Fakten zum #CLC19KO

Das erstmals zweite Corporate Learning Camp innerhalb eines Jahres hatte eine ähnliche starke Nachfrage wie das CLC19HH im Frühjahr. Das erste Ticket-Kontingent war innerhalb von 28 Stunden ausgebucht. Mit Prof. Dr. Siegfried Schreuder, Hochschule Koblenz, hatten wir einen neuen und angenehmen Mitveranstalter, der uns die 10 Session-Räume, das Audimax und Freiflächen im Foyer für die rund 300 Teilgebenden zur Verfügung stellte.

Termine / Ablauf:

  • 1. Tag: 12. September 2019, 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Abendevent: September, 19.00 bis 22.30 Uhr
  • 2. Tag: 13. September 2019, 09.00 bis 16.00 Uhr

Veranstalter:

Für das CLC10KO gab 2 Veranstalter:

  • die Hochschule Koblenz
  • und die Corporate Learning Community, gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt).

Sponsoren des CLC19KO:

  • Blink.it
  • Canudo
  • Chemmedia
  • Cogneon
  • CrossKnowledge
  • Ernst & Young
  • EUROPATHEK
  • Fischer Knoblauch &Co
  • Getabstract
  • Haufe Akademie
  • Inside Unternehmensgruppe
  • KAIZEN Institute
  • LACOBE
  • Lecturio
  • Lingua TV
  • M.I.T.
  • Mobile Learning Labs
  • OrgaBrain
  • Pink University
  • Prozubi
  • Quofox
  • SAP
  • TechSmith
  • Time4you
  • TriCAT
  • tts
  • WBS Training
  • Youknow

Anzahl Teilgebende:

Insgesamt 318 angemeldete Teilgeber hatten wir beim CLC19KO. Das sind etwa so viele, wie beim CLC19HH (327).

  • Anzahl der vor Ort registrierten: 266
  • No-Show-Rate: Bei 266 Anwesenden ergibt sich eine 16% No-Show-Rate (höherer Wert als beim CLC19HH mit 14%).
    Es war nur eine Anmeldung für beide Tage möglich.

Teilgebenden-Zusammensetzung (aus Anwesenheitsliste):

  • 140 erschienene Teilgebende (52%) kamen aus 88 Unternehmen oder Organisationen (z.T. mehrere Mitarbeiter):
  • 10 anwesende Teilgebende (4%) kamen von Hochschulen
  • 116 anwesende Teilgebende ( 44%) waren Berater / Freelancer / Anbieter

