CLP062: #CLSprint Agiles Lernen im Unternehmenskontext

Agiles Lernen wird hier im Wesentlichen unter dem Aspekt des selbstgesteuerten Lernens diskutiert, das aber Rahmenbedingungen braucht, die in Organisationen hergestellt werden müssen. Das zur Vorbereitung bereitgestellte Material findet ihr hier: https://colearn.de/agiles-lernen-im-unternehmenskontext-clsprint-am-15-3-2019/.
Dieser CL Sprint wurde gestaltet von der regionalen Corporate Learning Community CLC30.

Noch 3 Wochen bis zum Corporate Learning Camp CLC19HH

Das schon neunte Corporate Learning Camp wird das Netzwerk der Corporate Learning Community erfreulich erweitern: Unser Gastgeber, das Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik der TUHH will Erfahrungen mit verschiedenen Lehr- und Lernformaten aus dem Hochschulbereich mit uns teilen. Und der zweite Mitveranstalter, der Arbeitgeberverband NORDMETALL hat Anmeldungen von 65 Teilgebenden aus Unternehmen gesammelt, die die Corporate Learning Community größtenteils noch nicht kennen. Überhaupt ist Weiterlesen …

Agiles Lernen im Unternehmenskontext – #CLSprint am 15.3.2019

Die #CLC30 Community möchte euch herzlich zum #CLSprint „Agiles Lernen im Unternehmenskontext“ am Freitag, den 15.03.2019 von 13.00 bis 14.00 Uhr einladen um mit Euch das Thema zu diskutieren, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen und zu vertiefen. –> Link zur Aufzeichnung der Live-Session vom 15.3.2019 Vorbereitende Infos für den CL Sprint: Basierend auf dem Buch „Agiles Lernen“  von Nele Graf, Denise Gramß und Frank Edelkraut haben Weiterlesen …

CLP061: Bericht von der Inverted Classroom Konferenz #ICM8 in Marburg

Die schon achte Konferenz des Inverted Classroom Pioneers Prof. Jürgen Handke fand voraussichtlich zum letzten Mal in Marburg statt: Prof. Handke geht in Pension. Ein Grund mehr, noch einmal intensiv reinzuhören, was aus dem Flipped- (oder Inverted-)Classroom Prinzip im deutschsprachigen Raum geworden ist.
Die Präsenzphase so einer “umgedrehten Vorlesung” von Jürgen Handke durften wir live miterleben. Studierende standen am Ende für Gespräche und Interviews zur Verfügung. Und etliche Experten haben bereitwillig über ihre Flipped-Erfahrungen gesprochen, so auch Prof. Jürgen Handke.
Die Digitalisierung von Hochschulen war genauso Thema, wie der konkrete Einsatz von Robotern in der Lehre:
01:56 Humanoider Roboter YUKI eröffnet
04:31 Andreas Wittke zu Digitalisierung der Hochschulen
07:19 Andreas Wittke zu DigiCert
08:22 Andres Wittke erklärt analoge und digitale Lehre
12:10 Kritische Studentin zum Flipped Classroom Modell
13:34 2 vom Inverted Classroom überzeugte Studentinnen
23:00 Jürgen Handke zur Entwicklung des Inverted Classsroom in Marburg
35:59 Martin Ebner zu OER
39:13 Udo Bleimann zu Learning by Contribution
42:30 Sevgi Isaak und Petra Danielczyk zu Überzeugung von Lehrenden
45:53 Alexander Zielonka zu Erfahrungen mit dem Inverted Classroom
50:54 Zwei Studentinnen zu Roboter zum Lernen
52:49 Katharina Weber und Patrick Heinsch zum Einsatz von Robotern in der Lehre in Marburg

Corporate Learning Community Region Frankfurt #CLC069, 6. Treffen am 18. Februar 2019

