CLP001 Ungeplant lernen in neuen Formaten

avatar Herwig Kummer
avatar Karlheinz Pape

Herwig Kummer war beim Vorgänger-Projekt, dem Corporate Learning 2.0 MOOC – CL20, mit dem ÖAMTC einer der Wochengestalter. Ein Führungskräfte-Training des ÖAMTC, bei dem sich die teilnehmenden Führungskräfte die Themen, die sie lernen wollen, selber suchen müssen – für das es auch keine vorgegebenen Ziele gibt – hatte er beim Corporate Learning 2.0 MOOC zur Diskussion gestellt. Das haben wir zum Anlass genommen, über Lernen ohne Zielvorgaben zu sprechen, ob man sich das in Unternehmen erlauben darf, und wer alles Ziele fürs Lernen in Organisationen hat.

Im Gespräch sind wir dann auch auf den bevorstehenden Corporate Learning 2025 MOOCathon gekommen, bei dem es ebenfalls keine vorgegebenen Lernziele gibt. „Gespräch“ ist hier wörtlich gemeint. Wir haben uns an das für uns noch ungewohnte Format Podcast gewagt. Obwohl es nach Nebeneinander-Sitzen klingt: Herwig saß in seinem Büro in Wien und ich in Erlangen. „Voice over IP“ mit der qualitativ hochwertigen kostenlosen Software „Studio-Link“ hat uns das ermöglicht. Den Tipp dafür hat übrigens Simon Dückert von Cogneon geliefert, der sein Wissen immer vorbildlich für alle nutzbar in seinem Wiki öffentlich beschreibt.

Herwig Kummer ist Leiter Personalentwicklung, Training und Recruiting beim ÖAMTC in Wien. Er betreibt selbst den sehr lesenswerten Blog Personaleum. Und er gehört zu den Initiatoren des Corporate Culture Camp.