Continental (cl2025)

Continental AG gestaltet die dritte Woche im Corporate Learning 2025 MOOCathon.

Continental: Neues Lernen
im Kontext der digitalen Transformation

#goDigital         #WirGewinnt          #MutAnfall

vielen Dank an  für die Grafik!!

UPDATE: Zusammenfassung unserer Woche:

https://storify.com/HaraldSchirmer/cl2025-mooc-continental-woche

In der dritten Woche verlassen wir die üblichen Wege und begeben uns auf eine Lernreise – gemeinsam. Organisationen sind stabile Systeme, die über Jahrzehnte geformt wurden. Sicherheit, Qualität und Berechenbarkeit sind im Fokus, genauso wie „Lean“ und Effizienz.

Teaser Video

 

Im Rahmen der digitalen Transformation geht es jedoch darum neue Business Modelle zu finden, neue Wege zu entdecken, Märkte finden, für die es weder Benchmarks noch Erfolgsgarantien gibt. Sind unsere aktuellen „gemanagten“ Lernformate und Methoden für diese Komplexität, Unberechenbarkeit und Unsicherheit ausreichend?

 

Feste Termine in der Woche

  • Montag, 22.05.2017
    • 13.00 bis 14.00 Uhr: Livesession zum Wochenstart “CL2025 Auftakt Woche 3: Entwicklung und Lernen bei Continental” mit Harald Schirmer und dem Wochen-Gestalter-Team der Continental AG. Zugang zur Live-Session (Aufzeichnung).

  • 19:00-20:00 Uhr: Öffentliche “Lerngruppe Working-Out-Loud-Circle” (Beschreibung hier) als Lerngruppe im cl2025 MOOCathon, moderiert wird der Circle von Karlheinz Pape. Wir empfehlen Working Out Loud als Methode für die Lerngruppen. Wer die Methode erlernen möchte, ist als “Zaungast” in dieser Lerngruppe herzlich willkommen Zugang zur Live-Session (Aufzeichnung).
  • Mittwoch, 24.05.2017
    • 12:00-13:00 Uhr: Livesession “CL2025 Woche 3 Continental – Zwischenergebnisse”, Harald Schirmer und Experten aus dem Continental Wochen-Gestalter-Team gehen auf Kommentare ein und berichten über Erfahrungen mit dem Vorgehen bei Continental. Zugang zur Live-Session (Aufzeichnung)

  • Freitag, 26.05.2017
    • 13:00-14:00 Uhr: Livesession “CL2025 Wochenrückblick und Ergänzungen Woche 3 Continental” mit dem Wochen-Gestalter Team und Harald Schirmer von Continental. Zugang zur Live-Session (Aufzeichnung).

Tages Themen in der Continental Woche:

Für die fünf Tage der Continental Woche haben wir je ein Konzept herausgegriffen, das wir näher beschreiben und als ein Lernformat hier zum ausprobieren und mitmachen anbieten wollen. Zu jedem Tag gibt es daher eine kleine Lernaufgabe, die Euch ins Erleben bringen soll, Eure Medienkompetenz steigert und die Diskussionen aus der Meta-Ebene – in Real-Erfahrungen bringen sollte 😉

(Die Tagesthemen werden jeweils um 7:00 Uhr Morgens freigeschalten)

 

Continental #goDigital:

Neue Arbeitswelten (Arbeitsorte, Arbeitszeiten, Methoden, Rahmenbedingungen) entstehen im physischen Raum als auch auf unseren Bildschirmen und Mobilgeräten. Die Software dort wird nicht mehr gekauft, sondern genutzt und liegt in der Cloud. Unter dem Begriff „Evergreen“ versteht man dabei eine Software, die quasi nie mehr veraltet, weil sie stetig aktualisiert und verbessert – sowie mit neuen Funktionen angereichert wird.

Diese kontinuierlichen Veränderungen verlangen völlig neuen Umgang mit dem Thema Lernen – und nicht nur im Software Umfeld sind Abo-Modelle immer mehr im Kommen.

Wie werden wir zur Lernenden Organisation?
konkret: wie nehmen wir jeden einzelnen Mitarbeiter auf eine kontinuierliche Lernreise mit?

Es gibt nicht nur all diese neuen Herausforderungen, gleichzeitig stellt uns die Technologie viele neue Möglichkeiten zur Verfügung, deren Mehrwerte wir Firmen-intern gerade erst entdecken und nutzbar machen. Seit 2011 experimentieren wir bei Continental speziell für diesen Lernbereich mit diversen Formaten.

Einführungsfolien:

 

Das Continental Team:

Ich bin Silke Rehberg, Manager für interne HR Kommunikation und Employer Branding und verantwortlich für die Kommunikation unserer Personal Themen in den internen HR Kanälen, wie Intranet und Mitarbeiterzeitung. Desweiteren betreue ich unser globales Ambassador (Botschafter) Programm, bei welchem das Thema Lernen einen relevanten Stellenwert einnimmt.
“Ich freue mich über spannenden Austausch zum Thema Lernen – vor allem vor dem Hintergrund der Digitalisierung der Arbeitswelt.”

