14. Treffen der Corporate Learning Community Frankfurt (Online)

So, es ist schon wieder einige Tage her, deshalb schnell noch der Chronistenpflicht nachkommen: Denn schon am 24. Februar fand unser Jahresauftakt und damit gleichzeitig das 14. Treffen der Frankfurter CLC statt! Erfreulicherweise hatten sich wieder über 20 TeilnehmerInnen eingeschaltet in mittlerweile vertrauter Zoom-Umgebung. Kleine Notiz am Rande: Wir laden über Xing-Events zu unseren Treffen ein, was uns bis heute regelmäßig eine schöne Mischung aus vertrauten Gesichtern und ErstbesucherInnen beschert.

Was haben wir gemacht? Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben wir uns zunächst auf den aktuellen Stand der Community-Aktivitäten gebracht: die Community-Seite auf colearn.de als Anlaufstelle, der Umzug von Telegram nach Slack, das kommende Corporate Learning Camp. Dann ging es los, und wir haben uns ganz dem Motto “Wissen-Teilen” gewidmet, das die Corporate Learning Community für 2021 ja als Motto in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stellen will.

Um uns dem Motto zu nähern, wurde in kleinen Gruppen die Frage diskutiert: “Wie teilst Du Wissen? Welche Tools und Methoden nutzt du? Und gibt es einen Unterschied zwischen beruflich und privat?” Aus den Gruppen kamen wir mit einer bunten Liste aus Werkzeugen, Tipps und neuen Fragen. Sie reichte von LinkedIn, Blogs und Twitter bis zu den einzelnen, speziellen Plattformen und Tools, die wir alle persönlich wertschätzen. Die untenstehende Sammlung einer Gruppe spiegelt die Spannbreite gut wider.

Abschließend haben wir uns noch überlegt, mit welchen Themen rund ums Wissen-Teilen wir uns in diesem Jahr noch beschäftigen wollen. Auf den vorderen Plätzen stehen derzeit: 1) Nachhaltigkeit und Lernen, 2) Social Learning/ Social Collaboration, 3) Corporate Learning Community (CLC) & Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM): Kennenlernen & Austausch, 4) learnOS, 5) Liberating Structures. Das Thema “Nachhaltigkeit” haben wir nach einem Zuruf von Oliver Lorenz dann gleich für das nächste Treffen am 20. Mai gebucht. Und mit Hajo Noll (Canudo) haben wir bereits einen Impulsgeber gefunden. Wer Interesse hat, ist natürlich herzlich eingeladen! Einfach die Frankfurter Community-Seite und den CLC Kalender im Blick behalten …

 

Euer CLC069-Orgateam
Annette, Jochen und Angela