen Twitter-Nutzern, Simon Dückert und Karlheinz Pape.

Max Gissler, Schweizerische Post AG: Lernt auch mit Twitter

Max Gissler ist Experte für digitales Lernen bei der Schweizerischen Post AG . Max Gissler hat den persönlichen Twitter Account @magi1960 und selbst erst 62 Tweets gesendet. Er folgt aber 87 Personen. Max. würdest Du sagen, Twitter ist ein Learning-Tool für Dich? Ja, auf jeden Fall. Es ist mein ganz persönliches Lerntool. Du hast etliche Follower, also Menschen, die wissen wollen, was Du twitterst. Schreibst Weiterlesen …

Webinar-Aufzeichnung: Lernen im Netzwerk mit Twitter

Wer sich Twitter als Learning-Tool noch gar nicht vorstellen kann, sollte sich diese Aufzeichnung vom Freitag, den 16.09.2016 ansehen. Simon Dückert erklärt sehr anschaulich wie man sich Twitter als Networking-Tool erschließt. Mich hat er zum Kommentieren eingeladen. Zwischendurch bringt auch +Harald Schirmer seine Twitter-Erfahrungen mit ein. Mir scheint das eine kurzweilige und gelungene Einführung ins Netzwerk-Lernen mit Twitter zu sein. Wagen Sie sich ran – Weiterlesen …

Matthias Strube, PATRIZIA Immobilien AG: Lernt auch mit Twitter

Matthias Strube ist Manager Personalentwicklung bei PATRIZIA Immobilen AG. Herr Strube, Sie haben erst seit kurzem den Twitter Account @matzestrube und deshalb erst wenige Tweets gesendet. Würden Sie sagen, Twitter ist ein Learning-Tool für Sie? Twitter ist für mich definitiv ein Learning Tool. Ich habe in den letzten Wochen dazu folgende Erfahrung gemacht: Ausgangssituation: Für mich waren sämtliche Hintergründe zum Thema Lernen 4.0 unbekannt. Ich Weiterlesen …

Michael Fally, SPAR Österreich: Lernt auch mit Twitter

Wenn Twitter laut Jane Hart jetzt im siebenten Jahr die Liste der besten Lerntools anführt, interessiert uns, wer von den Corporate Learning Professionals in der DACH-Region selbst mit Twitter lernt. In einer Serie stellen wir hier twitternde Corporate Learning Professionals vor. Michael Fally ist E-Learning Manager bei SPAR in Österreich. Herr Fally, Sie haben den Twitter Account @fallymike  und schon über 1800 Tweets gesendet. Würden Weiterlesen …

Martin Raske, Credit Suisse: Lernt auch mit Twitter

Wenn Twitter laut Jane Hart jetzt im siebenten Jahr die Liste der besten Lerntools anführt, interessiert uns, wer von den Corporate Learning Professionals in der DACH-Region selbst mit Twitter lernt. In einer Serie stellen wir hier twitternde Corporate Learning Professionals vor. Martin Raske ist Head HR Advisory Services bei Credit Suisse in der Schweiz. Herr Raske Sie haben den Twitter Account @MartinRaske und schon rund Weiterlesen …