cl2025 Gästebuch

Der MOOC-Teil des Corporate Learning 2025 MOOCathons geht heute mit der Abschlusswoche zu Ende. Wir haben dieses kleine “Gästebuch” angelegt, damit Ihr einen Kommentar zum MOOCathon hinterlassen könnt. Ähnlich einem Gästebuch in einer Berghütte könnte Ihr hier in die Kommentare alles schreiben, was Ihr möchtet. Einen Gedanken, Feedback, Lob an Teilgebende, Kritik etc. – Wir freuen uns auf jeden einzelnen Gästebuch-Eintrag!

  • Martina Pumpat

    Ein großes und herzliches DANKE SCHÖN an das clc Kernteam für diese wunderbare Lernreise, die ihr durch euren Einsatz ermöglicht habt! Ihr hattet den Mut, ein ungewöhnliches Format auszuprobieren (ich erinnere mich noch gut an Kommentare zu Beginn sowohl über WordPress als Basisstation statt einer LMS Umgebung und der Sorge, dass sich die Inhalte durch die verschiedenen Plattformen ausfransen…. aber glücklicherweise habt ihr euch überhaupt nicht aus der Ruhe bringen und die Dinge ihren Lauf nehmen lassen). Und siehe da – die Lernwilligen haben sich flugs oreintiert, selbst-organisiert zusammengefunden und auch noch viele social media newbies angesteckt und mitgerissen.
    Danke auch für die Möglichkeit, nicht nur als Teilnehmer, sondern auch als teilgebender Gastgeber dabei sein zu können – das tolle Feedback aus der Community und auch die schiere Masse an Input in einer aufregenden Woche für uns war und ist ein Riesengeschenk, das uns im Ottobock-Team noch lange begleiten wird. Wie immer wir auch unsere L&D-Zukunft gestalten werden, der Input der Community und die Learnings aus dem MOOC werden darin verewigt sein. Wir freuen uns jetzt auf den Hackathon, um dort die Inhalte und Learnings weiter gemeinsam mit allen Beteiligten zu verdichten und natürlich auch auf das clc Barcamp, um auch von dort wieder neue Impulse mitzunehmen und euch live und in Farbe zu treffen – sicherlich ein Treffen unter Lern-Freunden. 🙂
    Liebe Grüße aus Duderstadt an alle und CU in Frankfurt!

  • Antje Schubert

    Ein riesen Dankeschön für die mehr als inspirierende Lernzeit. Die MOOC Zeit hat mir persönlich zahlreiche neue Inputs gegeben und mich animiert wieder mit vielen teilweise bekannten aber auch neuen Tools und Inhalten auseinanderzusetzen. Twitter war z.B. bei mir in der Nutzung etwas eingeschlafen, ihr habt es wieder für mich zum Leben erweckt. Danke dafür. Gleichzeitig hat mir der MOOC auch aber so viel Energie und Ideenreichtum gegeben, das Lernen in meinem Unternehmen weiter voranzutreiben. Meine OneNote Sammlung zum CL2025 ist mit so vielen Ideen und Notizen gefüllt, dass jetzt Durchhaltevermögen gefragt ist, so dass ich es gemeinsam mit anderen in meinem Unternehmen schaffe das eine oder andere auch umzusetzen und in die richtige Richtung zu treiben.
    Ein grosses Dankeschön an das ganze Colearn Team und die komplette Community. Ich würde mich freuen, wenn über die diversen Kanäle der Austausch danach bestehen bleibt. Gespannt bin ich auch auf das Wikibook. Eine tolle Idee das Ganze festzuhalten, denn es ist schon Wahnsinn zu sehen, wie innerhalb der letzten Wochen so viel an Ideen, Inputs, Meinungen, wertvollen Wissen und Einblicken in unterschiedliche Firmen und Lernwelten entstanden ist. Dies jetzt eine konsolidierte Form zu bringen ist genial. Ich kann leider weder am Hackathon noch am Corporate Learning Camp teilnehmen, hoffe aber über die verschiedenen Kanäle ein paar Impressionen zu erhalten. Allen Teilnehmenden wünsche ich einen erfolgreichen Hackathon!

  • Stefan Deibel

    Unterm Strich: Ein fantastisches Lernerlebnis.
    Die Energie und Zeit hat sich gelohnt, da durch tolle Beiträge und noch interessantere Denkanstöße das aktive Gestalten und Erreichen der persönlichen Lernziele für mich bereits zu einem Prozentsatz von >75 % erfüllt haben. Der Rest erfolgt über #WOL und #HIrnen im täglichen Arbeiten.
    Danke an das Team im Hintergrund für die Vorbereitung. Danke an die inspirierenden Inputs der Firmen. Danke an alle Teilgeber, Mitmacher, (In-)Fragesteller und die die mitgelesen haben.
    Und schon vorab danke an die Hackathon-Crew!
    Ich hoffe einige von Euch in der Realität, gerne auch auf der Durchreise durch Mittelhessen in Gießen persönlich kennenzulernen.
    Grüße und “Learn On”
    Stefan

  • Nicole Bergmann

    Ein herzliches Dankeschön an das komplette colearn-Team, allen Wochengestaltern und allen Teilgebenden! Ich hatte mich schon lange auf diesen MOOC gefreut, meine Vorfreude wurde sogar übertroffen.