50 Sessions gab es am Donnerstag (Tag1):

  • ­ Wissensmanagement in KMU (Siegfried Schreuder)
  • ­ Wir sind alle Journalisten (Charlotte)
  • ­ Let’s talk about technology (Markus Herkersdorf)
  • ­ Mitarbeiter in Veränderungsprozessen mitnehmen (Torsten)
  • ­ Twitter als Lernbooster (Karlheinz Pape)
  • ­ Selbstbestimmtes situiertes Lernen in Communities (Alexander Klier)
  • ­ Talentmanagement – Innovative Ansätze um High-Potentials zu finden. (Marten Hornbostel, Mark Enters)
  • ­ Schüleraustausch 30+ (Alfred)
  • ­ Erfolgsfaktoren in CL (Philip, LinguaTV)
  • ­ Video @ home (Hans-Martin, blink it)
  • ­ Lernen im Klimawandel (Martin Marx)
  • ­ Podcasting – Erfolgsfaktoren und Fails Thomas Jenewein)
  • ­ Erfahrung zu Learning Experience Platforms (Annette Alexandra Bouzo)
  • ­ Mitarbeiterbefragung selbst gemacht (Mark Enters, Marten Hornbostel)
  • ­ Einführung dig. Lernformate (Mona Markmann)
  • ­ Expertenentwicklung und Wissenserhalt (Jens Hamann)
  • ­ Corporate MOOCS (Simon Burda)
  • ­ Welche Grundsätze braucht eine Netzwerk-
  • ­ Lernkultur? (Daniel Stoller-Schai)
  • ­ Ziele – Träger zum Lernen und Motor für intrins. Motivation (Andreas, AskSkuw)
  • ­ Getting projects done (Heinz Erretkamps, Volkmar Langer)
  • ­ Kein New Work ohne New Learning (Jan Foelsing)
  • ­ Twitterchats effizient planen (Oliver Ewinger)
  • ­ Systemische PE (Luisa Bergholz)
  • ­ Einsatz von Lernbots in der Bildung (Max.Gissler)
  • ­ Vertrauen im virtuellen Lernen (Wilma Hartenfels, Susanne Conrad)
  • ­ Wie viel Rahmen braucht Lernen in der Organisation (Doris Schalansky)
  • ­ Learning Circles – organisationales Lernen (Stefan Diepolder)
  • ­ 10 Dinge, die wir nicht mehr in 5 Jahren brauchen werden (Peter Köster)
  • ­ Digitale Lernplattform der Zukunft (Keven Winkler)
  • ­ Peer Learning im Unternehmen (Sebastian Schlömer, Astrid Tiedgens)
  • ­ Lern AHAs in Online Sessions (Katja Königstein, Susanne Conrad)
  • ­ QCG-Qualifizierungschancengesetz (Steffen Kayenberg)
  • ­ Diagnostik der Zukunft (Luisa Bergholz)
  • ­ Wandelgang (Johanna Brühl)
  • ­ LSD – Learning Strategy Design (Johannes Starke)
  • ­ KI Use Cases im Learning (Wilma Hartenfels, Fabian Reich)
  • ­ Ich wollte Lernen, doch dann kam der Alltag dazwischen (Lena Gaedicke)
  • ­ Führen im Tandem – Täglich voneinander lernen (Julia Staudt)
  • ­ Disney World und andere aederußergewöhnl. Inspirationsquellen (Andrea Gilgenbach)
  • ­ Colearn trifft New Work (Annegret Zimmermann)
  • ­ Skills Transformation “at scale“
  • ­ Veränderungsdruck, Workforce Planning, Skills Datenbank, Learning Journeys, Flip the classroom, Wirkungsmessung (Thomas Madeya)
  • ­ Make it stick – Wie kann man das in Training vermittelte Wissen nachhaltig verankern? (Christian und Sofie, ml-labs)
  • ­ Lernerfolg mit Customer journeys (Carolin Schercht)
  • ­ Learning Eco system design (Sebastian Damme, Alex Thalmann)
  • ­ Lernen in der Produktion (Pivi Scamperle)
  • ­ Lernen Lernende mit Videos nachhaltig gut? (Petra Spizlei)
  • ­ Open VHB – das neue offene Angebot der virtuellen HS Bayern (Alexander von Stetten)
  • ­ Mit der Zeit gehen oder mit der Zeit gehen! (Hannah Gründewald)
  • ­ Liberating structure (LS) (Daniel Räder, Anette Sell)
  • ­ We are on strike (Annegret Zimmermann)

