Los geht’s: Die virtuelle Co-Creation Challenge

Liebe Community,

wir freuen uns diese Themenwoche gemeinsam mit euch gestalten zu können. Insbesondere virtuelle Lernräume erfahren in der jetzigen Situation eine ganz neue Aufmerksamkeit. Aber auch physische Räume zur Schaffung besonderer Lernerlebnisse sind nach wie vor sehr wichtig. Das Porsche Learning Lab ist ein Ort, an dem Lernen aktiv individuell oder im Team stattfindet und Impulse für Lerninitiativen gegeben werden sollen. Es ist ein Experimentierraum, um neue Technik und Methoden auszuprobieren und um eigene Lernprojekte umzusetzen. (Nähere Infos zum Porsche Learning Lab könnt ihr euch auch nochmals in der aufgezeichneten Live Session ansehen.)

Die Challenge in Kürze:

Mit der Porsche MOOCamp Challenge möchten wir euch tiefere Einblicke in unsere Überlegungen zum Thema Lernräume geben und gleichzeitig unsere Ideen mit euch austauschen. Ihr seid herzlich eingeladen in unserem virtuellen Arbeitsraum (Mural) verschiedene Fragestellungen zu bearbeiten. Bis Donnerstag 12 Uhr könnt ihr mitdiskutieren und eure Ideen einreichen. Eine interne Jury wird dann die eine Vorauswahl der Top 10 Ideen jedes Dialogfeldes treffen, um die interne Jury zu unterstützen habt ihr die Möglichkeit am Donnerstag von 12 – 14 Uhr die einzelnen Post-its auf Mural zu liken, die euch am besten gefallen. In der Live Session am Freitag könnt ihr dann für eure Favoriten in einem Live Voting abstimmen.

Die Challenge für diese Woche teilt sich auf mehrere Dialogfelder innerhalb des Mural auf. Ihr könnt zu einzelnen aber auch zu allen eure Ideen teilen.

Besondere Bedürfnisse der Persona

Zum besseren Verständnis der zukünftigen Nutzer des Porsche Learning Lab haben wir Persona und deren Bedürfnisse und Präferenzen im Hinblick auf Lernen entwickelt. Klickt euch gern durch unsere Persona in Slideshare.

Diese Persona würden wir gern mit euch reflektieren. Bitte schaut euch diese an und tragt eure Ideen in das Dialogfeld 1 in Mural ein oder nutzt das Kommentarfeld unten im Blog. Folgende Leitfragen sollen euch dabei unterstützen:

  1. Wer wird das Learning Lab zukünftig nutzen? Fehlen euch konkrete Nutzergruppen (Persona), an die wir nicht gedacht haben?
  2. Welche Besonderheiten zeichnen diese Persona aus? Wo stehen Sie beim Thema Lernen gedanklich und emotional?

Was erleben die Nutzer im Porsche Learning Lab? Morgen werden wir euch unsere ersten Überlegungen zu inhaltlichen Angeboten vorstellen. Bis dahin freuen wir uns über eure Kommentare zur heutigen Diskussionsfrage.

 

Zurück zur Übersicht