CLP051 CLSprint: Selbstbedienung für Lerner?

Wenn immer mehr selbstgesteuertes Lernen gefordert wird, müssen sich Lernende selbst bedienen können. Wie kann L&D dazu beitragen, dass es einerseits guter Lern-Content bequem zugänglich und attraktiv angeboten wird, und andererseits Interesse am selbstgesteuerten Lernen geweckt wird. Das ist das Thema dieses Coreporate Learning Sprints vom 8.6.2018, der von Karin Decker, Herwig Kummer und Marin Müller vom ÖAMTC aus Wien gestaltet wurde.

Arbeit 4.0 und Selbstbedienung beim Lernen

(Als Diskussionsbeitrag zum CL Sprint am 8.6.2018 zum gleichen Thema, veröffentliche ich diesen hier zuerst erschienenen Blogpost auch hier.) Arbeit 4.0 ist noch nicht so recht konkret vorstellbar, aber eine größere Eigenverantwortung der Mitarbeiter zeichnet sich bereits ab. Auch die Entwicklung von Mitarbeitern sollen diese mehr selbst in die Hand nehmen. Von mehr selbstgesteuertem Lernen gehen die Personalentwickler heute aus. Wenn wir über selbstgesteuertes Lernen Weiterlesen …