Die CLC auf der LEARNTEC 2020: Ablaufplan

Vielen Dank für die zahlreichen, interessanten Themenvorschläge und die Bereitschaft, mit uns zusammen den Tag am 28. Januar auf der LEARNTEC zu gestalten!! Wir sind jetzt einen Schritt weiter und haben einen ersten Ablaufplan erstellt (siehe unten).

Ein kleiner Wermutstropfen: Da es mehr Themenvorschläge waren, als wir – trotz einer kurzen Taktung von 20 Minuten je Session – an einem Tag unterbringen können, haben wir leider eine Auswahl treffen müssen. Dabei haben wir einige wenige Vorschläge, die nur sehr lose mit unserer Vision „Corporate Learning 2025“ verknüpft sind oder die methodisch („Workshops“!) mehr Zeit benötigen, erst einmal auf die Warteliste gesetzt. Wenn es schließlich mit einer Präsenz auf der LEARNTEC nicht klappen sollte, suchen wir gerne nach anderen Möglichkeiten, Eure Impulse mit der Corporate Learning Community zu vernetzen.

Zum Ablauf am 28.01.2020

Zur Umsetzung der Sessions am 28. Januar einige Anmerkungen bzw. Wünsche:

  • Wir haben am 28. Januar eine sehr enge Taktung. Bitte seid pünktlich und haltet Euch an den Rahmen von 20 Minuten.
  • Versucht, Eure Impulse („Präsentationen“) auf 10 Minuten zu begrenzen. Nutzt die Sessions für eine Diskussion, den Erfahrungsaustausch und das Vernetzen mit denen, die auch am Thema interessiert sind!
  • Wir werden Beamer, Screen sowie Flipcharts vor Ort haben. Für die Diskussionen stehen uns zudem Mikros und Headsets für ReferentInnen und TeilnehmerInnen zur Verfügung, da es in der Knowledge Area drei weitere Bühnen in „Rufnähe“ gibt.
  • Wenn Ihr es schafft, Eure Session mit einigen Fragen, Stichworten, einem Bild/ Foto oder Tweet abzuschließen, können wir die Impulse gleich in die Netzwerke vor Ort und online kommunizieren!

Der Ablaufplan für den 28. Januar 2020 steht zum Bearbeiten auch als Google Doc online (hier). Bitte Überarbeitungen in Google Docs in rot hervorheben.

Bitte überprüft dort bis zum 31. Dezember 2019 noch einmal Namen der TeilgeberInnen/ ReferentInnen und die Titel der Sessions und tragt eine Email-Adresse ein, unter der Ihr zu erreichen seid. Nutzt die Spalte auch für Fragen und Anmerkungen. Organisiert kleine Änderungen wie z. B. den Tausch von Slots gerne selbst – bilateral via Email oder über die Kommentarfunktion. Wir werden die „sichtbare“ Agenda regelmäßig aktualisieren.

Wir werden im Anschluss („über die Tage …“) den Ablaufplan noch einmal ausbauen, damit Ihr eine Kurzbeschreibung Eurer Sessions sowie Links auf ein-/ weiterführende Materialien (im Sinne des „Flipped Classrooms“!) online stellen könnt.

Eintrittskarten für die LEARNTEC (Update)

Die Messe ermöglicht Mitgliedern der Corporate Learning Community den kostenfreien Eintritt (Herzlichen Dank!!). Mit dem Promotioncode  LT20CLC  könnt Ihr Euer Ticket für die Fachmesse (!) bestellen. Hier geht’s zur Anmeldung: Fachmesse – Ticket kaufen.

Den Lageplan vor Ort findet Ihr im Beitrag von Karlheinz.

Besten Dank, Jochen

 

Ablaufplan (Stand: 27.01.2020)

Ort/ Datum: Halle 2, Knowledge Area, Theatre 3, 28. Januar 2020 (Dienstag), 9:00 – 18:00 Uhr

Zeit ReferentInnen Thema/ Titel der Session
09:50 – 10:00 CLC Kernteam Begrüßung und Einführung in den CLC -Tag
Schwerpunkt LERNRÄUME
10:10 – 10:30 Hermann Ortmeyer Gestaltung eines bedarfsorientierten Lern-Buffets bei Miele
10:35 – 10:55 Elisabeth Schulze Jaegle Makro-Meso-Mikro: Ganzheitliches Ebenen-Zusammenspiel zur (Er-)Schaffung von Lernräumen
11:00 – 11:20 Matthias Görtz Lernen@Porsche – Community Management und Learning Lab zur Förderung der Lernkultur bei Porsche
11:25 – 11:45 Katja Königstein Vom Online-Trainer zum E-Facilitator
11:50 – 12:10 Arthur P. Soballa „Lernen auf Probe“ – wie wir von Intuition zu Selbstentwicklung kommen
Schwerpunkt AGILITÄT
12:15 – 12:35 Gerd Stumm Future Learning Lab – Agiles Lernen bei SAP
12:40 – 13:00 Jürgen Sammet/ Jaqueline Göhl/ Jacqueline Wolf Vom Trainer zum Agilen Lernbegleiter
13:00 – 13:30 Mittagspause
13:30 – 13:50 CLC Kernteam „CL2025 MOOOCamp“
Schwerpunkt AGILITÄT (Forts.)
13:55 – 14:15 Vera Gehlen-Baum Wie agiles Lernen unsere PE-Arbeit auf den Kopf gestellt hat
14:20 – 14:40 Harald Eder IHK-Berufsausbildung mit agilen Methoden – geht das? Ja!
Schwerpunkt NEUES LERNEN
14:45 – 15:05 Katja Bett Lernprozessbegleitung und Online-Moderation im Blended Learning
15.10 – 15:30 Alexander Klier Digital Social Learning
15:35 – 15:55 Stefan Diepolder Live Content Curation zum Thema „Digitalisierung“
Padlet: https://padlet.com/stefan_d/y1hibe62wpwn
Schwerpunkt LERNRÄUME (Forts.)
16:00 – 17:00 Thomas Jenewein/ Jan Foelsing (#clcKA) „Lernräume gestalten“
– Shifting Learning Spaces (Input Jan Foelsing)
– Learning Ecosystem eines Car OEM (Jan Foelsing)
– Entwicklung der Learning Rooms im SAP Learning Hub (Lars Satow, SAP Knowledge & Education)
– Die Rolle von Lernräumen in der Learning Experience: Input & Diskussion (Thomas Jenewein)
17:05 – 17:25 Enjoo Michaela Moon „Visual Thinking“ – einfach und wirksam lernen
17:00 – 18:00 Abspann: Twitter-Chat “LERNRÄUME GESTALTEN” (natürlich virtuell über Twitter, aber auch live vor Ort mit der Corporate Learning Community)
Moderatoren: Oliver Ewinger, Jan Foelsing, Thomas Jenewein, Joachim Niemeier, #CLchatDE: “Lernräume gestalten” (mit Anmeldemöglichkeit und Ablaufplan)

Ort: LEARNTEC Lounge (Halle 2, Standnummer H81, ganz hinten in der Halle neben dem Restaurant)