LinkedIn: Link
Twitter: @silke_rehberg

 

 

 

“Mein Name ist Francesco Perri und ich bin Project Manager für die Implementierung einer konzernweiten Learning Management Solution”  Die Herausforderung => auch Shopfloor im Scope!
Mein Leitsatz: The more learning becomes digital, the more learning success is dependent upon the employees‘ mind-set

LinkedIn: Link

 

 

 

 

Ich bin Anja Lommatzsch, Praktikantin im Talent Management- und Organisationsentwicklungsteam in Hannover und engagiere mich in Projekten zu den Themen Diversity, New Work Style und Change (Office 365). Parallel dazu bin ich in den letzten Zügen mein Studium in Interkultureller Kommunikation und Kompetenz abzuschließen.

XING: Link

 

 

 

 

Mein Name ist  Julia Flug, Expertin für Lean Governance bei Continental Business Services. Meine Passion ist Organisationsentwicklung für das 21. Jahrhundert. Aktuell verantworte ich neben meiner Linienfunktion das Change Management im Office 365 – New Work Style Projekt.

LinkedIn: Link
Twitter: @juliaflug

 

 

 

 

Ich bin Harald Schirmer, seit 1989 im Continental Konzern, verantwortlich für die Digitale Transformation und Change in der Konzernpersonalfunktion. Meine Passion sind moderne Beteiligungsformate auf Augenhöhe und ein netzwerkbasiertes, interkulturelles Führungsverständnis für das digitale Zeitalter.

Blog: www.harald-schirmer.de
LinkedIn: Link
Twitter: @haraldschirmer

 

 

 

 

 


Die Kommentare unten sollen für allgemeine Fragen zur Themenwoche und zur Vorstellung der Ergebnisse der bearbeiteten Aufgaben verwendet werden. Für allgemeine Diskussionen zu den Themenwochen stehen zusätzlich Gruppen auf Xing, auf Facebook und auf Google+ bereit. Selbstorganisierte Lerngruppen von 2-5 Personen können natürlich gerne auch weitere Medien verwenden (z.B. Slack, Yammer, …).

  • Katja Königstein

    Unsere MindMap zum Methoden-Glossar wächst und wächst und … . Danke an die über 40 Leute, die schon mitgemacht haben. Sie auch Du dabei!
    http://bit.ly/CLC2025_Glossar

    https://uploads.disquscdn.com/images/dc533ec7cde971873d5214362ef7db744d528cd493724a9a2a1e85fe5e8a90a2.png

    • Andreas Schulze-Kopp

      sehr gerne 🙂 Ich werde dann entweder noch weitere Punkte ergänzen oder aber auch gerne die Begriffe die Du oder andere einfügen wenn ich es kann etwas beschreiben.

  • ‪Learning Nugget “Twitter mit TAGS auswerten”, meine Hausaufgabe im #cl2025 MOOCathon: https://m.youtube.com/watch?v=_UFJCZDbgY8‬

    • Marcel Kirchner

      Sehr gutes Tutorial und spannendes Tool! Gleich wieder was gelernt 🙂 Vielen Dank!

    • Harald Schirmer

      wow, Simon, da bist Du ordentlich in Vorleistung gegangen – das ist ja ein sehr ausführliches – und sehr hilfreiches – Video mit vielen Möglichkeiten der Nutzung. Es wäre spannend, vielleicht noch eine kleine Liste der beteiligten/genutzten Programme zu sehen. Wie Du Dich z.B. so cool unten rechts, ohne Rahmen ins Bild gemorpht hast, was zu zum Bildschirmaufzeichnen nutzt (Camtasia?) … geht 100% durch 😉

    • Martina Pumpat

      I like! Womit hast du das aufgezeichnet?

  • Harald Schirmer

    so jetzt sind auch hier die Kommentare freigeschaltet – sorry hatte den Default übersehen 😉

    • Andreas Schulze-Kopp

      Danke für die tolle Vorarbeit und bis um 13:00 Uhr 🙂

    • Katja Königstein

      Tolles Einstiegs-Video. Danke! Inspiriert durch das dort vorgestellte Format “ausgiebiges Lernfrühstück” habe ich eine MindMap angelegt, zu der ich alle einlade: http://bit.ly/CLC2025_Glossar. Hier können wir Formate und Tipps sammeln und beschreiben – und eine gemeinsame MindMap erstellen. Ihr braucht euch übrigens nicht anzumelden. Einfach den Link klicken und Ideen ergänzen und/oder kommentieren. Ich bin gespannt wie’s klappt.

      • simonr.

        super gute Idee, hab ein paar Ideen ergänzt =)

      • Fabian

        Hey Katja, tolle Zusammenfassung. Leider funktioniert der Link nicht mehr. Könntest Du mir den nochmal schicken?