CLP021 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 6 Abschluss Session

Die 6. CL2025 MOOCathon-Woche wurde vom Viessmann-Team gestaltet. Es ging um die Frage, ob und was man tun muss, um selbstorganisiert Lernende zu gewinnen. Die Erkenntnisse der Themen der einzelnen Tage – Die neuen Lernenden, Neugierde, Motivation und Selbstorganisation – werden hier zum Wochen-Abschluss zusammengefasst. Auf der Seite der Viessmann MOOC-Woche: https://colearn.de/viessmann-cl2025/ lassen sich alle Infos,, auch zu den Tages-Blogposts mit den ausfürhlichen Diskussionen, nachlesen.

CLP020 Corporate Learning 2025 MOOCathon – WOL Circle 5

Während des Corporate Learning 2025 MOOCathon haben sich mehrere Lerngruppen gebildet. Diese Lerngruppe hat sich vorgenommen, nach der WOL-Circle-Anleitung von John Stepper für 12 Treffen in 12 Wochen, “Working Out Loud – WOL” einzuüben. Damit auch andere diesen Lernprozess nachvollziehen können, tagt dieser WOL-Circle öffentlich. Die Online-Treffen sind Live-Sessions, die anschließend aufgezeichnet werden.

In diesem ersten öffentlichen WOL-Circle lernen folgende Personen gemeinsam:
Simon Dückert, Winfried Felser, Karlheinz Pape, Antje Röwe, Harald Schirmer

Weitere Infos zu Working Out Loud Circles findet man auf dieser Webseite: http://workingoutloud.com/circle-guides/.Nach den WOL-Circle-Guides Version 4.01 von John Stepper, ins Deutsche übersetzt von Katharina Krentz & Monika Struzek.

Infos zum CL2025: https://colearn.de/cl2025.

CLP019 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 6 Start-Session

Wie entstehen aus heutigen Kursteilnehmern die selbstorganisiert Lernenden von morgen?
Das ist die Leitfrage für diese sechste CL2025 MOOCathon Woche, der das Viessmann-Team gemeinsam mit der Corporate Learning Communmity nachgehen will. Die Diskussion wechselt täglich zu folgenden Schwerpunkten: Die neuen Lernenden, Neugier, Motivation und Selbstorganisation. Alle Infos zu dieser CL2025-Woche sind hier zu finden: https://colearn.de/viessmann-cl2025/.

CLP017 Corporate Learning 2025 MOOCathon – WOL Circle 4

Während des Corporate Learning 2025 MOOCathon haben sich mehrere Lerngruppen gebildet. Diese Lerngruppe hat sich vorgenommen, nach der WOL-Circle-Anleitung von John Stepper für 12 Treffen in 12 Wochen, “Working Out Loud – WOL” einzuüben. Damit auch andere diesen Lernprozess nachvollziehen können, tagt dieser WOL-Circle öffentlich. Die Online-Treffen sind Live-Sessions, die anschließend aufgezeichnet werden.

In diesem ersten öffentlichen WOL-Circle lernen folgende Personen gemeinsam:

Simon Dückert
Winfried Felser
Karlheinz Pape
Antje Röwe
Harald Schirmer

Weitere Infos zu Working Out Loud Circles findet man auf dieser Webseite:

http://workingoutloud.com/circle-guides/

Nach den WOL-Circle-Guides Version 4.01 von John Stepper, ins Deutsche übersetzt von Katharina Krentz & Monika Struzek.

CLP016 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 5 Start-Session

DNV GL Oil & Gas betrachtet das 70 : 20 : 10 Modell als grundlegend für alle Lernaktivitäten im Unternehmen. Mitarbeiter planen ihre Entwicklungsziele selbst. Ihnen werden dann Empfehlungen fürs Lernen in allen 3 Feldern gegeben. Wenn alle 3 Felder nicht sinnvoll erscheinen, soll am ehesten der 10%-Bereich mti den formalen Trainings weggelassen werden. Die Wochen-Diskussion darüber hat im Chat bereits begonnen.

CLP015 Corporate Learning 2025 MOOCathon – Woche 4 Abschluss-Session

Diese CL2025 MOOC-Woche wird vom Ottobock-Team gestaltet. Hier die Aufzeichnung der Live-Session vom Freitag, den 2.6.2017. Das Ottobock-Team gibt hier seine Eindrücke zu den intensiven Diskussionen in der Woche wieder. Es geht um “Personas” zum Design von Lern-Dienstleistungen, um den “Mindset” von Lehrenden und Lernenden, um “Kultur und Lernkultur” in Unternehmen und um Einsatz und Wirkung von “Technologie” zum Lernen. Interssant sind auch die persönlichen Learnings der Mitglieder des Ottobock-Teams am Ende der Zusammenfassung. Sehr inspierierend!
Ein Auszug der Aussagen als Text gibt es hier: https://colearn.de/ottobock-woche-auszuege-aus-abschluss-session-am-2-9-2017/.

Ottobock am Freitag

Morning Coffee Time: Zum letzten Mal in dieser Woche starten wir zusammen in den Tag mit einem Kaffee oder Tee – und unsere heutige Botschaft lautet: JUST FLY!   Freitag: Wrap-up Was bisher geschah: Es war einmal… ein Ottobock Global Learning & Development Team mit 10 mutigen Mitarbeiter*innen, das sich auf den Weg machte, um die Zukunft des Lernens im Unternehmen zu erforschen. Doch wie sollte die aufgeweckte Truppe dies tun? Sollte sie sich die Ideen und das Wissen in Seminaren Weiterlesen …

Ottobock am Donnerstag

Morning Coffee Time: A Conference Call in Real Life – Sei mit Kaffee oder Tee Teilnehmer. Erkennt ihr euch selbst wieder? 😉   TECHNOLGIE – wie sieht’s aus mit Wunsch, Wirklichkeit und Workarounds? Welcome to Reality – deine Wirklichkeit Nun schaut noch einmal auf euren Arbeitsplatz  – und überlegt nicht nur das wie/wo/wann des Lernens, sondern prüft zusätzlich auch die technischen Rahmenbedingen. Lernt ihr eher in Präsenzseminaren? Oder in Blended Learning Formaten? Mit oder ohne begleitender Technik? Oder in Online-Kursen? Weiterlesen …

Ottobock am Mittwoch

  Morning Coffee Time: Zu deinem Kaffee/Tee gibt es heute was für die Augen oder Ohren: Im Artikel/Podcast des intrinsify!me- Netzwerkes geht es um die Frage, was denn Systemtheorie mit Kultur zu tun hat… Enjoy! LERNKULTUR – Lernen = Arbeiten oder eher Lernen ≠ Arbeiten? Einen Blogpost am Arbeitsplatz lesen? Einen Online-Kurs während der Arbeitszeit machen oder gar ein YouTube-Video ansehen, während Kolleg*innen am Arbeitsplatz vorbeikommen und auf den Bildschirm schauen können? Während einige von euch (hoffentlich) ganz selbstverständlich nicken, werden Weiterlesen …