Digitalisierung – konkret und anschaulich erklärt

Beschäftigt man sich mit Harald Schirmer, Manager für Digital Transformation and Change bei Continental, dann fallen weitere interessante Artikel auf seinem Blog auf. Im September 2016 hat er den eigenen Vortrag zu Digitalisierung „Digitale Zusammenarbeit“ aufgezeichnet und im Blog zur Verfügung gestellt.

Das 55 Min-Video ist wirklich empfehlenswert: Eine so eingängige und nachvollziehbare Darstellung von Notwendigkeit und realer Wirkung von „Digitalisierung“ im Unternehmen habe ich bisher noch nicht gesehen. Harald Schirmer spricht dabei ausschließlich aus Erfahrung bei Continental. Seine Botschaft: Die Digitalisierung eröffnet hauptsächlich neue skalierbare Kommunikationsmöglichkeiten. Die werden aber erst wirksam mit einer anderen inneren Haltung aller Beteiligten im internen (und externen) Kommunikations-Geschehen.

Lernen ist immer eine Folge von Kommunikation. Deshalb hat Digitalisierung und digitale Kommunikation, ganz viel mit Lernen zu tun. Die Gestaltung dieser Kommunikation ist auch Gestaltung des Lernens in Unternehmen. Digitalisierung lässt aber viel mehr Kommunikations-Gestalter zu. Sie „ermächtigt“ jeden in der Organisation, sein Wissen anderen anzubieten. Das ist eine riesige Chance für die Entwicklung von Organisationen – wenn man diese Vielfalt zulässt, oder besser noch unterstützt. Das stellt allerdings auch unsere bisherige Rolle als beauftragte Wissensvermittler in Frage. Hier das sehenswerte Video: