#clc30 Kaffeebar: Jeden 4. Donnerstag im Monat, 13 – 14 Uhr via Teams

Virtuelle Kaffeebar #clc30

Die Corona-Krise hat alles durcheinandergewirbelt. Das gilt für unseren Alltag, unsere Jobs in der Bildung und Weiterbildung, aber auch für die Corporate Learning Community. Hier sind jetzt Lösungen gefragt, wie wir den Zusammenhalt und Austausch in der Community in der digitalen Welt abbilden können.

Zum Glück hat sich die Corporate Learning Community von Anfang an auch über ihre Aktivitäten im Netz definiert. So war es vielleicht gar nicht so überraschend, dass aus dem geplanten Corporate Learning Camp in Hamburg über Nacht das #CLC20Digital mit über 450 TeilgeberInnen wurde. Doch was wird jetzt aus den regionalen Communities? Wo doch der informelle Austausch unter Gleichgesinnten gerade in Krisenzeiten so wichtig ist! Treffen vor Ort werden in absehbarer Zeit nicht möglich sein.

Alternativ lädt die #clc030 Regionalgruppe ab dem 2. April jeden 4. Donnerstag im Monat in die virtuelle Kaffeebar ein. Ihr seid herzlich dazu eingeladen und wir freuen uns auch über Gäste anderer Regionalgruppen.

„Kaffeebar“ soll heißen: ein regelmäßiger Austausch im Netz, jeden Donnerstag, eine informelle Runde, ohne Programm, wo jede/r vorbeischauen kann und kurz in die Runde wirft, was ihn gerade bewegt, womit er gerade kämpft, wofür er/ sie Unterstützung oder Mitstreiter sucht.

Schließlich: Und wer etwas später zu Mittag isst, bringt sein Lunchpaket einfach in die Session mit. Wir freuen uns auf den regelmäßigen Austausch mit euch.

#clc030 Kaffeebar: jeden 4. Donnerstag im Monat, 13:00 – 14:00 Uhr

Anmeldung erforderlich: LACOBE Buchungsportal – kostenfrei und sicher!

Bildquelle: pixabay, analogicus