CL20 SICK-Woche Tag 5 Zusammenfassung: Erfolg von Communities

Unter anderem dazu hat die Community-Expertin Katharina Perschke gestern viele interessante Aussagen gemacht, in der aufgezeichneten MOOC-Wochen-Abschluss-Diskussion https://www.youtube.com/watch?v=XiwtSx4Nbjo. Das Anschauen lohnt sich – nicht nur weil sie von 30.000 BOSCH-Communities berichtet, sondern auch wegen ihrer ungewöhnlichen Antwort auf die Frage, was passieren würde, wenn BOSCH die Communities jetzt abschaltet. In Forum wurde aber ebenfalls intensiv diskutiert über Erfolg von Communities. Hier eine Auswahl: Manfred Hofferer – schon gut bekannt als der mit den schnellsten Posts – beschreibt, dass in seinem Weiterlesen …

CL20 MOOC SICK Woche Zusammenfassung Tag 3: Good Practice für Communities

Die Idee der Wochengestalter von SICK war richtig, einfach mal die Corporate Learning Kolleginnen und Kollegen nach guten Beispielen für Communities zu fragen. Hier eine Auswahl der Beiträge dazu: Johannes Starke hat „sehr gute Erfahrungen mit jährlichen Kunden-BarCamps“, die den Austausch mit Mitarbeitern und anderen Anwendern unterstützen. Diese BarCamps haben eine fördernde Wirkung auf die virtuelle Community. Außerdem scheint dieser offene Umgang mit Kunden für ein gesteigertes Vertrauen der Kunden in die Produkte zu sorgen. Christine Knieriemen arbeitet ebenfalls mit Weiterlesen …

CL20 MOOC: Sick-Woche Rückblick erster Tag: Rahmenbedingungen für Communites

SICK fragt nach Ideen für Aufbau und Pflege von Communities in dieser Woche. Die meisten Beiträge kamen am ersten Tag zur Frage „Welche Rahmenbedingungen sind für den erfolgreichen Aufbau von Communities notwendig?“ Hier ein paar ausgewählte Aussagen: Manfred Hofferer fokussiert auch bei Communities auf die Bildung von Handlungs-Kompetenz und warnt davor, das ohne den Teil des formalen Lernens zu planen. „Nur“ informelles Lernen erscheint ihm „unsystematisch, unspezifisch und überwiegend situativ und damit nicht fassbar zu bleiben“. Informelles und formales Lernen: Weiterlesen …

CL20 MOOC: Aus der Vorbereitung der SICK-Woche

Der Start des Corporate Learning 2.0 MOOC rückt näher. Am 21. September 2015 geht es los. 8 Wochen, die jeweils von einem anderen Unternehmen gestaltet werden. Die 6. Woche hat SICK Safety übernommen. Die Trainingsabteilung und das Marketing wollen die MOOC-Woche gemeinsam gestalten. Es geht um die Entwicklung des internationalen Geschäfts. Und das geht nur über das Lernen der weltweit verteilten Produktmanager. Den Anstoß gab ein BarCamp als Produktmanager-Konferenz. Das intensive Voneinander-Lernen war neu. Das muss weitergehen – nicht erst Weiterlesen …