Corporate Learning Blog

  • Die neuesten Nachrichten für L&D-Professionals aus dem Jahr 2025 - The “L&Disruptor”, a newspaper from the future is coming soon. Fasten your seatbelts. It’s going to be shaky out there! #clc17 #cl2025 pic.twitter.com/akKFFA37ol — Yannis Angelis (@YannisAngelis) October 1, 2017 Ob ich als “Minister for Corporate Education & Labor” wirklich geeignet bin? Hmm, ich vermute mal eher nicht! Aber Yannis Angelis hat vielen Teilnehmern unseres Workshops beim Corporate Learning Camp 2017 in einem brandneuen Magazin für L&D-Professionals eine neue Rolle zugedacht. Er schreibt dazu: As I am very much story-oriented, Weiterlesen ...
  • Selbstgesteuertes Lernen erfordert anderes L&D Geschäftsmodell - Viele Learning & Development Abteilungen sind in den letzten Jahrzehnten zu Profit-Centern geworden. Die interne (und externe) Vermarktung von Weiterbildungs-Dienstleistungen soll das Dienstleistungs-Angebot über Preis und Nachfrage regulieren. Auch wer nur als Cost-Center geführt wird, muss seine Leistungen i.d.R. in gleicher Weise vermarkten. Preise pro Teilnehmer und Zeiteinheit (Tag, Stunde) funktionieren bei Präsenzkursen ganz gut, bei eLearnings schon weniger, und bei Lern-Netzwerken gar nicht mehr. Selbstgesteuertes Lernen in Netzwerken ohne L&D? Selbstgesteuertes Lernen in Netzwerken wird aus meiner Sicht derzeit Weiterlesen ...
  • Lernevents für selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung - Zwei große Lernevents der Corporate Learning Community, das Corporate Learning Camp (CLC17) und der Corporate Learning 2025 MOOCathoon (CL2025) sind gerade vorbei. Neben der lesbaren, spürbaren und hörbaren Begeisterung der “Teilgebenden” fällt auf, dass beide Events viele Herausforderungen bereitstellten, die man durch Annehmen für die eigene Kompetenzentwicklung nutzen konnte. Vielleicht ist das ja der entscheidende Unterschied zu von Trainern angeleiteten Lernevents. CL2025 und CLC17 Kurz zur Erläuterung: Der CL2025 war ein cMOOC (Massive Open Online Course) nach dem Modell des Weiterlesen ...
  • Das Buch vom MOOCathon mit Hardcover ist ein tolles Geschenk….. - Beim Hackathon haben wir ein tolles wiki Buch (siehe Link https://de.wikibooks.org/wiki/Organisationales_Lernen_im_Digitalen_Zeitalter) kreiert und als PDF ausgedruckt. Wenn man auf der Navigation links auf “Buch erstellen” geht kann man die Zusammenstellung sich auch als Buch bei PediaPress bestellen (Lieferzeit 1 Woche). “Mein” kreiertes Buch sieht man mit folgendem Link und ich habe das unserem lokalen und globalen HR Chef geschenkt: https://pediapress.com/books/show/7c35c56f926ad13df33478c4bd3aa6/
  • Corporate Learning Community nach CL2025 und CLC17 - In der CLC17/CL2025-Weitermach-Session am 29.09.2017 haben wir gemeinsam über die Corporate Learning Community nachgedacht: Mit dem Ende des CL2025 und dem Ende des CLC17 lässt erfahrungsgemäß auch die Aktivität in der Corporate Learning Community nach. Der hohe Beteiligungs- und Begeisterungs-Level kann natürlich nicht das ganze Jahr aufrechterhalten werden, aber ganz auf null fallen muss er ja auch nicht. Also, die Corporate Learning Community sollte das ganze Jahr als aktive Community spürbar sein. Die Aktivitätsgrade dürfen schwanken, nicht alle Community-Mitglieder müssen Weiterlesen ...