    Meine Highlights:
    – sehr offene Untenehmensvertreter, die aus der Praxis erzählt haben und auch offen dazu stehen, was nicht gut bei Ihnen läuft. Ich konnte aus jeder Woche gute Ideen für meine Arbeit als Personalentwicklerin mitnehmen
    – klasse Arbeit des Colearn-Teams. Die einzelnen Wochen waren sehr ansprechend gestaltet. Die Aufteilung mit einer Live-Session am Montag und Freitag und jeden Tag Blogbeiträge mit Reflexionsfragen oder kleinen Aufgaben hat motiviert, mich jeden Tag mit dem MOOC zu beschäftigen
    – toll war, dass die Sessions sehr zeitnah als Youtube bzw. Podcast vefügbar waren.
    – die Pause in der Mitte war optimal, um verpasste Inhalte nachzuholen
    – es macht Spaß beim offenen WOL-Circle zuzuhören, jetzt habe ich eine genaue Vorstellung davon, wie die Methode funktioniert.
    – durch die vielen Diskussionen, habe ich mein Netzwerk von L&D Professionals erweitert
    – inzwischen nutze ich twitter regelmäßig
    – die Idee mit der Abschlussarbeit finde ich genial, weil ich meine Learnings endlich in Worte gefasst habe
    – der offline Abschluss des MOOC’s in Form des Hackatons, motiviert ungemein. Da ich dann endlich auch meine Mitlerner kennenlernen kann.
    – toll, dass aus den Ergebnissen des MOOC’s etwas handfestes entsteht – freue mich jetzt schon auf das fertige wikibook.
    – ich habe viel Zeit in den MOOC investiert (als Zuhörende, Mitlesende und ab und an Mitdiskutierende), habe dafür auch riesig viel für mich persönlich mitgenommen.

    Vielen Dank! Freue mich schon auf den 3. MOOC mit euch, aber vorerst auf den Hackaton und das CLC 🙂

  • Martin Geisenhainer

    Ein tolles Beispiel dafür, wie Lernen gehen kann. Ich nehme vieles davon mit in meine Überlegungen, wie sich Begeisterung für Neues und Austausch und Reflexion auf Augenhöhe bei Swisscom befeuern lassen können.
    Danke an die Organisatoren und alle Teilgeber!

  • Christine Dresel

    Ein ganz grosses und herzliches Dankeschön an alle, die den MOOC organisiert haben. Der Aufwand war sicher enorm und ich schätze dies überaus. Das waren äusserst motivierende, inspirierende, spannende und lehrreiche Wochen…und das, ohne das Büro verlassen zu müssen. Ich habe viel an neuen Tools, Gedanken und Methoden mitgenommen, was mir im Alltag beim Aufbau einer zeitgemässen Personalentwicklung helfen wird. Werde die Interaktion sicher sehr vermissen.

  • Helmut Hönsch

    Ein riesengroßes Dankeschön für alle die, die diesen MOOC ermöglicht und bereichert haben. Es gab tolle Einblicke in verschiedene Unternehmen, inspirierende Mutanfälle und jede Menge an nachdenklichen, aufmunternden Beispielen, die alle sicher noch eine Weile nachwirken oder in unserer Münchner Lerngruppe vertieft werden.

  • Evelyn Peppler

    Ein großes DANKESCHÖN an alle, die diesen Mooc möglich gemacht haben – ich bin mir sicher da steckt unglaublich viel Arbeit dahinter, besonders hat mich unterstützt, dass die Nutzung verschiedener Tools so gut aufbereitet war, so dass ich als Neuling einen leichten Einstieg finden konnte. Ich bin überwältigt von der Bereitschaft zu TEILEN und mit anderen in den Austausch zu gehen – ja, so stelle ich mir die “Welt” vor, dass TEILEN selbstverständlich wird.
    Außerdem habe ich sehr viel GELERNT, alleine durch meine Teilnahme an der WOL-Gruppe “Auf Augenhöhe” sind so viele neue Idee aufgetaucht. Ich fühle mich sehr ermutigt diese Ideen zu realisieren und sie zu teilen. Besonders gefreut hat mich, dass immer wieder erinnert und motiviert wurde, die Dinge sichtbar zu machen, die gut gelaufen sind und die einen persönlich bereichert haben. Ich bin überzeugt, dass dadurch eine unglaubliche Energie entsteht Unmögliches möglich zu machen.

