Audi am Montag

Lernen.anders – wie sieht das Corporate Learning bei Audi heute und in 2025 aus?

Tag 1 in der Woche des Corporate Learning MOOCathons mit Audi. Heute wollen wir Euch zeigen, wie das Corporate Learning bei der AUDI AG aussieht und mit Euch zusammen in den Austausch gehen. Wir wollen Euch zeigen wie bunt und vielfältig die Aus- und Weiterbildung bei der AUDI AG ist und welchen Themen wir uns beschäftigen.

Digitale Transformation in der Aus- und Weiterbildung bei Audi

 

Unser Ziel ist es Euch einen Überblick über die Vielfalt des Lernens bei Audi zu geben. Hierzu haben wir uns drei große Schwerpunkte herausgegriffen.

  • Ausbildung bei der Audi Akademie
  • Weiterbildung bei der Audi Akademie
  • Qualifizierung von Händlern und Importeuren

Hinweis: neben diesen drei großen Themenbereichen gibt es bei der AUDI AG noch viele weitere Bereiche (Qualifizierung in der Produktion, Ersthelfer-Schulungen, Stapler-Schulung etc.), bei denen Weiterbildung stattfindet. Aufgrund der doch recht knappen Zeit können wir diese Themen hier nicht darstellen. Sprecht uns einfach an, wenn Ihr mehr über diese Bereiche erfahren wollt.

Unsere Aufgabenstellung für die kommenden Jahre

Es geht nicht nur um Digitales Lernen. Wir sprechen von einer Veränderung des Mindset. Nur wenn wir wissen, wie Digitalisierung funktioniert, können wir Digitales Lernen verstehen. Deswegen wird es in dem heutigen Beitrag nicht nur um Digitales Lernen gehen, sondern wir werden auch über innovative Formen der Zusammenarbeit sprechen, die manchmal gar nicht digital sind. Nur wenn wir das verstehen, können wir Menschen auf die Zukunft vorbereiten.

Damit Ihr Euch ein erstes Bild machen könnt, wie es bei der Audi Akademie (Google Maps) aussieht, haben wir Euch einige Videos herausgesucht. Sie zeigen die Audi Akademie von innen, den Kreativraum OTTO sowie weitere Projekt- und Lernräume in der Akademie.

Neben den Livesessions am Montag, Mittwoch und Freitag und den ergänzenden Unterlagen sind uns der Austausch und die Diskussion natürlich besonders wichtig. Also, nutzt die Chance und stellt Fragen zu Dingen, die Euch noch interessieren. Wir freuen uns auf Eure Beiträge!

Hinweis: die Folien können auf Slideshare angesehen und in einer PDF-Version heruntergeladen werden.

  • Pingback: MOOCathon #cl2025 – Runde 9 | Audi als Lernbegleiter in die Zukunft – GIS Practice()

  • Carsten Freundl

    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für Eure super Beteiligung an der ersten Live-Session. Ihr ward spitze – tolle Fragen und gute Anregungen.

    Wir werden versuchen alle Fragen im Laufe der Woche zu beantworten.

    Gruß
    Carsten

    • Stefan Deibel

      Hallo Carsten und an das ganze Audi-Team,

      tolle Live-Session, die gezeigt hat, dass es möglich ist alle von uns bisher besprochenen Methoden, Werkzeuge und Ideen in der (auch virtuellen) Realität umzusetzen.

      Fragen, die mir gestern nicht eingefallen ist:
      1. Seit wie vielen Jahren arbeitet Ihr bei Audi an den unterschiedlichen Lernwelten?
      2. Wie groß ist das Team, das diese Lernwelten entwickelt, managed usw.?

      P.S.: Hatte ein paar Minuten Verspätung gestern, falls ihr die Fragen schon beantwortet habt.

      LG
      Stefan

      • Carsten Freundl

        Hallo Stefan,
        vielen Dank für Deine Frage.
        Um Deine Frage besser beantworten zu können – was verstehst Du unter Lernwelten? Wir haben unsere Lernplattform “Audi Quaifizierung” – hier sind alle Seminare, Trainings und digitalen Lerninhalte hinterlegt und buchbar. Meinst Du das mit Lernwelt?

        • Stefan Deibel

          Hallo Carsten,
          danke der Rückfrage. “Lernwelt” war missverständlich.
          Ich meinte eher, wie lange Ihr für die Einführung und Umsetzung der einzelnen Werkzeuge benötigt habt.
          Z.B. digitale/multimediale Ausbildungsberichte, ESN, VR-Lab, Lernnuggets. Wann gab es bei Euch den Startschuss für die Digitalisierung von Aus- und Weiterbildung? Oder war es ein positiv “schleichender” Prozess?

          • Carsten Freundl

            Hallo Stefan,

            da die Frage doch etwas komplexer ist – würde ich sie gerne mitnehmen und dann in unserer Fragensammlung am Ende der Woche beantworten.

            Nur soviel – wir beschäftigen uns schon seit fast 20 Jahren mit dem Thema des digitalen Lernens und versuchen von Jahr zu Jahr besser zu werden.

  • Martina Pumpat

    Hi liebes Audi-Team – danke für die Live Session heute, die hat schon sehr viel Spaß gemacht! 🙂
    Was ist/sind denn die Leitfrage/n für heute? Oder nehmt ihr die Fragensammlung aus der Session für die DIskussion heute? Da ist ja einiges zusammengekommen….

    • Heute wollten wir erst mal sehen, welche Fragen Ihr noch habt, Leitfragen gibt es ab morgen. In der Livesession sind noch ca. 15 Fragen offen geblieben, die werden wir auch noch beantworten.

  • Janine Kirchhof

    Das sieht vielversprechend aus! Mich würde interessieren, ob es bereits ein Learning Interface gibt oder ob es für den Lernenden eher verschiedene Eintrittspunkte zu den Qualifizierungsangeboten intern gibt.
    Wer hat Hoheit über das pro Kopf-Bildungsbudget? Kann der Mitarbeiter selbst entscheiden wofür er dies einsetzt? Inwieweit wird externer Lerncontent nach strategischen Handlungsfeldern strukturiert und für Internes Lernen angeboten? In welche digitalen Kompetenzen (persönlich, fachlich, methodisch) wird investiert? Spielt Gamification eine Rolle bei der angestrebten Lernkultur? Freue mich auf den Austausch.

  • Carsten Freundl

    Endlich ist es soweit – unsere Moocathon-Woche beginnt… Wir freuen uns auf Euch in der Live-Session um 13Uhr

  • Carsten Freundl

    Herzlich Willkommen in der Audi Moocathon-Woche. Wir freuen uns, dass Ihr mit dabei seid und wünschen Euch eine spannende Woche.

    Wir sind schon sehr gespannt auf Eure Fragen und die gemeinsame Diskussion.

    Guten Start in die Woche
    Carsten