  • Was man tun muss, damit Corporate MOOCs nicht scheitern! - Lessons Learned vom Corporate Learning 2025 MOOCathon Gestern war ich eingeladen, auf dem 18. Know How! Bildungskongress den Corporate Learning 2025 MOOCathon vorzustellen. Auf die Frage, wer von den Teilnehmenden am Bildungskongress am MOOCathon teilgenommen hat, kam aus dem Publikum eine zögerliche Resonanz. Ein, zwei Hände gingen hoch, dann aber gleich verbunden mit dem Hinweis: “Ich hatte mich zwar angemeldet, aber dann doch keine Zeit zur Teilnahme gefunden”. Was wiederum sofort zur Reaktion aus dem Publikum führte: “Das ist bei MOOCs Weiterlesen ...
  • Das Corporate Learning Camp CLC17 erlaubt diesmal 100 Sessions - Der Mit-Veranstalter „Frankfurt University of Applied Sciences“ hat uns alle freien Räume im Gebäude 4 fürs CLC17 zur Verfügung gestellt. Damit können wir diesmal in 10 Räumen Sessions stattfinden lassen. (Im letzten Jahr hatten wir 7 Räume.) Wir schaffen 5 Sessions nacheinander je Tag, also könnten wir maximal 100 an den zwei CLC17-Tagen füllen. Wer seine Session schon vorher formulieren will, kann sie hier schon veröffentlichen, und auch schon den Sessionvorschlag ausfüllen für die Sessionplanung am Morgen. Anfahrt zum CLC17: Weiterlesen ...
  • Rückblick auf den Corporate Learning 2025 MOOCathon als Lernevent - Der CL2025 ist seit vorgestern offiziell beendet. 32 Experten aus verschiedenen Organisationen haben sich 2 Tage lang zu einem Hackathon in Frankfurt eingeschlossen, um das Ergebnis in einem Wikibook von maximal 60 Seiten zu präsentieren. Sie haben es sogar noch knapper geschafft! Ein Beitrag geteilt von Simon Dueckert (@colearn) am 8. Sep 2017 um 6:41 Uhr Am Ende des Hackathon gab es große Zustimmung unter den begeisterten „Hackern“, dass sie auch in diesen 2 Tagen ganz viel gelernt hätten, und Weiterlesen ...
  • MOOCathon – ein spannende Methode für Veränderungsprozesse im Corporate Learning - Am Donnerstag und Freitag dieser Woche durfte ich an dem abschließenden Hackathon zum Corporate Learning 2025 MOOCathon  in Frankfurt mit fast vierzig Teilnehmern teilnehmen. Unter Moderation von Karlheinz Pape und Simon Dückert entwickelten wir in zehn selbstorganisierten Teams auf Basis der Beiträge in dem achtwöchigen cMOOC das Buch „Lernen in Organisationen im digitalen Zeitalter“ , in dem die Praxisbeispiele der teilnehmenden Unternehmen, der Status quo, die Entwicklung, die Vision und die Roadmap bis 2025 sowie die Rollen und eine Toolbox für Weiterlesen ...
  • Kernthesen zum Status Quo von Corporate Learning - Simon hat im letzten Post die Kernthesen zur Vision von Corporate Learning 2025 festgehalten. Eine andere Frage im Rahmen der Hausarbeit betraf ja den Status Quo der Weiterbildung in Unternehmen und Organisationen. Auch dafür habe ich die Beiträge der Teilnehmenden in Thesenform zusammengefasst und stelle sie hier zur Diskussion. Morgen wollen wir ja daran weiterarbeiten … 1. Der Schwerpunkt von Corporate Learning liegt auf der Organisation (Planung, Einkauf, Entwicklung, Administration, Verteilung) formaler Bildungsangebote. Präsenztrainings und klassische WBTs dominieren, die Kursphilosophie Weiterlesen ...