Corporate Learning Community Österreich (#clca)

Die Corporate Learning Community Österreich (#clca) hat sich im Juli 2020 im Anschluss an das MOOCamp20 gegründet.

Was ist die Idee hinter der Regionalgruppe Österreich?

Wir wollen zur Professionalisierung von Corporate Learning in österreichischen Unternehmen beitragen, neue Ansätze und Wege ausprobieren und Vernetzung fördern.
Fragen, mit denen wir uns u.a. beschäftigen sollen:

  •  Was gibt es für Ansätzen für Lernen in Unternehmen jenseits des formalen Lernens?
  • Wie kann CL als Promotor der Unternehmensentwicklung auftreten?
  •  Wie wird CL Treiber und Gestalter einer zukunftsorientierten Lernkultur?
  • Wie verwirklichen wir den Anspruch „Learning is the work“ in Unternehmen?
  • Wie können wir die Wirksamkeit von Lernmaßnahmen erhöhen?
  • Wie entwickeln sich Unternehmen zur „Lernenden Organisation“ und wir kann das unterstützt werden?
  • Welche good practices gibt es, was können wir als Lerngestalter davon lernen?

Im Fokus steht der Austausch, das Sammeln von Erfahrung, gemeinsames Experimentieren aber auch die Generierung von Wissen und Datenmaterial. Dies dokumentiert und ist der Community zugänglich.

Die Regionalgruppe Österreich möchte die jährlichen, überregionalen Netzwerktreffen im Rahmen der Corporate Learning Camps um Gelegenheiten zum informellen Austausch vor Ort ergänzen und den Austausch mit der Corporate Learning Community fördern.

An wen richtet sich die Regionalgruppe?

An alle, die an Corporate Learning-Themen und Entwicklung in Organisationen interessiert sind und zur Professionalisierung und Innovation einen Beitrag liefern wollen, aber vor allem an die, die in Unternehmen, Organisationen und Bildungseinrichtungen täglich an den Veränderungen in Weiterbildung und Lernen arbeiten und dabei neue Wege gehen wollen.

Wie und wo trifft sich die Regionalgruppe? 

Wir wollen uns ca. einmal im Quartal an wechselnden Orten in Österreich bzw. virtuell im BarCamp-Format treffen und über Corporate Learning-Themen kritisch diskutieren und sie ausprobieren. Neben den physischen Treffen sind auch virtuelle Session und Austausch über social media geplant. Dazu nutzen wir eine Telegram-Gruppe (Kontakt: Clemens Stieger) sowie eine linkedIn-Gruppe.

Wie funktioniert die Community?

Unser Anspruch ist, dass wir ein modernes  Lernverständnis leben und selbst damit experimentieren (Selbstverantwortung, Initiative, Sharing, Partizipationen, …) und auch neue Tools ausprobieren. Für die Treffen (physisch, online) orientieren wir uns an Formaten von Unkonferenzen, um Inhalte und Abläufe gemeinsam zu entwickeln.

Wie erfahre ich vom nächsten Treffen? 

Ort und Termine organisieren wir über die linkIn-Gruppe, wo man sich anmelden kann. Die Termine werden auch über die Xing-Gruppe der Corporate Learning Community kommuniziert.

Ankündigung/Veranstaltungsübersicht

  • 21.10.2020 1. Treffen
  • 20.01.2021 – 2. Treffen
  • 15.-16.04.2021 – Corporate Learning Camp Wien

Kontakt:

Die regionalen Community-Moderatoren sind Herwig Kummer und Clemens Stieger.