Schlüsselkompetenzen für zukunftsfähige Corporate Learning Professionals

Bei Meetup der Corporate Learning Community Region Stuttgart im April sind wir gemeinsam der Frage nachgegangen, wie Corporate Learning Professionals im Zeitalter der digitalen Transformation auch zukünftig anerkannte und geschätzte Dienstleistungen im Unternehmen erbringen können. Dazu haben wir uns eine Reihe von Themen angeschaut: Wie verändert sich das Geschäftsmodell von L&D? Welche Image hat Corporate Learning im Unternehmen? Welche Handlungsfelder hat überhaupt L&D in der Zukunft (z.B. Leistungsportfolio, Organisation und Prozesse, Rollen, Methoden und Lehr-/Lernformen, Tools und Infrastrukturen)? Welche Kompetenzen Weiterlesen …

Corporate Learning auf der Suche nach dem Mindset

In der Live-Session am 13. April haben wir die Ergebnisse des letzten Corporate Learning Twitterchats (CLchatDE) vorgestellt. Die Auswertung des Twitterchats hat Sandra Rau durchgeführt. Hier drei Charts aus der Live-Session zum Einstieg: Was bedeutet Mindset und wie kommt es zum Ausdruck? Welches Mindset braucht die digitale Transformation? Wie kann man auf das Mindset von Menschen wirken? Die vollständige Auswertung wurde in der Live-Session vorgestellt (siehe Video). Die aktuelle Diskussion beim Corporate Learning Sprint zum Mindset von Learning Professionals wurde Weiterlesen …

#clc0711: Neue Arbeitsaufgaben und Anforderungen durch Industrie 4.0

Kompetenzen für Industrie 4.0 – Die Impulsvorträge (1/3) Nachdem sich die Teilnehmer beim 2. Treffen der Corporate Learning Community Region Stuttgart am 19. Januar 2018 kennengelernt und zu ihren Erfahrungen zum Thema Industrie 4.0 ausgetauscht hatten ging es mit drei Impulsvorträgen weiter. Dr. Martin Rost: Neue Arbeitsaufgaben und Anforderungen durch Industrie 4.0 – eine qualitative Fallstudie in der Automobilindustrie Den Auftakt machte Dr. Martin Rost (Rost_Stutt) mit einer qualitativen Fallstudie zu neuen Arbeitsaufgaben und Anforderungen durch Industrie 4.0 in der Weiterlesen …

#clc0711: Kompetenzen für Industrie 4.0 – Wie vernetzt man die vielen Teilnehmer?

Ende Januar fand das zweite Treffen der Corporate Learning Community Region Stuttgart (#clc0711) statt. Als Thema hatten wir uns aus unserer Themenliste “Kompetenzen für Industrie 4.0” ausgesucht. Ein Seminarraum für 20 Teilnehmer war in den Räumen der Universität gebucht, das Xing-Event eingerichtet. Eine Agenda hatten wir auch: “Vernetzten”, “Lernen und Diskutieren”, “Informieren und Austauschen” und “Planen” waren vorgesehen. Drei Kollegen hatten sich bereit erklärt, einen Impuls aus ihrer Arbeitswelt zu geben. Dann passierte etwas, was einen als Kernteam eigentlich freuen Weiterlesen …

Es ist alles nur eine Frage des richtigen Mindsets …

In der Corporate Learning Community Region Stuttgart #clc0711 wollen wir uns im März und im April in zwei Runden mit dem Thema “Mindset” intensiver beschäftigen. #clc0711 – Save the Dates Um das Thema besser zu verstehen, haben wir drei Veranstaltungen geplant: Am 21.3.2018 wollen wir von 20 – 21 Uhr einen Twitter-Chat (Hashtag: #CLchatDE) durchführen (wozu natürlich auch Interessenten aus anderen Regionen herzlich eingeladen sind): Link zur Veranstaltung Am 13.04.2018 organisieren wir den zweiten Corporate Learning Sprint, bei dem es um Weiterlesen …

19.01.2018: Kompetenzen für Industrie 4.0 – 2. Meeting der Corporate Learning Community Region Stuttgart

Das Programm für das zweite Treffen der Corporate Learning Community Region Stuttgart steht. Als Schwerpunkt haben wir dieses Mal das Thema “Kompetenzen für Industrie 4.0” gewählt. Wie beim Kick-Off besprochen wollen wir aber auch immer offen für Aktuelles rund um das Thema Corporate Learning sein. Unsere Agenda sieht daher so aus: Neuigkeiten von der Corporate Learning Community Dr. Martin Rost (Universität Stuttgart): Neue Arbeitsaufgaben und Anforderungen durch Industrie 4.0 – Eine qualitative Fallstudie in der Automobilindustrie Dr. Matthias Görtz (Dr. Weiterlesen …

Die Corporate Learning Community Region Stuttgart ist live

Konfuzius wird das Zitat zugeschrieben: “Zu einem guten Ende gehört auch ein guter Beginn.” Nach dem erfolgreichen Ende des Corporate Learning 2025 MOOCathons und dem Corporate Learning Camp 2017 kam im Sinne dieses Zitats bei Eléonore Diarra (@EleonoreDiarra), Oliver Ewinger (@ewingo13) und mir (@JoachimNiemeier) die Idee auf, mit interessierten Menschen in der Region Stuttgart etwas Neues zu beginnen und mit einer regionale Community an den Start zu gehen.

Die neuesten Nachrichten für L&D-Professionals aus dem Jahr 2025

The “L&Disruptor”, a newspaper from the future is coming soon. Fasten your seatbelts. It’s going to be shaky out there! #clc17 #cl2025 pic.twitter.com/akKFFA37ol — Yannis Angelis (@YannisAngelis) October 1, 2017 Ob ich als “Minister for Corporate Education & Labor” wirklich geeignet bin? Hmm, ich vermute mal eher nicht! Aber Yannis Angelis hat vielen Teilnehmern unseres Workshops beim Corporate Learning Camp 2017 in einem brandneuen Magazin für L&D-Professionals eine neue Rolle zugedacht.

Was man tun muss, damit Corporate MOOCs nicht scheitern!

Lessons Learned vom Corporate Learning 2025 MOOCathon Gestern war ich eingeladen, auf dem 18. Know How! Bildungskongress den Corporate Learning 2025 MOOCathon vorzustellen. Auf die Frage, wer von den Teilnehmenden am Bildungskongress am MOOCathon teilgenommen hat, kam aus dem Publikum eine zögerliche Resonanz. Ein, zwei Hände gingen hoch, dann aber gleich verbunden mit dem Hinweis: “Ich hatte mich zwar angemeldet, aber dann doch keine Zeit zur Teilnahme gefunden”. Was wiederum sofort zur Reaktion aus dem Publikum führte: “Das ist bei MOOCs Weiterlesen …