Design Thinking Am 18. Februar fand nun endlich das erste #CLC069 Regionaltreffen in 2019 statt! Wir trafen uns an einem bekannten Standort, nämlich im IBC bei der Deutschen Bank. Gut zu wissen, dass wir dort immer willkommen sind und in dem Zusammenhang auch ein dickes Dankeschön an Angela Stotz! Angela hat für dieses Treffen noch viel mehr als nur den Raum organisiert, nämlich auch unsere Weiterlesen …

Corporate Learning Camp sucht für Herbst 2019 eine neue Heimat

Die Planung war schon angelaufen für das zweite Corporate Learning Camp in Kassel, aber Termine und Räume passen wahrscheinlich nicht zusammen. Sowas kommt vor. Deshalb suchen wir vorsorglich für das Corporate Learning Camp im Herbst  2019 oder die Folgejahre einen neuen Gastgeber und Raumsponsor. Das Corporate Learning Camp hat ca. 300 Teilnehmer, die überwiegend aus Unternehmen kommen. Wir suchen eine Umgebung, die Austausch und Lernen Weiterlesen …

Die Corporate Learning Community 2019

Keinen MOOC dieses Jahr, aber ein Jahres-Thema aus der Community, zwei Corporate Learning Camps, ein großes Messe-Experiment, CL Sprints, CL Chats und eine gemeinnützige Unternehmer Gesellschaft – so könnte man die Aktivitäten der Corporate Learning Community in diesem Jahr ganz kurz beschreiben. L&D 2025 Über allem steht: Wir sind noch immer auf dem Weg in Richtung “Learning & Development 2025”. Jedes Jahr wollen wir mit Weiterlesen …

CLP060: Bericht von der LEARNTEC 2019

Meine Eindrücke vom Messebesuch der LEARNTEC 2019 festgehalten als Audio-Datei mit erläuternden Interviews mit folgenden Partnern:
– 02:12 Konstantin Ristl von Blink.it
– 04:02 Anton Bollen von Techsmith
– 06:03 Orry Westphal von getabstract
– 07:09 Jan Foelsing
– 08:24 Ricardo Bayer und Christoph Schmidt-Martenson von Create.21st
– 11:59 Christian Friedrich von Haufe Akademie
– 17:57 Jörg Wachsmuth von Masterplan
– 20:07 Christian Kiefer von Mobile Learning Labs
– 22:24 Britta Kroker von Pink University
– 25:55 Dr. Peter Schulz von Provadis
– 26.53 Jan Peipe von Prozubi
– 30:01 Svenja Hellberg von Rosetta Stone
– 32:59 Stefan Diepolder zur CLC
– 35:14 Stefan Diepolder zu Curation
– 39:01 Markus Herkersdorf von TriCAT
– 45:03 Gudrun Porath
– 49:55 Monika Schädel von Boerding Messe

5. Treffen der Corporate Learning Community – Region NRW – #clc40

Ein Bericht von Wilma Hartenfels Das Auftakttreffen der NRW Colearn Community clc40 im neuen Jahr fand am 22. Januar in Düsseldorf statt. Wir waren der Einladung von Katharina Kamps gefolgt und trafen uns in der Werkstatt der ARAG SE. Der ARAG Konzern gilt als Deutschlands größter Versicherer in Familienbesitz.  Das Treffen startete um 18 Uhr mit insgesamt 26 Teilgebenden mit einer kleinen Orga Session zum Thema Weiterlesen …

Arbeiten und Lernen 2025: Was tun wir eigentlich?

Arbeiten und Lernen 2025 – dieses Motto des Corporate Learning Camps CLC19HH am 28./29. März 2019 weist auf unsere Vision aus dem “MOOCathon Corporate Learning 2025”. Gleichzeitig erinnert es daran, dass wir durch unser Handeln diese Zukunft noch gestalten müssen. Wer, wenn nicht wir Learning Professionals, sollte eigentlich diese Gestaltungsaufgabe in den Organisationen anschieben? Dazu braucht es viele, die mitmachen. Und die müssen wollen und Weiterlesen …