CLP092: Learntec 2020 – Digital Social Learning

Alexander Klier sieht menschliches Lernen immer als etwas Gemeinsames. Damit gemeinsames Lernen entstehen kann, müssen fruchtbare Bedingungen dafür geschaffen werden. Das ist eine Aufzeichnung vom CLC-Tag auf der Learntec 2020.

Digital Social Learning erläutert Alexander Klier so: Digital steht dafür, dass Lernen heute anders gestaltet werden kann. Und menschliches Lernen findet immer “situiert” statt. Lernen ist immer etwas Gemeinsames, muss freiwillig geschehen, und der Sinn muss gesehen werden, damit es nachhaltig wird. In Unternehmen ist Lernen eigentlich das Lernen im Team, und passiert im Austausch über die gemeinsame Arbeit. Da ist dann die Diskussion über den Transfer an den Arbeitsplatz überflüssig – es geschieht ja alles am Arbeitsplatz. Dieses Lernen kann man nicht anordnen. Man kann aber günstige Bedingungen dafür schaffen.

Blogposts zu dem Thema von Alexander Klier: Situiertes Lernen und Communities of Practice: Teil 1 und Teil 2

Podcast-Aufzeichnung und -Schnitt: Herzlichen Dank an Olivia Blank, Matthias Blank und Michael Comba!