19.12.17: Corporate Learning Regionaltreffen in Frankfurt

Wir suchen gerade einen Termin für das Corporate Learning Camp 2018. Wie immer Ende September oder Anfang Oktober, vor Beginn des neuen Semesters an der FRA-UAS und auf jeden Fall NICHT während der Buchmesse, da die Hotels dann regelmäßig ausgebucht sind (von den Preisen ganz zu schweigen). Aber soooo lange will die Region Frankfurt nicht warten. Deshalb hat Jochen Robes die Initiative ergriffen. Das Ergebnis ist ein Regionaltreffen am 19.12.2017 bei HESSENMETALL im Haus der Wirtschaft Hessen. Hier geht’s zur Anmeldung. Also bevor Entzugserscheinungen Weiterlesen …

Einladung: HR-Community-Treffen am 16.05.2017 mit Niels Pfläging

“Komplexithoden: Wege in die digitale Zukunft von Unternehmensführung und HR” am 16.05.2017, 13:00 – 18:00 Uhr im Haus der Wirtschaft Hessen, Emil-von-Behring-Str. 4, 60439 Frankfurt. Welche Organisationsstruktur brauchen Unternehmen im digitalen Zeitalter? Sollten Unternehmen sich völlig anders organisieren? Wie viel taugen klassische Managementinstrumente, wenn Märkte immer volatiler werden? These: Auf dynamischen, komplexen Märkten behaupten sich nur Unternehmen, die schnell, flexibel und intelligent auf Herausforderungen reagieren, statt starren Entscheidungsstrukturen zu folgen. Wenn diese These stimmt, kommen auf HR einige neue Aufgaben zu! Den Impulsvortrag Weiterlesen …

Was bitte ist ein MOOC?

Wie bekannt sind die Instrumente, die die Corporate Learning Community einsetzt? Im Rahmen eines Vortrags auf einer Veranstaltung mit 115 Personalern und Verantwortlichen für Corporate Learning in einer Großbank in Frankfurt habe ich die Gelegenheit genutzt, einmal nachzufragen. Die Antworten kamen über einen kleinen Sender direkt auf die Präsentationsleinwand. Hier die Ergebnisse: Kennen Sie die Methode MOOC? Habe ich noch nie gehört:                              78 Gehört, weiß aber nicht genau, was es ist:  17 Kenne ich:                                                         12 Habe selbst schon teilgenommen:                8 Kennen Sie die Weiterlesen …

Digitalisierung: Staatliche Intervention und Innovation

Das hessische Wirtschaftsministerium sorgt sich um kleine und mittelständische Unternehmen. Werden die den Sprung in eine digitalisierte Wirtschaft schaffen? Könnte und sollte das Land Hessen nicht Hilfestellung leisten? Nun sind Unternehmen generell nicht abgeneigt, staatliche Wohltaten entgegenzunehmen. Fragt sich nur: Welche Unterstützung brauchen KMU (kleine und mittlere Unternehmen) denn überhaupt? Um das herauszufinden, wurde ein Institut einer größeren und angesehenen Hochschule beauftragt, die Unternehmen zu fragen, was sie brauchen oder sich wünschen. Und genau hier fangen die Probleme an. Wenn Weiterlesen …

Schnell entscheiden und anmelden – fast “Full House”!

Gibt es schöneres für Veranstalter, als von der Nachfrage überrollt zu werden? Unsere Planung waren 200 Teilnehmer, aber fünf Wochen vor dem Termin 13/14.10.2016 war diese Marge bereits erreicht und überschritten. Die Teilgeberzahl ist doppelt so hoch wie im Vorjahr zur gleichen Zeit. Aktuell stehen wir bei 214. Eine Neukalkulation ergab: Die schönen neuen Räume in der Frankfurt University of Applied Sciences bieten auch Platz für 250 Teilnehmer.  Zur Eröffnung gehen wir in den großen Hörsaal. Ein Raum ist am ersten Tag für Weiterlesen …

Der Trend geht zur Dienstbrille – Corporate Learning und VR/AR/MR

Die Einschätzung des Potenzials von Virtual Reality und Co. (Mixed Reality und Augmented Reality) schwanken aktuell zwischen ‚Hype‘ und erheblichem ‚Potenzial‘. Die entscheidende Frage ist: wie hoch ist der Reifegrad der Technologie? Sind wir bereits an dem Punkt, an dem sich die Investition lohnt? 5 Thesen: Alle Anwendungen in Unternehmen sollten sorgfältig an den geplanten Einsatzbereich angepasst werden. Es gibt keine Lösung von der Stange. Der größte Teil der Investitionen fließt in die Entwicklung, nicht in die Hardware. Der kritische Weiterlesen …

Apps und Webseiten für Flüchtlinge

Eine Studie von betterplace-lab untersucht, wie Flüchtlinge digitale Angebote nutzen und was wirklich hilft. Ergebnis: Einfach halten, das nutzen, was es schon gibt und nicht das Rad neu erfinden. Austausch ist wichtig, Datenschutz beachten, denn das ist auch Schutz vor Verfolgung. Whatsapp und Facebook leisten schon sehr viel. Wichtig: “Projekte, die Bedürfnisse von Geflüchteten und ihr ICT-Nutzungsverhalten nicht verstehen, haben kaum Aussicht auf Erfolg.”

Virtual Reality – Update 2

Im Nachwuchs- und Ausbildungsmarketing hat der Wettlauf begonnen. Wer kann mit Virtual Reality punkten? Eine gute Zusammenstellung mit einer ganzen Sammlung von Beispielen und Links zu Videos im  360 Grad-Modus zum Nachwuchsmarketing findet sich in dieser Präsentation hier. Die Links sind auf einer der letzten Folien. Mit einer entsprechenden Brille wird die Darstellung zum virtuellen Unternehmensrundgang. Der vorläufige Eindruck: man zeigt erst mal das Headquarter von außen, dann die Eingangshalle, ein paar Arbeitsplätze, eine Fahrt die Rolltreppe hoch oder auch runter, Weiterlesen …

Virtual Reality als Flop?

Zitat VRTALK: “The hype around the technology doesn’t quite meet expectations just yet. It is possible that after this year, and after close to 10 million high-end VR headsets are sold, gamers and VR experience enthusiasts may begin taking their foot off the gas pedal just a bit. This could happen if content does’t live up to expectations and consumers simply become bored with what there is to offer.”