  • Ich glaube, Lernen hat mir noch nie so viel Spaß gemacht, wie in den letzten 12 Wochen. Der wohlwollende Austausch auf allen Kanälen, die Einblicke in professionelle L&D Bereiche – danke fürs Teilen – so viele neue Möglichkeiten der online Kommunikation, Twitter ist mir richtig ans Herz gewachsen 😉 Der Austausch auf Yammer gefällt mir auch sehr gut. Ich habe schnellen Zugriff über mein Handy und kann auch mal kurz mitlesen und einfach nur liken, wenn ich gerade keine Zeit habe. #WoL und #ESN werden mich noch lange begleiten.
    Es war eine sehr gute Idee, den Mooc ohne Plattform aufzusetzen! Ein großes Bravo an das CL2025 Kernteam für eine wirklich hervorragende Organisation!!!
    DANKE 🙂

  • Dieter Giehmann

    Ein Superdank an das Team für die Organisation und die persönliche Unterstützung . Den beteiligten Firmen ebenfalls großes Kompliment für die Offenheit und das Engagement!

  • Vera Püttmann

    Ich möchte auch einfach nur DANKE an alle sagen – für mich hat sich ein ganz neuer Horizont aufgetan.

  • Carsten Wittmer

    Der MOOCathon #cl2025 war und ist ein großes Geben und Nehmen über jegliche Unternehmensgrenzen hinweg. Oder um es mit John Stepper zu halten: Wir machen und bekommen Geschenke. Für mich eine neue, sehr wertvolle Erfahrung, die zu jeder Menge neuer Erkenntnisse und tollen Kontakten führt. #WOL, #Zusammenarbeit auf colearn.de oder #yammer oder das Vernetzen auf #Twitter. Ein wesentliches Fazit für mich ist #shareyourlearning. Und Karl-Heinz sagt gerade: “Lasst uns gemeinsam so weiter entwickeln.” Ja, wir sollten dies so tun. Vielen Dank nochmal an das Orga-Kernteam und alle Teilgebenden. Freue mich, hier oder auf andere Weise – an Plattformen fehlt es uns ja nicht – mit Euch in Kontakt zu bleiben und dann hoffentlich beim CLC17 auch persönlich kennen zu lernen.

  • Barbara

    Auch wenn mich das Angebot oft überfordert hat, das wenige was ich mitgenommen habe, hat aber schon sehr viel in meinem arbeiten bewirkt.
    Selbst die Haltung einzunehmen, dass jede Teilnahmeform richtig ist, bedarf noch einer Lernschleife. wenn ich weniger druck spüre kann ich besser maximal viel nehmen und geben.

    • Vera Püttmann

      Wir können ja vieles auch einfach noch ´mal nachlesen oder hören. Das ist ja das Spannende daran.

  • Jens Hamann

    #CL2025, was für eine tolle, spannende Aktion. Ich habe für mich und meine Arbeit sehr viel mitgenommen: wie läuft es in anderen Unternehmen? Welche Herausforderungen und welche Lösungen gibt es?
    Zudem eine tolle Möglichkeit sich einzubringen und zu “netzwerken”. Klasse! Danke dafür.

  • Magnus Rode

    Mein Vorab-Fazit zum #CL2025: Mein bisher bester MOOC durch super gelebtes Community Based Learning! Danke an alle Teilgeber!

    Der #CL2025 war für mich sehr erfolgreich, unter anderem durch

    • Erfahrungen mit der aktiven #Yammer Community.
    • Teilnahme am #WOL Circle. Motivation für weitere Verbreitung von #WOL.
    • Finden eines wichtigen Mitstreiters im Konzern und Verknüpfung unserer Netzwerke.
    • Optimierung meiner Schulung ausprobieren: Blended durch Community Learning ergänzen und unterstützen.
    • …

    Die #Yammer Community zum #CL2025 bleibt auch nach Ende des MOOC und des Hackathon weiter bestehen! Mach weiter mit! http://yammer.com/cl2025

    Ich würde mich freuen, wenn die #CL2025 Community insgesamt weiter dabei bleibt, diskutiert und wir uns über Erfahrungen austauschen.
    Dem CoLearn-Team vielen Dank für die super Organisation! Ich hoffe, ihr wagt das Experiment MOOC bald zum dritten Mal.

    Viele Grüße
    Magnus Rode

    Twitter: @MagnusRode

    • Dieter Giehmann

      Möchte mich dem Dank voll anschließen. Habe in den letzten Wochen selber viel in Sachen Digitalisierung und neue Medien kennengelernt. Dank,an das Orgateam, die Firmen und vor allem Dir Magnus für die tolle Arbeit mit Yammer ! Alleine,hätte ich mich da nie rangemacht. Danke auch der tollen Lerngruppe!