3. Meetup der regionalen Corporate Learning Community Nürnberg

Beim dritten MeetUp der #CLC90 am 17.05.2018 in der Cogneon Akademie trafen sich wieder 12 Teilgeber zu spannenden Diskussionen.

Networking und Kennenlernen

Alle zwei Monate treffen sich Interessierte für Corporate Learning, um sich zu vernetzen. Die MeetUps laufen ganz informell ab, alle beim Du, alle auf Augenhöhe. Neben dem persönlichen Kennenlernen vor Ort entsteht auch eine Pinnwand, auf der jede/jeder zehn Fakten über sich preisgibt

Impuls zu Working out Loud

Unser erstes Thema war WoL. 
Asja Heinrich brachte als Impuls ihre Erfahrungen mit WoL im Rahmen eines Frauennetzwerkes bei Siemens ein. Wieder viele neue Gesichter und ungefähr die Hälfte hatte schon WoL Erfahrung und ergänzte Asja und die andere Hälfte hing mit interessierten Gesichtern an Asjas Lippen, die mit Begeisterung von ihren ganz persönlichen WoL Erlebnissen berichtete. Ihre Definition von WoL in einem Satz lautet sinngemäß: „Working out Loud ist, wenn sich fünf Leute auf einem Schiff (Circle) zusammenfinden, um im VUCA-Ozean auf den Wellen der Digitalisierung und der Globalisierung 12 Wochen zu segeln, jeder auf der Suche nach seinem eigenen Stern“. Eine tolle Metapher und auch noch toll visualisiert.

Sessions

Im Mini-Barcamp haben wir uns in 4 Sessions dann weiter ausgetauscht.

Session 1: Persönliches Informationsmanagement

Austausch von Beispielen und Best Practise, in welchen Prozessen und mit welchen Tools wir unseren Informationsfluss organisieren. Bspw. eigene Tweets mittels IFTTT automatisiert in Evernote importieren, um danach ein durchsuchbares Archiv zu haben.

Session 2: Ideenfindung für einen Entwicklungsprozess zu

Unternehmenswerten

Welches Vorgehen hat sich bewährt, um Werte zu definieren und danach zum Leben zu erwecken.

Session 3: Wie führe ich?

Der Austausch drehte sich um die Frage, wie ich mit oder ohne disziplinarische Verantwortung in den heutigen digitalen Zeiten führen kann?

Session 4: Roadmap zum CL-Sprint im September

Die letzte Session fand wieder im gesamten Plenum statt, denn wir beschlossen, dass wir vom #clc90 den CL-Sprint im September gestalten wollen und definierten nun die Roadmap dahin. Unser Thema ist die Vision vom Corporate Learning im Jahre 2025, wie sie im Hackathon von CL2025 festgehalten wurde.

Beim nächsten MeetUp soll ein Podcast zum Thema aufgenommen werden, der dann als Einstimmung für den CL-Sprint genutzt werden wird. Die weitere Vorgehensweise gestaltet dann eine Gruppe Mitstreiter aus unserer Runde. Simon Dückert organisiert den nächsten Step.

 

Termine

  • CL-Sprint am 08.06.18 von 12.00 bis 16.00 (BYOF: bring your own food) in der Cogneon Akademie, Anmeldung via Xing
  • CL-Sprint bei Audi am 13.07.18: evtl. gemeinsame Fahrt nach IN
  • #clc90 MeetUp am 26.07.18 von 19.00 bis 22.00 Uhr in der Cogneon Akademie, Anmeldung via Xing
  • CL-Sprint am 14.09.18: gemeinsame Gestaltung
  • CLC18 in Kassel vom 27.-28.09.18

 

Rahmen der #clc90

Folgende Rahmenbedingungen haben wir uns als Gruppe für #clc90 gegeben:

  • Wir nutzen den Hashtag #CLC90 für unsere Regionalgruppe in den sozialen Netzwerken, insbesondere Twitter.
  • Wir nutzen die Xing-Gruppe Corporate Learning Community CLC zur Kommunikation, insbesondere zur Organisation der persönlichen Treffen via Xing Events.
  • Und da wir immer noch in der Kennenlernphase sind und beim nächsten Mal bestimmt noch weitere Teilnehmer dazu kommen, gibt es für jeden neuen Teilgeber eine Hausaufgabe: bitte zum nächsten Mal ein Blatt Papier für die Pinnwand mitbringen mit 10 Aspekten zu einem selbst, vgl. Circle 5 WOL http://workingoutloud.com/s/DEWOL-Circle-Guide-Woche-5-v401.pdf: Diese 10 Fakten hier zum Beispiel können die Basis für noch weitere Beiträge sein:
  1. Ob Du Kinder hast und Fakten über sie.
  2. Orte, an denen Du gelebt hast.
  3. Wo Du aufgewachsen bist.
  4. Dein Geschlecht.
  5. Orte, an denen Du gearbeitet hast.
  6. Vergangene oder geplante Urlaube.
  7. Körperliche Einschränkungen oder Probleme, unter denen Du leidest.
  8. Karrierefehler, die Du begangen hast.
  9. Schulen, die Du besucht hast.
  10. Dinge, die Du gerne tust.