Noch 3 Wochen bis zum Corporate Learning Camp CLC19HH

Das schon neunte Corporate Learning Camp wird das Netzwerk der Corporate Learning Community erfreulich erweitern: Unser Gastgeber, das Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik der TUHH will Erfahrungen mit verschiedenen Lehr- und Lernformaten aus dem Hochschulbereich mit uns teilen. Und der zweite Mitveranstalter, der Arbeitgeberverband NORDMETALL hat Anmeldungen von 65 Teilgebenden aus Unternehmen gesammelt, die die Corporate Learning Community größtenteils noch nicht kennen.

Überhaupt ist die Zusammenarbeit der drei Veranstalter, NORDMETALL, TU Hamburg und Corporate Learning Community in der Vorbereitung des CLC19HH sehr angenehm. Das OrgaTeam besteht aus nur 3 Personen

  • Henning Klaffke, TUHH
  • Thomas Küll, NORDMETALL
  • Karlheinz Pape, CLC

Beide Hamburger sind Profis im Organisieren von Großveranstaltungen, mit allen nötigen Kontakten vor Ort. Das CLC19HH ist dort in wirklich guten Händen!

Bild: KhPape CC BY

Wir sind mit dem CLC19HH im außen auffälligsten und innen schönsten Gebäude H. Außen macht ein Groß-Graffiti mit futuristichen Figuren schön auf unser Motto “Arbeiten und Lernen 2025” aufmerksam. Das für uns reservierte Audimax fasst zwar weit mehr als 300 Teilgebende bei der Eröffnung. Aber wegen der Community-Atmosphäre halten wir die Zahl der Teilgebenden bei 300 begrenzt.

Auch der gesamte Uni-Campus macht irgendwie Lust auf die intensive Beschäftigung mit Neuem – auf Lernen. Einen ersten Eindruck vom Gebäude H und vom Campus könnt Ihr hier gewinnen.

CLC19HH ist total ausgebucht

Natürlich freuen wir uns über so viel Interesse am Corporate Learning Camp der Corporate Learning Community. Allerdings würden die Vielen auf der Warteliste auch gern noch gern dabei sein. Wer also aus irgendeinem Grund doch nicht kommen kann, der sollte sein Ticket fairerweise auch zurückgeben. Hinweise dazu findet Ihr hier.

CLC19HH Sessionvorschläge

Wer seine Session schon vorher ankündigt, wird beim Camp mehr Aufmerksamkeit haben. Die ersten Sessionvorschläge sind hier zu finden. Weitere können dort jederzeit veröffentlicht werden.

Wer als Sessiongeber den Beamer nutzen will (alle Räume haben einen fest installierten Beamer), braucht einen VGA-Anschluß! Also ggf. einen Adapter mitbringen, am besten gleich ein VGA-Kabel.

Anreise zum CLC19HH

Adresse:
Technische Universität Hamburg
Am Schwarzenberg Campus 5,
Gebäude H
21073 Hamburg
Campusplan zum Download als PDF

Eine Anfahrt zum Gebäude H, z.B. zum Ausladen, ist auf dem Campus-Gelände nicht erlaubt! Auch das Parken ist nur weiter entfernt möglich. Stadtbuslinien halten am Campus-Rand, siehe Campusplan. Der S-Bahnhof Hamburg Harburg Rathaus ist auch nur 850 m vom Gebäude H entfernt.

Seid morgens mindestens 30 Minuten vor Beginn im Gebäude H, also am Donnerstag, spätestens um 9:30 Uhr und Freitag spätestens um 8:30 Uhr. Die Registrierung von 300 Teilgebenden braucht ein wenig Zeit. Und wir wollen ja wie immer pünktlich beginnen. Auch das Ende halten wir pünktlich ein: Freitag um 16.00 Uhr ist wirklich Schluß. Ihr könnt die Abreise danach verläßlich planen.

Gesucht: Dokumentation des Camps

In diesem Jahr wird unser langjähriger CLC-Video-Reporter, Lutz Berger, nicht zur Verfügung stehen. Er hat uns ja immer wieder ganz tolle Atmo-Videos zusammengestellt, wie dieses hier vom CLC18.

Auch wenn es nicht ganz so professionell wird, dafür aber aus der Community kommt, wäre eine Video- oder Audio-Dokumentation eine prima Ergänzung des CLC19HH. Zumal Video und Audio ja fürs Lernen immer mehr Gewicht bekommen, steht es Learning Professionals gut an, Produktions-Erfahrungen damit zu sammeln. Vielleicht auch im Team?

Möglich sind Aufnahmen von Interviews, z.B. mit Sessiongebern, mit Teilgebenden, von Sessions oder Teilen daraus, kurze Statements verschiedener Experten. Euch wird genügend einfallen, was für eine Camp-Dokumentation sinnvoll ist. Und wenn Hilfe benötigt wird, lässt sich die auch organisieren.

Bei Interesse bitte hier als Kommentar antworten, oder mich (KhPape) ansprechen.

Dokumentation der Sessions

Bringt wieder Eure mobilen Geräte mit, auf denen Ihr auch bei der gemeinsamen Session-Dokumentation mitschreiben könnt. Das WLAN stellt uns die TUHH zur Verfügung.
Auch Tweets mit dem Hashtag #CLC19HH gelten als Dokumentation. Schön wärs, wenn sich jemand bereiterklärt, die Tweets am Ende zusammenzufassen.

Einstimmung für BarCamp-Neulinge

Einer unserer wieder vielzähligen Sponsoren, YouKnow, hat uns ein ansprechendes 2-Minuten-Video zur BarCamp-Erklärung erstellt:

Wer es brauchen kann, darf es jederzeit verwenden. Es steht – wie alles bei der Corporate Learning Community – unter der CC BY Lizenz.

Besonderer Dank an unsere Mitveranstalter und Sponsoren

Nur durch das wohlwollende Mitmachen und Mitfinanzieren wird das Corporate Learning Camp überhaupt erst möglich! Deshalb schon jetzt ein großes Dankeschön an NORDMETALL und die TUHH, die sich beide schon bei der Vorbereitung stark engagieren.

Und ein ebenso herzliches Dankeschön an die vielen Sponsoren, die uns finanziell unterstützen. Die Liste der Sponsoren findet Ihr hier in der rechten Seitenleiste.

Jetzt fehlt nur noch ihr

Wir freuen uns auf Euch und Eure Beiträge!