CLP001 Ungeplant lernen in neuen Formaten

Herwig Kummer, Personalleiter beim ÖAMTC in Wien, hat beim letzten großen Corporate Learning 2.0 MOOC das Beispiel eines Führungskräfte-Trainings zur Diskussion gestellt, bei dem die Teilnehmenden Inhalte und Ziele selber bestimmen müssen. Das hat in der MOOC-Community zu intensiven Diskussionen geführt, ob wir es uns im Business erlauben können, eine Lern-Maßnahme ohne Zielvorgaben anzusetzen. Über das Ziele setzen und über Lernformate, bei dem sich Lernende ihre Ziele selber setzen, tauschen sich Herwig Kummer und Karlheinz Pape in diesem Podcast aus. Auch wird kurz über den bevorstehenden CL2025 MOOCathon “Learning in the Digital Age” gesprochen.

CL20 Sick-Woche Rückblick zweiter Tag: Evaluation von informellem Lernen?

Am zweiten Tag der Sick-Woche wurde an fast allen Fragen gleichzeitig gearbeitet. Ich versuche heute die Beiträge zur Frage „Wie evaluiert man informelles Lernen?“ zusammenzufassen. Eine wirklich spannende Diskussion hat sich da entwickelt – und die ist noch lange nicht zu Ende wie es aussieht. Es ist ein wenig auch die Fortsetzung der Frage nach dem Tracken von Lernern, die Hermann Ortmeyer in der Miele-Woche Weiterlesen …

CL20 MOOC: Sick-Woche Rückblick erster Tag: Rahmenbedingungen für Communites

SICK fragt nach Ideen für Aufbau und Pflege von Communities in dieser Woche. Die meisten Beiträge kamen am ersten Tag zur Frage „Welche Rahmenbedingungen sind für den erfolgreichen Aufbau von Communities notwendig?“ Hier ein paar ausgewählte Aussagen: Manfred Hofferer fokussiert auch bei Communities auf die Bildung von Handlungs-Kompetenz und warnt davor, das ohne den Teil des formalen Lernens zu planen. „Nur“ informelles Lernen erscheint ihm Weiterlesen …

CL20 MOOC – Ablauf einer MOOC-Woche

Der Corporate Learning 2.0 MOOC  findet immer mehr Anhänger. Etliche Unternehmen prüfen, ob sie eine MOOC-Woche gestalten können. Wie sieht so eine MOOC-Woche aus, was ist da eigentlich zu tun? Und was erwartet die MOOC-Teilnehmer in einer CL20-MOOC-Woche? Der CL20 MOOC wird gestaltet als „cMOOC“. Das c steht für Connectivism und bezieht sich auf die Konnektivismus-Idee von George Siemens und Stephen Downes. Beide haben 2008 Weiterlesen …

Corporate Learning 2.0 MOOC – CL20

„Wie gestalten wir künftig Lernen in Organisationen“ ist die Leitfrage für den Corporate Learning 2.0 MOOC, kurz #CL20, der am 21. September 2015 startet. Dauer: 6 Wochen, maximal 8 Wochen. Das Besondere: Jede Woche wird von einem anderen Unternehmen gestaltet. Dabei können Erfolge mit neuen Lern-Gestaltungen ebenso dargestellt werden, wie Herausforderungen, an denen man gerade arbeitet. Das Entscheidende ist die anschließende Diskussion unter den Corporate Weiterlesen …