Die neuesten Nachrichten für L&D-Professionals aus dem Jahr 2025

Ob ich als “Minister for Corporate Education & Labor” wirklich geeignet bin? Hmm, ich vermute mal eher nicht! Aber Yannis Angelis hat vielen Teilnehmern unseres Workshops beim Corporate Learning Camp 2017 in einem brandneuen Magazin für L&D-Professionals eine neue Rolle zugedacht. Er schreibt dazu:

As I am very much story-oriented, I decided to offer you the outcome of your effort in a creative, storytelling way. So here is the story: I have prepared a kind of magazine which is released in a future era, in 2025. The name of it is “The L&Disruptor” and it includes the outcome of the Probability-Intensity map that you created but as facts that they have already taken place in 2025. It is built in small funny science-fiction stories, which are supposedly collected by the journalists of the magazine. You may also remember that I like giving roles to people because this also reveals their creative self. So please don’t be surprised as for some of you, there are new roles addressed in the magazine.

Diejenigen, die auf dem Corporate Learning Camp 2017 nicht an unserem Workshop am Abend teilnehmen konnten, werden sich jetzt fragen, worum es hier eigentlich geht. Ein Magazin für L&D-Professionals aus dem Jahr 2025? Einfach gesagt, wir haben über die Zukunft von Corporate Learning gewürfelt und Karten gespielt:

Christopher Columbus hat angeblich mal gesagt: “You can never cross the ocean unless you have the courage to lose sight of the shore.” Ja, es ist nicht leicht, über zukünftige disruptive Veränderungen vom sicheren Strand aus nachzudenken. Oder doch? In einem Beitrag auf LinkedIn schreibt Yannis dazu:

… with the use of serious games, I create a safe environment for people to “play” and experience with it. In this sense, they start becoming more resilient to it as disruption usually appears with a bullying attitude. Literally, I try to support them to learn how to respond to the disruption in a creative and intelligent way and avoid the pain that it provokes.

Der Hintergrund für das “Corporate Learning Disruption Game” und die Vorgehensweise beim Workshop auf dem Corporate Learning Camp 2017 wird in diesem Interview vorgestellt:

Beim Workshop selbst gab es eine Menge zu diskutieren. Es wurde hart über die disruptive Zukunft von Corporate Learning gestritten und gerungen:

Doch dann war es geschafft:

Das Ergebnis ist im Corporate Learning Magazin “THE L&DISRUPTOR” vom September 2025 nachzulesen: Was passierte, als die L&D-Abteilungen abgeschafft wurden? Welche Hologramme sind bei den Lernern gerade beliebt? Wie lernt man auf einer Kreuzfahrt? Werden Roboter auch beim Lernen den Menschen ersetzen? Was passiert mit den Managern? Wird Zeit die neue Währung?

Interesse? “THE L&DISRUPTOR” kann durch einen Klick auf das Magazin direkt aus der Zukunft bezogen werden:

Mehr zum Thema bei: The Future of MOOCs and the Art of Disruption (Expert-Talk beim CL2025 MOOCathon)