Fakten zum Corporate Learning Camp #CLC19HH

Das erste Frühjahrs-Corporate Learning Camp CLC19HH fand auf Einladung von NORDMETALL und TU Hamburg am 28. und 29. März in Hamburg statt. Wir rechneten mit maximal 200 Teilgebenden für dieses erste Mal im Norden – aber über 400 Anmeldungen hatten wir am Schluß. Mehr als 300 wollten wir nicht, weil wir denken, dass die familiäre Atmosphäre darunter leidet.

Corporate Learning Camp 2019 an der Technischen Universitaet Hamburg Harburg (TUHH) am 29./29.3.2019
Foto: Christian Augustin

20 Sponsoren und Mitveranstalter:

  • Ernst & Young
  • Fischer Knoblauch &Co
  • Getabstract
  • GOODhABITZ
  • Haufe Akademie
  • imc
  • Lecturio
  • Lingua TV
  • Masterplan
  • Mobile Learning Labs
  • NeuKurs
  • Pink University
  • Prozubi
  • SAP
  • TechSmith
  • Time4you
  • Youknow
  • Cogneon
  • NORDMETALL (Mitveranstalter)
  • TU Hamburg (Mitveranstalter)

Anzahl Teilgebende:

  • Insgesamt 328 angemeldete Teilgebende hatten wir beim CLC19HH.
    Das sind etwa so viele, wie beim CLC18 in Kassel.
  • Anzahl der vor Ort registrierten: 282
  • No-Show-Rate daraus errechnet: 14% (gleicher Wert wie beim CLC18)

 Teilgebenden-Zusammensetzung (aus Anwesenheitsliste):

  • 160 erschienene Teilgebende (57%) kamen aus 97 Unternehmen oder Organisationen (oft mehrere Mitarbeiter)
  • 21 anwesende Teilgebende (7%) kamen aus Hochschulen
  • 55 anwesende Teilgebende ( 20%) waren Berater / Freelancer
  • 46 anwesende Teilgebende (16%) kamen von Anbietern

49 Sessions gab es am Donnerstag (Tag 1):

  • Innovative, Begeisternde & relevante Lernlösungen (Deborah Schnabel)”
  • “MOOCs, Bots, KI & Blockchain (@onlinebynature)”
  • “4 Schritte zum Digital Knowledge Sharing (Alexander Zielonka)”
  • “Börning 4 Lörning (Chris)”
  • “GitLab: Digitale Produktionsprozesse mitgestalten (Axel Dürkop)”
  • “Akademische Weiterbildung – Wie profitieren Unternehmen (Christine Bauhofer)”
  • “Werte und Wertemessung auf Team- und Organisationsebene (Roman Sauter)”
  • “Schöne neue Lernwelt (Peter Köster)”
  • “Training ohne Agenda (Nadja Petranovskaja)”
  • “Twitter als Lern-Booster (Karlheinz Pape)”
  • “Trainer Tool (Torsten Hardiess)”
  • “Wieviel Didaktik muss sein? (Laura Fuchs)”
  • “Kollaboration braucht Hellsehen (@joeranDE)”
  • “Meine letzten Corporate Learning Fuck-ups (Chris)”
  • “Working out loud mit Matter most (Axel Dürkop)”
  • “Fun employed (Ricarda)”
  • “Gute Lernvideos: Was ist hier wichtig? (Anton Bollen)”
  • “Lernkultur-Canvas nach 70:20:10 – geht das? (Meike Hülber)”
  • “VAKOG und die eisberge – Spiele und schärfe Selbstwahrnehmung (@volkmarla)”
  • “Kompetenz-Lernen (Karlheinz Pape)”
  • “Coach Bots (Fabian Reich)”
  • “Offene Kurs-Bibliothek (online) (Linda Kilders/Tri An Schwardt)”
  • “Gedruckte Zertifikate vs. VR (Patrick Walther)”
  • “Warum L&D besser ist als Suchen im Internet (Oliver Lorenz)”
  • “WeQ Alliance (Werner Sauter)”
  • “CLC-Barcamp zusammen mit Messe (Monika Schädel)”
  • “Erfolgsfaktoren bei E-Learning-Projekten (Philip)”
  • “DIY / Microlearning / Lernvideo (Marina Begic/Felix Dibelka)”
  • “Mythen des Corporate Learning (Alexander Klier)”
  • “E-Learning: Make or Buy (@NicolaAppel)”
  • “Werte- und Kompetenzmodelle als Ausgangspunkt für Corporate Learning (Stephan Coester)”
  • “Wie fördere ich eine Lernkultur – praktische Tipps (Petra Imgraben, Mara Egli)”
  • “Lernen trotz Hierarchie (Benedikt Pape)”
  • “(KI) und Algorithmen – Hilfe bei Content Curation (@corenix)”
  • “lernOS Version 1.2 (@simondueckert)”
  • “Organisations-Aufstellungen (Katja & Joachim)”
  • “Learning Battle Cards ausprobieren (Sabine Reimers)”
  • “Digitales Bewusstsein / Digitale Resilienz (@brauer_sandra)”
  • “KPIs und Lernen (thbernhardt)”
  • “Agile Werte- und Kompetenzentwicklung (Werner Sauter)”
  • “Lessons Learned – und jetzt? (Berthold)”
  • “Perfektes digitales Lernangebot für KMU im gewerblich-technischen Bereich (Vanessa Päplow/Thorben Kucheida)”
  • “Lernen ohne Methode (Pivi)”
  • “Podcast als Lernformat ?! (Christoph Haffner)”
  • “Learning anbieten mit Design Sprint (Nico Bitzer, Felix Harting, Jennifer Kichniany)”
  • “Integration + Spracherwerb von ausländischen Mitarbeitern (Philip)”
  • “Methoden sind Moden (Antje Röwe, Philipp M.)”
  • “Angewandte Improvisationstechnik (@mm_mikemeister)”
  • “Meine beste Lernquelle (@sdiepolder)”