47 Sessions gab es am Freitag (Tag2):

  • ­Sketchnote – Start (Katharina Ziegler, Lauren Klein)
  • ­Bei Networking und Lernen: Welche Rolle spielt die Persönlichkeit? (Adelheid Engst)
  • ­Learning in Modern technology Workplace (Anna-Lena, Matthieu Interlake)
  • Roadmap zur Erreichung der Vision CL2025 (Nicole Bergmann, Pivi Scamperle)
  • ­Das Wichtigste bei Lernvideos (Anton Bollen)
  • Agiles Lernen in der IHK Ausbildung (Harald Eder)
  • ­Ist Wissensmanagement das neue Lernmanagement? (Götz Piwinger, Jochen Bövs)
  • ­15 Jahre Lernnetzwerkerfahrung (Johanna Brühl)
  • ­Regionalgruppe “Digital” (Katja Königstein)
  • ­Mitarbeiter Awareness für Cyber security (Nicola Appel)
  • ­Learning Ecosystem Design Canvas (Alex Thalmann)
  • ­Transformation vs. Change (Pivi Scamperle)
  • ­CoLearn 2030 – Remember the future (Bernd Meier -Muder)
  • ­Neues Basisexperten-Training – Feedback erwünscht (Jens Hamann, Bosch)
  • ­Blended Learning richtig implementieren (Philip, Lingua TV)
  • ­CLC for “Good” (Matthias Goertz)
  • ­In Office 365 Tagen um die Welt (Sergio Willim)
  • ­Lass mal BRabbeln (Martin & Olli)
  • ­Vergessen lernen (Klaus Kammermeier, innovationslab)
  • ­Wissensmanagement 2.0 (Dirk, HS Koblenz)
  • ­Yoga (Katharina Ziegler, Martin Fischer)
  • ­Virtual 3D Academy. (Markus Herkersdorf)
  • ­Video Demo – Ex. (Peter Köster)
  • ­CLC Freiburg – Lets get started / Regionale CLC (Boris, Sabrina, Jacob, Anna)
  • ­Dos and Dont’s bei Blended Learning (Britta)
  • ­Chatbots Erfolgsfaktor Dialog (Cäilie Kowald, time4you)
  • ­Robots building kids (Thomas Madeya)
  • ­MINT, Gamification, skills for kids, Corporate Social Responsibility (Thomas Madeya)
  • ­Studio @ Home (Hans Martin Sprungk, blink it)
  • ­Was es wirklich braucht, damit lernen gelingt (Daniel, Räder)
  • ­Warm Data – Umgang mit Komplexität (Jan)
  • ­Entscheidungen leicht und tragfähig treffen (Evelyn Peppler.)
  • ­Workplace Learning Forschungsprojekt (Klaus Kräft)
  • ­From zero to hero (Andrea Gilgenbach)
  • ­Richtig streiten mit LEGO (Antonia Jennewein)
  • ­Leadership for the future (Nevenka Balogh)
  • ­Microlearning – Wo gehöre ich hin? (Leyi Liu)
  • ­Schwarmintelligenz kitzeln mit Vivid Pulse (Georg Harald Zawadzky-Krasnopolsky, Ledstein WG.)
  • ­Walk and talk (Simon), masiaway
  • ­FK Entwicklung Selbstgesteuert, aber verbindlich – Arbeiten an einer Fallstudie (Herwig Kummer)
  • ­Methodensammlung für Blended Learning Angebote (Johannes Starke, tts)
  • ­Mitarbeiter schulen Mitarbeiter (Petra Spitzlei)
  • ­Lernprozessbegleitung (Katja Bett)
  • ­Wie viel Digitalisierung braucht die PE? (Jacqueline, Martina, Luisa)
  • ­Wie kann Training den Kulturwandel in der Digitalen Transformation unterstützen? (Anne Weiser)
  • ­AHA Momente sammeln und clustern (Frank Gerich, GfWM)
  • Disrupt Yourself
  • ­Bau Deine Zukunft mit Lego (Antonia Jennewein)

Neu: 6 Assemblies

Erstmals gab es während des Camps die Möglichkeit unabhängig von den strengen Session-Zeiten (45 Minuten) an maximal 10 Tischen gemeinsam zu arbeiten oder zu informieren. Von den angekündigten Sessions haben 5 stattgefunden:

  • lernOS Assembly (Simon Dückert)
  • Regionale CLC Hamburg (Martin Marx)
  • Gestalte Dein Content Curation Portal (Stefan Diepolder)
  • Re- und Upskilling im digitalen Wandel: Herausforderungen, Chancen und neue Lernmöglichkeiten (Nele Mletschkowsky)
  • CL2025 Vision und Roadmap weiterentwickeln (Nicole Bergmann und Pivi Scmperle)
  • Getting Projects Done (Heinz Erretkamps, Volkmar Langer) – Erarbeitung eines Ergebnisszenarios für das Projekt “Berufswahl statt Berufsqual” von Franziska Raabe
  • An den übrigen Tischen fanden mehrere Spontan-Sessions statt.

Sessionplan und Dokumentation:

  • Link zum Sessionplan mit Links zu den Session-Dokumentationen – diesmal in einem einzigen Dokument
  • Von den 97 Sessions wurden 76 dokumentiert = 78%

Externe Dokumentation:

Danke an:

  • alle Teilgebenden: Ihr habt das CLC19KO gestaltet!
  • alle Sponsoren: Ihr habt das CLC19KO finanziert!
  • den Mitveranstalter, Prof. Schreuder, HS Koblenz: Sie haben das CLC19KO überhaupt erst möglich gemacht!
  • das OrgaTeam für die erfolgreiche Arbeit:
    • Angela Stotz
    • Annette Sell
    • Daniel Räder
    • Dirk Reiländer
    • Franziska Winzig
    • Karlheinz Pape
    • Pivi Scamperle
    • Simon Dückert