Letzte Infos für Teilgebende beim #CLC20 DA

Virtuelle Vorstellrunde

Bei unseren Online-Camps hat sich bewährt, die Vorstellungsrunde vor das Camp zu schieben. Erstell ein kurzes Handy-Video von Dir: Sag uns:

  • Deinen Namen
  • Deine Organisation
  • und nenne zwei Stichworte, die Dir gerade durch den Kopf gehen.

Stell das Video dann gleich in unsere Telegram-Gruppe CL2025. Den Link zur Telegram-Gruppe findest Du auf dem Sessionplan ganz oben.

Donnerstag

Das Corporate Learning Camp CLC20 DA startet am Donnerstag, den 29.10.2020 pünktlich um 10:00 Uhr. Ab 9.00 Uhr ist die Online-Registrierung in “Gather” geöffnet. Gather ist den ganzen Tag über unser Aufenthaltsraum für informelle Gespräche – auch beim Abendevent.

Für die Registrierung benötigst Du den QR-Code auf Deinem Ticket, dass Du beim Empfang nur kurz in die Kamera halten musst.

Kurz vor 10.00 Uhr bitten wir Dich Gather zu verlassen und auf unser Haupt-Meeting-System BlueJeans umzusteigen. Wir hatten die Wahl BlueJeans-Events mit unbegrenzter Teilnehmerzahl zu verwenden, oder BluJeans-Meeting mit maximal 200 Teilnehmern zu nutzen. Da die Zuschaltung von Teilgebenden bei BlueJeans-Meeting problemloser ist, haben wir uns dafür entschieden. Für alle über 200 richtet Simon Dückert wieder einen Livestream ein. Die Sessiongebenden bitten wir, sich rechtzeitig vor 10.00 Uhr in BluJeans einzuschalten. Eure Zuschaltung brauchen wir ja für den Sessionpitch!

Alle Zugangslinks findest Du spätestens am Donnerstag auf dem Sessionplan. Die mit “Zugangslink BlueJeans” gekennzeichneten Session-Slots stellt Merck zur Verfügung. Sessiongebende, die ihr eigenes Meeting-System mitbringen, müssen den Zugangslink bis Donnerstag selbst eintragen.

Das GoogleDoc “Sessionplan” ist unser zentrales Dokument zur Ablauf-Orientierung und zur Dokumentation der Sessions. Speichere Dir den als Lesezeichen ab! Der Link unter “weitere Info” führt bei jeder Session zum Dokumentations-Kapitel für diese Session. Dort können viele gleichzeitig dokumentieren.
Insbesondere die visuelle Dokumentation mit Skechtnotes möchten wir diesmal anregen. Für Sketchnote-Neulinge macht der Sketchnote-Experte Karl Damke gleich am ersten Tag morgens im Raum “Mathildenhöhe” eine Einführungs-Session. Nutz das Camp auch als Lernraum fürs Sketchnoten!

Natürlich sind auch alle anderen Dokumentationsformen (Twitter, Blog, Soziale Medien, Podcast, …) willkommen. Nutze dafür bitte immer den Hashtag #CLC20 DA. (Hashtag für alle CLCamps dieses Jahr ist #CLC20. Das DA hinter einem Leerzeichen ist nur eine zusätzliche Ergänzung.)

Die einfachste From der Dokumentation ist das Aufzeichnen von Sessions. Denke aber bitte immer dran, alle Teilgebenden zu fragen, ob sie einverstanden sind mit Aufzeichung und Veröffentlichung. Alles was auf Colearn.de veröffentlicht wird, steht unter CC BY Lizenz. Wir wollen ja, dass Wissen sich verbreitet.

Für die Kommunikation zu allen organisatorischen Fragen nutzen wir die Telegram-Gruppe CL2025. Das OrgaTeam beobachtet Telegram während des Camps.

Für die Kommunikation in den Sessions benötigst Du eine stabile Internet-Verbindung (möglichst LAN statt WLAN), einen ruhigen Raum ohne großen Hall, möglichst ein Headset und eine gute Ausleuchtung Deiner Person. Und achte immer drauf, Dich richtig abzumelden aus der vorigen Online-Session, weil Deine Kamera nur immer von einem System genutzt werden kann.

Abendevent am Donnerstag

Der beginnt mit einer virtuellen Führung durch das Merck Werksgelände und das Merck Innovation-Center, in dem wir ja eigentlich tagen wollten.

Danach gibt es etliche schon bekannte Programmpunkte, siehe Sessionplan. Wenn Du eine weitere Idee hast, kannst Du die um 19.30 Uhr bekannt machen und danach mit Interessenten umsetzen.

Zwei Aktionen erfordern ein wenig Vorbereitung von Dir:

Ein Programmpunkt ist die Aktion #cl20crafting. Dabei werden wir das Spiel Minetest für einen Wettbewerb verwenden, in dem Teams ihren Lernraum 2025 bauen können. Am 29.10. um 15:00 Uhr gibt es eine Session zur Einführung. Du kannst aber schon ab Mittwoch 28.10. morgens anfangen, Gruppen zu bilden, Lernräume zu bauen und zu beschreiben. Alles was Du dafür wissen musst, ist in diesem Blog-Beitrag beschrieben.“ Vielleicht können Dich Deine Kinder beim Bauen in Minetest unterstützen (ist ganz ähnlich wie Minecraft).

Natürlich braucht ein Abendevent mindestens einen Drink. Und weil niemand hinterm Tresen steht, bist du diesmal Bartender und Genießer in Personalunion. Das Motto: Mix & Sketch.

Giovanna Lo Presti hat schon mal eine Cocktailkarte vorbereitet und ein paar Anregungen gescribbelt, damit Du die Zutaten besorgen kannst. Du hast eine Eigenkreation? Perfekt. Zeig her und mach mit bei der Sketchnote-Challenge: Schick uns eine Sketchnote zu deinem Drink auf Telegram. Nach dem Barcamp stellen wir alles zum Corporate Cocktail Compendium zusammen zum Download auf Colearn.de.

Das Abendevent Opening wollen wir mit Drink als Bild festhalten, stell schon mal alles bereit, das wird ein “leckeres” Bild!

Freitag, 30.10.2020

Ab 8:30 Uhr kannst Du auf Gather mit anderen zusammentreffen. Solltest Du Dich noch nicht registriert haben, geht das zu der Zeit auch noch.

Um 9.00 Uhr beginnen wir – wieder pünktlich – mit dem Sessionpitch für die Freitags-Sessions. Wenn Du Sessiongeber bist, solltest Du morgens auch wirklich dabei sein.

Dann laufen die Sessions, ähnlich wie am Vortag. Gleich nach der letzten Session, brauchen wir Dich wieder zum gemeinsamen Abschluss des CLC20 DA. Du kannst sicher sein, wir machen um 16.00 Uhr pünktlich Schluß!

Karlheinz für das OrgaTeam des CLC20 DA

P.S.: An dieser Stelle schon vorab einen ganz herzlichen Dank an den Mitveranstalter Merck, der uns eigentlich zu sich eingeladen hatte! Und ebenfalls einen ganz herzlichen Dank an die vielen Sponsoren, die die Corporate Learning Community in diesem Jahr unterstützen, siehe rechte Spalte “Sponsoren der CLC20”. Die Sponsoren könnt Ihr übrigens in unserer Pausenzone, dem Forum finden. Schaut mal, ob jemand beim entsprechenden Logo steht.