45 Sessions gab es am Freitag (Tag 2):

  • “Interdisziplinäres Arbeiten (Thomas Küll)”
  • “Personenzertifizierung im digitalen Zeitalter (Jackie Göll)”
  • “Virale Ansätze im Sorporate Learning (Christopher)”
  • “Agiles L&D (Nadja Eggmann)”
  • “Bedarfsgerechte Weiterbildung: Geht das? (Heike Sieben)”
  • “Warum gibt es Corporate Learning? (Alexander/Stefan)”
  • “#cl2025 Vision quo vadis? (@simondueckert)”
  • “Reverse Mentoring (Marina Holfmann)”
  • “Argumentation einer veränderten Lernkultur für Top-Manager (Steffi & Antje)”
  • “4 Tage meetingfrei (@dasKerst)”
  • “(Techn.) Präsenztrainings gut + effizient gestalten (Lars)”
  • “Infomanagement / Wissenskultur / Firmen-Wiki (Alexander)”
  • “Wie analog sind “”digitale Kompetenzen””? (Bernd Binzenbach)”
  • “KI im Corporate Learning (Nadia Eggmann)”
  • “User Experience im Blended Learning (Tim / Can / Kathrin)”
  • “Corporate MOOCs (@tomstaubitz, @emblank)”
  • “Train the E-Trainer (Zivka)”
  • “Wie kann der Aufbau digitaler Kompetenzen gelingen? (Sabine Steinbacher)”
  • “Sketchnotes & Visualisierung (Karl, Mike)”
  • “Video killed the WBT!? (Laura Fuchs)”
  • “#Upskilling L&D / Krasse Herde 2019 (Upskilling Crew)”
  • “Smarte virtuelle Lernassistenten (Torsten)”
  • “Let’s merge it! – Smart Learning in 3D (Jasmin)”
  • “Experiment – Microlearning Video (Marina, Felix)”
  • “Micro-Credentials (@tomstaubitz)”
  • “Learning Out Loud – eine Lernreise (Gernot Kühn)”
  • “lernOS in a nutshell” (@karlcdamke)”
  • “Digitalisierung #geschafft (@onlinebynature)”
  • “RoL – Return on Learning, Lernerfolgsmessung (@LinguaTV)”
  • “Lernvideos für ein internationales Publikum erstellen (Alexander Zielonka)”
  • “#Upskilling Krasse Herde – Digitale Kompetenzen (Upskilling Crew)”
  • “Community Management (@NicolaAppel)”
  • “Workshop: Spielanleitung Gamification (Vanessa)”
  • “Social Learning – von Teilnehmenden zu Teilgebenden (Tim / Can / Kathrin)”
  • “Don’t be shy – mix it! (Peter Köster)”
  • “Design Thinking (@Yingawei)”
  • “Agile Trainings- entwicklung (Anne + Frank)”
  • “Barcamp im Unternehmen (Pivi, Simon, Stefan)”
  • “Konzept Corporate Learning Coach (Mira & Latti)”
  • “Twitter als Lernbooster (Karlheinz)”
  • “Liberating Structures + Lernen in gr. Gruppen (Antje, Sylke Jehna)”
  • “Pflichtschulungen – Wie macht ihr es? (Tobias Rothenberg)”
  • “CLC Regionalgruppe in HH? (Sabine Reimers)”
  • “Fuck-up – Wir lassen die Hose runter (Kai Madack)”
  • Smart Learning – Co-Creation durch Design Sprints (Sirkka)

Sessionplan und Dokumentation:

  • Link zum Sessionplan mit Links zu den Etherpad-Dokus
  • In Etherpads wurden von den 94 Sessions 57 dokumentiert = 61%

Externe Dokumentation während und nach dem Camp:

Bisher sind 21 Berichte über und zum CLC19HH entstanden:

Eindruck der Teilgebenden zum CLC19HH am Ende des zweiten Tages, gemessen mit Mentimeter:

Danke:

Ein ganz herzliches Dankeschön an

  • alle Teilgebenden: Ihr habt das CLC19HH gestaltet!
  • alle Sponsoren: Ihr habt das CLC19 finanziert!
  • die beiden Mitveranstalter, NORDMETALL und TU Hamburg: Ihr habt das CLC19HH überhaupt erst möglich gemacht!